583 User Online Heute 16 Neue User
AlfredTetzlaff 39 Jahre
DE Deutschland 55xxx Mainz
Letzter Login: 16.11.17 um 21:57
Letztes Profilupdate vor 3 Jahren
Status: 8 Uhr abends und Bier alle. Muß ich mir jetz echt nomma ne Hose anziehn? (seit 3 Wochen)
Orientierung Heterosexuell
Figur Normal
Raucher Ja
Kinder Nein
Beruf schlechter Mensch

Wohnort


55xxx Mainz, Region Rheinland-Pfalz
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 39
Geburtstag 07.02.1978
Größe 174 cm
Gewicht 70 kg
Haarfarbe Braun
Haarlänge < 1 cm (Kurz)
Augenfarbe Blau
Partnerstatus glücklich - Verwitwet
Über mich...
Meine Lieblinge:

-14-jährige, die so tun, als ob sie Sodom 1986 live gesehen hätten, und mich vorwurfsvoll fragen, wo meine Kutte ist.

-Heulsusen, die lamentieren, daß Metal in den Medien und in der Öffentlichkeit einen schlechten Ruf hat. Aber wenn
sich dann ein Fernsehsender erbarmt über Wacken zu berichten, führen sie sich vor der Kamera auf wie eine Kreuzung aus
Höhlenmensch und Epileptiker.

-Pantoffelhelden, die alle zwei Jahre mal raus dürfen ein Manowar-Konzert zu besuchen, dort von alten Zeiten, Stolz, Ehre
und Ruhm schwadronieren und dann die Grünen wählen oder sich von ihrer Ollen zur Paarberatung schleifen lassen.

-"Metallica wurden erst ab der Load technisch gut."
Kein Kommentar...

-"Die ersten beiden Maiden-Platten waren ja eher Punk."
Auch kein Kommentar...

-Warmduscher, die auf den Besuch eines lokalen Konzerts verzichten, weil sie Angst haben, daß sie später im
"angesagten" Metalschuppen keinen Sitzplatz bekommen.

-Kommerzdeppen, die in Wacken 300 Euro auf den Kopf hauen und sich anderenorts beschweren, daß man für drei Bands 5
Euro zahlen soll, damit diese wenigstens die Spritkosten reinbekommen.

-Hobbykrieger, die meinen, sie müßten sich einen Patronengurt um den Arsch wickeln und dann Hilfe brauchen, wenn sie
pissen gehen müssen.

-Sinngemäß: "Quorthon war der großartigste Musiker aller Zeiten. Ohne seine Werke wäre Metal heute
nicht das, was er ist."
Es stellte sich später heraus, betreffende Person kannte lediglich Nordland I und II. (Damit will ich ausdrücklich
NICHT sagen, diese beiden Platten seien schlechter als andere von Bathory.)

-Biermischgetränkkonsumenten.

-Witzfiguren, die so tun, als würden sie das Gesülze von Varg Vikernes ernst nehmen und glauben, deswegen hätte
ich Angst vor ihnen.

-"Spirituelle Individuen"
Erklärung hier: http://www.youtube.com/watch?v=YbcRkk6gQCg

-Pubertierende Misanthropen, die gerade einen sozialen Beruf lernen.

-Moderne Lifestyle-Pagan-Metal-Wikinger, die beim ersten Anzeichen von Ärger mit der Polizei drohen und die
Geschichtskenntnisse eines Sonderschülers aufweisen.

-"Metal? Habe ich früher auch mal gehört. Jetzt bin ich erwachsen."

-"Impaled Nazarene sind keine Black-Metaller. Das sind Assis!"
Komisch... Nattefrost finden sie alle umheimlich toll...

-Heimatverräter, die meinen, sie müßten wegen ihrer bevorzugten Musik Skandinavistik studieren.
Leute echt! Die richtig harten Germanen haben hier am Rhein gekämpft, gesoffen und gefressen!

-Alt-Metaller mit kreisrundem Haarausfall, die der Ansicht sind, sie müßten ihre verbliebenen Zotteln trotzdem noch
lang tragen. Natürlich sind lange Haare äußerst metallös. Aber als Karrikatur rumlaufen ist auch wieder das
genaue Gegenteil.

-Experten, die behaupten, Dark Throne hätten Blackmetal erfunden und Celtic Frost sei irgendein neumodischer Kram.

-Junge Metal-Eltern, die ihrem Nachwuchs niedliche kleine Bandshirts anziehen. Am besten noch eins mit Mayhem-Schriftzug.

-Metalfotzen, die immer gerade die Bands geil finden, die der Typ geil findet, der sich gerade für ein paar Tage an ihnen
sexuell abreagiert.

-Schwachmaten, die sich dazu herablassen, oben genannte Fotzen zu ficken.

-Schwachmaten, die sich an Gruftweiber heranmachen, weil sie denken, die seien wenigstens "metalähnlich".

-Metaller, die sich aufführen wie Schampoomodels und stets eine Haarbürste bei sich tragen. (Ich meine männliche.
Ja das gibt es!)

-Helden, die Thors Donnerhammer um den Hals tragen und bei Gewitter nach drinnen gehen.

-Aufschneider, die gefühlte 500 Bands (vorzugsweise Blackmetal) auflisten, die keiner kennt und sich anhören als
würde jemand einen Heizkörper mit der Brechstange bearbeiten und dazu den Staubsauger laufen lassen. Bei Sodom,
Sepultura oder Bathory war das trve, weil es die Zeit und die damalige Technik widerspiegelt. Aber das war eben damals und ihr
wart alle NICHT dabei.

-mp3-Sammler

-Dummsusen, für die ich genau der "Richtige" wäre, wenn sich mein Musikgeschmack doch ausschließlich
auf Black Metal beschränkte. Wie bekloppt kann man eigentlich noch sein?

Wird bei Gelegenheit fortgesetzt...

--

Ich bin weder tätöwiert, noch habe ich mir Metallteile irgendwo durchstechen lassen. Ich traue mich ohne Kutte und
Nietenzeug aus dem Haus. Meist trage ich sogar nur eine einfache blaue Jeans. Motorrad fahre ich auch nicht. Und am schlimmsten
ist: Die Haare sind auch runter.
Ich bin also ein totaler Langweiler und mich zu kennen hat absolut keinen szenerelevanten Nutzen. Gut so!

Im Gegensatz zu allen anderen hier beiße ich. Das ist kein Scherz!

Da es ja unheimlich cool zu sein scheint, hier jedem auf die Nase zu binden, auf wievielen ach so tollen Konzerten und Festivals
man war, gebe ich auch mal meine ganz persönlichen "Tourdaten" zum besten:
28.09.1939 Warschau
14.06.1940 Paris
08.07.1941 Leningrad
21.06.1942 Tobruk
22.08.1943 Charkov
06.06.1944 Cherbourg
08.02.1945 Hürtgenwald
Weitere Infos

Messenger


Noch keine Messenger eingetragen...

Hobbies


Atmen, Trinken, Essen, Schlafen, aufs Klo gehen und Pamphlete verfassen. Manchmal Nase bohren oder Essensreste ausm Bart pulen.

Ich Suche

Alter Zwischen 79 und 80 Jahren
Land Mongolei
Suchtext
-entweder eine psychisch gestörte Gothicmieze, die so richtige Scheißmusik hört und mich mit ihrem Weltschmerz nervt

-oder ein richtiges Metal-Mann-Weib mit Tarnhose und Kutte, was noch mehr Bier säuft als ich und sich noch schlechter benimmt

-oder eine linksgrüne WeltverbessererIn, die mir mit Grünzeugfraß, Umweltschutz, Pazifismus und Emanzenmüll die Laune verdirbt

HAUPTSACHE: Sie hat so richtig viele Metallstecker und Ringe in der Fresse. Am besten wäre der ganze Kopp mit Stacheldraht umwickelt.
 
{* *}