476 User Online Heute 21 Neue User
Anna-the-archer 50 Jahre
Letzter Login: 24.07.17 um 08:07
Letztes Profilupdate vor 1 Tag
Raucher Nein
Kinder Ja

Wohnort


53xxx
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Weiblich
Alter 50
Geburtstag 16.08.1966
Sternzeichen Löwe
Größe 180 cm
Gewicht 68 kg
Partnerstatus Geschieden
Über mich...
Monsignore,

da seid Ihr ... das ist wundervoll ...
kurzer Check, ob's passt?

Mein Name ist Anna und ich bin neu hier.
Ich würde nach meiner Trennung vor ein paar Monaten hier gern jemand kennenlernen,
um mit ihm was zu unternehmen.
Wenn wir uns sympathisch finden, treffen, kennenlernen und immer wieder was miteinander
unternehmen, ein wenig unser Leben teilen, könnte passieren, dass wir uns miteinander wohler fühlen, als allein und
mit der Zeit ein Funkeln in die Augen kriegen, wenn wir den anderen sehn ....
das wäre das erklärte Ziel, sich zu verlieben ....

Ich möchte mir Zeit nehmen für dich, nur für dich. Ich will dann nicht noch 15 andere Kontakte
pflegen. Dann melde ich mich hier ab. Falls wir uns zanken, kneifen oder an den Haaren ziehen,
können wir uns später wieder bei MF anmelden. Machst du das genauso? Treffer!

Wer in der Kennenlernphase weiterhin ständig online ist, zollt dem anderen nicht die
Wertschätzung, die er verdient. Auch dann nicht, wenn man sich bei MF nicht abmeldet,
wenn man vertrauter miteinander wird. Wer sich ewig und drei Tage alle Türchen
offen halten muss, passt nicht zu mir und klickt bitte zur nächsten Dame weiter.

Du hast Kinder im Teenageralter oder etwas älter? Prima, das gefällt mir ....

Beziehungsformen, die du bisher nicht kanntest und das Internet ganz neu erfunden hat,
die brauchst und lebst du nicht, weil die gute, alte Freundschaft und Liebe für dich noch
immer ihren Dienst getan haben? Grandios!!!

Seit einem Unfall mit 5 fehlt mir ein Bein. Das ist Teil meiner Persönlichkeit und Weiblichkeit
geworden. Mein Sohn ist ein Rolli-Kid. Ich verbringe viel Zeit in Gerichtssälen oder mit Schriftsätzen
und bin eher der gehatete, hinterfragende, analytische Typ Frau.
Ich habe eine Aufgabe. Mir ist es seit jeher egal, ob man mich mag oder nicht.

Auf einem AfD-Plakat habe ich gestern gelesen: "Förderschule statt Inklusion".
Was würdest du tun? Vorbeifahren, schwarze Farbe kaufen oder dein Taschenmesser
zücken und zu meinem Held des Tages avancieren?
Das ist mir wichtig, denn mein Leben hat den Sinn, denen zum Recht auf ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu
verhelfen, die mit anderen körperlichen Voraussetzungen ihr Leben leben, als die meisten. Erst wenn alle gleichgeordnet
mittendrin in der Gesellschaft sind, geht mein Traum in Erfüllung. Kannst du mich darin unterstützen?

Was tust du, wenn keiner hinsieht? Klickst bei den zwei Worten "ein Bein" die Frau nicht sofort weg? Endlich mal
einer mit Charakter .... ein Mann, ein Wort, eine Tat .....

Ankommen bei einem Mann wäre sehr schön. Dazu gehört in erster Linie, dass du Treue ohne Probleme lebst und dich
gern weiterentwickelst. Ebenso müsstest du einer Frau mit einem Bein auf Augenhöhe begegnen können. Mein besonderes
Erscheinungsbild darf für dich kein Makel sein, wie für andere, sondern eine Herausforderung an deine eh vorhandene,
junggebliebene Neugier, dir meine Exotik zu erschliessen und schlussendlich auch zu geniessen.... 50 Shades of Grey sind dagegen
ein altes Paar ausgelatschte, abgelaufene, verblichene Schuhe.....nur wenige Menschen sind wirklich bereit, sich
sinnlich-phantasievoll auf das Anderssein eines Menschen einzulassen....zu geben und zu nehmen ohne zu
bestimmen...Sado-Masochismus finde ich zum kotzen....das wollte ich noch sagen...du auch? Schwein gehabt .... bei uns trägt
noch nicht mal der Hund Handschellen ....

In 27 Jahren habe ich drei lange Beziehungen geführt und sie beendet, weil diese Männer mir die Augenhöhe nicht
bieten wollten. Ich habe nie Erfahrungen mit Untreue machen müssen und war auch nie untreu. Das soll so 1:1 weiterhin
umgesetzt werden. Wenn du an jeder Blüte schnuppern möchtest, Bienerich, nur zu, dann such dir Gleichgesinnte. Ich bin
eine solche nicht.

Meine Werte, by the way, sind humanistisch ... die, die der Kapitalismus vorgibt, verachte ich....
sie zerstören unsere Menschlichkeit und verrohen uns.....

Bin in erster Linie Mutter und in zweiter Mitarbeiterin....in dritter Mopsgouvernante....aber Emma-Louise ist weder
hässlich noch dick....keine Sorge... arbeite im wissenschaftlichen und im internationalen Bereich. Deshalb stürze ich
meine Vorstellungen von etwas öfter, als dass ich sie pflege.....bist du Prinzipienreiter, der gern auf seinem Standpunkt
verbleibt? Dann passt es leider nicht ... beruflich bin ich in der Offenheit des Zeitgeistes verhaftet

Das war's von Anna, die gar nicht bogenschiessen kann und so nur einen echten Ritter anlocken wollte :-)

Romantischer Abgang:

https://www.youtube.com/watch?v=W_5rmwPeh1o

Schwarz-roter Abgang:

https://www.youtube.com/watch?v=BQpZv2r8fb4

Bekennender Abgang:

https://www.youtube.com/watch?v=1u-niluB8HI

Tänzerischer Abgang:

https://www.youtube.com/watch?v=J7QQKQyVAUg

Piratenbeinladylied:

https://www.youtube.com/watch?v=iPE3j6Gg_r4

Was sich sehr fremd anhört und ich trotzdem sehr gern mag:

https://www.youtube.com/watch?v=eGBpKSZuFRM

So ... und wer jetzt immer noch nicht genug hat, kann einen schönen, weisen Liebesfilm ansehen, der gleichzeitig eine
Hommage an Toleranz und Anderssein ist ....
der gute Joseph Conrad hatte es schon auf dem Schirm, was wirklich Liebe ist.

https://www.youtube.com/watch?v=D4tKzpflSew


Und hier das erste Statement eines Metalflirters zum Thema Inklusion:
(wir haben die UN-Menschenrechtskonvention ratifiziert...in NRW gibt es ein Inklusionsgesetz)

Hallöchen
Also ich muß mal sagen die AFD muß ja nicht mögen, aber was bitte ist so schlecht an Förderschulen??? Bist
du etwa der Meinung das alle Menschen unabhängig ihrer Behinderung in den selben Klassen sitzen sollten? Wenn ja, kann ich
nur sagen gute Nacht Marie. Aber die Menschen hier im Land sollen ja dumm gehalten werden, so gesehen passt das dann ja.

Ein zweiter Metalflirter schreibt mir, ich müsse mein Leben ganzheitlich ändern. Eine Frau, der ein Bein fehlt,
würde in unserer Gesellschaft nicht diskriminiert.

Diskriminierung ist ein Schalter im Kopf des Gegenüber, der bereits umgelegt wird, noch bevor das erste Wort zwischen zwei
Menschen gesprochen ist. Es ist eine Art natürliche Schutzreaktion des Selbst aus der Intuition heraus. Die Intuition
diesbezüglich sind wohl ererbte Erfahrungen der Vorfahren. Eigentlich handelt es sich um eine natürliche Reaktion aus
Urzeiten zum Schutz und Erhalt der eigenen Spezies. Das Ganze geschieht unbewusst.
Demnach müssen Einbeiner-Frauen zu Urzeiten mal des nachts über ein Lager mit schlafenden, auf jeden Fall völlig
harmlosen Zweibeiner-Männern hergefallen sein und sie mit ihren Gehhilfen fürchterlich vermöbelt haben. Anders kann
ich mir den Scheiss auch nicht erklären. Vielleicht gibts irgendwo hinter dem Prager Fenstersturz in den
Geschichtsbüchern auch den Siegburger Krückenwurf von Anno Piefenschnuff...Auf Sie!!!Keiner darf entkommen!!!!Zieht
Ihnen ordentlich eins über!!!...Wer weiss....

Wann und wodurch ist Diskriminierung beeinflussbar? Ich weiss es nicht. Ich bin ja auf der anderen Seite :-)
Vielleicht wisst Ihr das?

Die Vorstellung von etwas ist manchen Menschen lieber, als die nachweisbare Realität dazu.
Es gehört zum Sicherheitsbedürfnis des Menschen, dass seine Welt in Ordnung ist, dass er sich
verlassen kann und nichts weiter tun muss. Deshalb stuft er unmoralische oder unvertretbare
Realitäten zu seinen Vorstellungen als Einzelfall ein oder weist die Schuld dafür dem Betroffenen zu.
Mit der Unmoralität und Grausamkeit der Realität zu den eigenen, gemachten Vorstellungen kommt
der Mensch nicht klar. Das verunsichert ihn zu sehr.

Also deshalb bin ich hier in dem Auge eines Betrachters wohl der Idiot, der nicht esoterisch-egoistisch genug ist, um sein Leben
auf die Kette zu kriegen....unsere Handicaps hätte ich wohl längst mit einem hochenergetischen "ooohhhhmmm" in
der richtigen Yoga-Sitzposition in der passenden Gruppe im richtigen Ashram wegsummen können. Ich bin aber auch zu doof....

Ihr seid gegen Faschismus?
Das ist gut!
Woran sehe ich das in eurem Leben 2017?

Der Metalflirter oben z.B. denkt, die Kinder werden dumm, wenn sie mit behinderten Kindern zusammen lernen.
Weitere Infos

Hobbies


Metal, Draussensein, Mit Freunden was unternehmen, Wissenschaft und schöne Künste, Konzerte, Festivals, Burgen, Mittelaltermärkte und die ganze Meschpoke, ich schreibe viel und rede wenig

Ich Suche

Alter Zwischen 40 und 55 Jahren
Geschlecht Männlich
Für Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Und nein, ich fühle mich nicht bedürftig an irgendwas.
Ich bin zufrieden....keinen ONS, keine Affäre, keine Fick-AG...
brauch ich alles nicht....
beleidigende und jedwede diskriminierende Zuschriften werden mit Absender im Gästebuch veröffentlicht....
Nachrichten ohne Profilfoto werden ungelesen gelöscht......
In unserem Alter erwarte ich ein gesundes Leben mit bewusster Lebensführung.
Alkoholismus, ansteckende Krankheiten, Psychosen, Furunkel, Drogen, Kettenrauchen
und Agressionen sind mir unerwünscht.
Wieso sollte ich auch darauf stehen, bloss, weil ich mit anderen, körperlichen Voraussetzungen lebe?
Der Mensch sollte sich mehr als soziales Wesen empfinden, trägt aber die Verantwortung für sein Leben allein. Durch bewusste Entscheidungen grenzt man sich gegen Schadhaftes ab und entwickelt sich weiter. Extremindividualismus und sein Leben scheitern zu lassen finde ich unerotisch. Sich nicht so sehr auf sich selbst zu konzentrieren, sondern auf das Wohl der Gemeinschafft, so zu leben und zu wirtschaften, einen Beitrag zum Ganzen zu leisten, finde ich anziehend.
 
{* *}