243 User Online Heute 3 Neue User
Apacho 33 Jahre
DE Deutschland 45xxx Essen
Letzter Login: 22.08.14 um 22:12
Letztes Profilupdate vor 2 Jahren
Orientierung Heterosexuell
Figur Normal
Raucher Gelegenheitsraucher
Kinder Nein

Wohnort


45xxx Essen, Region Nordrhein-Westfalen
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 33
Geburtstag 23.03.1981
Sternzeichen Widder
Größe 183 cm
Haarfarbe Braun
Haarlänge < 5 cm (Normal)
Augenfarbe Andere Farbe
Partnerstatus unglücklich - Single
Über mich...
Da ich zu faul bin, auf jeder Seite ein neues Profil auszufüllen, habe ich hier einfach das einer anderen Seite kopiert:

Ich bin:
Single

Mir ist ja mittlerweile klar, daß wohl nur die wenigsten Menschen an wirklich ernsthaften Beziehungen interessiert und
auch bereit sind, wirklich etwas dafür zu tun. Aber kann man mir das bitte mal vorher sagen, wenn man eine Beziehung als
Wegwerfprodukt betrachtet? Scheinbar ist sogar das bißchen Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit zu viel verlangt... =/

Meine sexuelle Orientierung:
hetero

Ich hätte gerne Kinder:
nein

Mein Partner darf Kinder haben:
nein

Mein Sternzeichen:
Widder

Mein Beruf:
Beruf... Im Sinne von Berufung? Ach, da hab ich viele...

Meine Religionszugehörigkeit:
Atheist, Agnostiker oder konfessionslos

Mit sowas will ich nichts zu tun haben. Ich könnte das nun noch ausführlichst begründen, aber da reichen diese
1000 Zeichen eh nicht, also lasse ich es gleich bleiben. Wer die Begründung hören möchte, so möge er mich
fragen. Aber: Ich diskutiere NICHT mit Christen über das Christentum oder überhaupt über irgendwelche
religiöse Themen! Solche letztendlich auf der einen Seite in Dogmatismus verfallenden "Diskussionen" haben in etwa
soviel Gehalt, als wenn man sich mit einem Biinden über visuelle Eindrücke austauschen will.

Ich bin Raucher:
gelegentlich

Mein Partner darf Raucher sein:
nein

Ich spreche folgende Fremdsprachen:
Englisch, wobei ich geplant habe, mit wenigstens mal Italienisch und Spanisch zuzulegen...

Was ich nicht spreche ist dieses Proletendeutsch, was heutzutage leider üblich ist. Und ich werde es sicher auch nicht
lernen!

Meine Lieblingsreiseziele sind:
Sowas habe ich nicht...

Mein Schulabschluß:
allgemeine Hochschulreife

Meine Zukunftspläne:
Irgendwann, wenn ich mal vieeeel Geld habe, dann will ich möglichst weit weg von Deutschland! Eigentlich weit weg von den
Deutschen. Und noch eigentlicher weit weg von Menschen. Eine kleine Anzahl handverlesener Ausnahmen dürfte sich dennoch in
meine Nähe wagen...

Ich betreibe folgende Sportarten:
Sport?! Och neee...

Ich spiele folgende Instrumente:
Habe ich zwar fast alles wieder verlernt, aber: Gitarre, diverse Flöten, etwas Klavier... Die letzte Geige? Auf dem letzten
Loch, also pfeifen in dem Falle?! Orgel wäre ja auch noch mal was. Aber dann hätte ich gerne meine eigene Orgel plus
Kirche inklusive, ober besser noch einen Dom oder eine Kathedrale, natürlich nicht um irgendwelcher scheinheiliger
Götzenverehrung zu fröhnen, sondern der angemessenen Akkustik wegen.

Mein Lebensmotto:
Ich finde Mottos (Motten übrigens auch) und Leute, die sich auf ein Motto reduzieren lassen bzw. dieses sogar selbst tun,
überflüssig. Und ich finde Menschen, die mit dem Wort "reduzieren" nichts anfangen können erst recht
überflüssig...

Größe:
183

Haarfarbe:
dunkel irgendwie...

Figur:
normal

Haarlänge:
kurz

Augenfarbe:
grün-braun

Wieviele Piercings hast du?
keine

Wieviele Tattoos hast Du ?
keine

Ich wohne...
alleine

Glaubst Du an ein Leben nach dem Tod?
Ja klaaaaar! Ich war früher mal ein Goldfisch! *blubb* Oder eine Kuh... In Indien... Das wäre ja endlich mal eine
Erklärung für meine Arroganz! ;-)

Man trifft mich meistens in folgenden Clubs:
Die Wahrscheinlichkeit, mich in sowas anzutreffen strebt so ziemlich gegen Null. Grund: Es ist laut, und da sind Menschen. Viele
Menschen... Nein, danke.

Bist Du Vegetarier?
Fleischfresser

Mein Partner soll Vegetarier sein:
egal

Fetisch / Vorlieben:
Lange dunkle Haare und schöne faszinierende Augen, die auch noch zur Haarfarbe passen... *sabber* ;-) Und sonstige
faszinierende Eigenschaften. Wobei ich jetzt nicht genau sagen könnte, was ich als "faszinierend" empfinde... Ich
sage dann schon was, wenn der Fall eintritt!

BDSM:
nein

Man muß ja schon masochistisch veranlagt sein, um in Berlin in eine voll besetzte S-Bahn zu steigen. 37,43°C,
Luftfeuchtigkeit 94,31% oder so, wobei ich gar nicht erwähnen möchte, was die Ursache dieser hohen Luftfeuchtigkeit sein
muß - es stinkt jedenfalls wie schätzungsweise in einem Pumakäfig nach mehrwöchigem Streik des
Reinigungspersonals. Da kommen mir des öfteren sadistische Gedanken, aber die darf man ja leider nicht ausleben... *seufz*


Gewünschtes Alter des gesuchten Partners:
Jahre jünger bis Jahre älter als ich.

Das Alter sagt doch nicht viel über die jeweilige Person aus.

Mein Partner sollte folgendes Geschlecht haben:
Frau

Auf welchen Figurtyp stehst du?
dünn, schlank, normal

Was erwartest Du von einem Partner?
Darüber könnte ich ein Buch schreiben...

So sollte mein Partner auf keinen Fall sein:
TUSSIG!!! Und auch sonst in keiner Weise dumm! Um das mal ganz deutlich zu sagen, auch wenn das arrogant sein mag: Ich will mit
dummen Menschen so wenig wie möglich zu tun haben! Und in einer Beziehung kommt sowas schonmal gar nicht in Frage! Den Fehler
habe ich ein mal gemacht, und das war mindestens ein mal zu oft. Und nein, dumm fickt NICHT gut! Außerdem unterliegen dumme
Menschen dem prinzipiellen Irrtum, daß Wahrheitsgehalt und Überzeugungskraft ihrer Aussage proportional zur
Redelautstärke anteigen, und das nervt doch reichlich!

Außerdem bitte nicht egoistisch oder gar narzistisch veranlagt. Eine Beziehung ist nicht dazu da, einen der beiden Partner
auf Kosten des anderen glücklich zu machen.

Verlogen! Da ist meine Toleranz einfach sowas von verbraucht! Da bin ich nichtmal mehr bereit, auch nur ein bißchen zu
verzeihen, denn sowas ist einfach vermeidbar.

Wie wichtig ist Dir Treue?
Sehr wichtig

Wie wichtig ist Dir deine Familie?
Geht so

Wie wichtig ist Dir deine Religion?
Total unwichtig

Wie wichtig ist Dir daß dein Partner die selbe Religion wie Du hat?
Sehr wichtig

Wie wichtig ist Dir Sex?
Wichtig

Wie wichtig ist Dir Mode?
Geht so

Wie wichtig ist Dir Ordnung im Leben?
Eher nicht wichtig

Wie wichtig ist Dir Geld?
Eher nicht wichtig

Wie wichtig ist Dir Politik?
Total unwichtig

Wie wichtig ist Dir dein Aussehen?
Geht so

Wie wichtig ist Dir das Aussehen deines Partners?
Wichtig

Wie wichtig ist Dir Musik?
Wichtig

Wie wichtig ist Dir Essen?
Wichtig


Lieblings-Futter:
Zu diesen ganzen Fragen nach Lieblingsdingern kann ich nur sagen, daß ich sowas wie Lieblingsdinger nicht habe. Es kommt
doch immer auf den Kontext und die Perspektive an. Immer dieser einfältige Drang, alles und jeden in Schubladen packen und
katalogisieren zu wollen...

Lieblings-Zitat:
Kathi: "Noch weniger Gehirnzellen als wie ich eh schon hab', kann ich nicht gebrauchen."

-------------

"Ja, ich war destruktiv. Ja, ich hatte schlechte Laune.
Die nächste Bahn kam, und wir stiegen schweigend ein. Der einzige freie Platz war auf einer Bank, auf der eine ältere
Frau mit ihrem Dackel saß. Links von ihr hatte sie drei Penny-Markt-Tüten aufgepflanzt, und rechts von ihr saß
der Dackel.
'Entschuldigung?' sagte ich und forderte sie mit einem Blick auf, Platz zu machen.
Sie ignorierte mich.
'Hallo?', sagte ich etwas lauter und deutlicher.
'Wat'n?' Sie funkelte mich hinter ihrem verschmierten Kassengestell an.
'Wir würden gerne sitzen' beharrte ich.
'Sind doch jenuch freie Plätze. Wo jibt's 'n sowat?'
Na die kam mir gerade recht. Sollte sie mich nur anmeckern. Ich wohnte lange genug in der Welthauptstadt des anschnauzens, dass
ich meine Lektionen gelernt hatte.
'Pass ma uff, Mutti, ja, entweder du machst jetz Platz oder ick setz ma uff die Töle!'
Nun fing sie an, durch den ganzen Wagen zu kreischen.
'Na ick fass et ja nich. 'Ne arme alte Frau vom Sitz scheuchen. Schnuppi, wat sagste dazu?', fragte sie den
Dackel.
'Wenn er könnte', wetterte ich zurück, 'würde er sagen: Hättste in der achten Klasse besser
uffjepasst, müssteste jetzt nich bei Penner-Markt einkoofen.'
Die Bahn hielt an der nächsten Station, die Frau schnappte sich Tüten und Köter und stieg aus. Ich rief ihr noch
ein fröhliches 'Alte Vettel' hinterher. Mein Tag war gerettet." (Matina Brandl: Halbnackte Bauarbeiter)


Was ist Dir im Leben am wichtigsten?
Sofern ich mal eine Partnerin finde, mit der die Beziehung dauerhaft so ist, wie das meiner Meinung nach sein sollte, dann bin
ich auch bereit, diese Beziehung bzw. die betreffende Person als das wichtigste in meinem Leben anzusehen, was nicht heißen
soll, daß alles andere dadurch unwichtig wird.

Ansonsten versuche ich, mir das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten. Ich möchte nicht dem, in Deutschland
anscheinend zum Zeitgeist erhobenen, Ideal "Leben muß keinen Spaß machen" verfallen!

Was wohl auch noch zu diesem Zeitgeist zählt ist Dummheit. Dummheit ist in! Das schlimmste ist, daß dumme Menschen ja
oft sogar auch noch stolz sind auf ihre Unwissenheit! Das mag wohl an dem Zusammengehörigkeitsgefühl liegen...

Wie sieht deine Wunschbeziehungsform aus?
Das ist auch sowas, wo ich endlos viel und doch nichts zu sagen könnte... Jedenfalls hatte ich bis jetzt keine Beziehung,
die so gewesen (bzw. auch geblieben) wäre, wie ich sie mir gewünscht hätte. Ich lasse mich auf niemanden mehr ein,
mit dem ich mir nicht zumindest vorstellen kann, wirklich dauerhaft zusammenzubleiben. Jedenfalls werde ich mich in Zukunft mit
einer potentiellen Partnerin VOR einer Beziehung ausführlichst darüber unterhalten, ob man da kompatible Vorstellungen
hat.

Mir ist ja mittlerweile klar, daß wohl nur die wenigsten Menschen an wirklich ernsthaften Beziehungen interessiert und
auch bereit sind, wirklich etwas dafür zu tun. Aber kann man mir das bitte mal vorher sagen, wenn man eine Beziehung als
Wegwerfprodukt betrachtet? Scheinbar ist sogar das bißchen Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit zu viel verlangt... =/


Bist du eher ein Karriere- oder ein Familienmensch?
Na?! Schon wieder so ein Schubladen-Dings? Wieso ist das eine entweder-oder-Frage? Zumindest klingt das in der Formulierung doch
sehr nach einem ausschließenden "oder"...

Wie verbringst Du am liebsten deine Samstagabende?
Am liebsten mit meiner Freundin, falls ich denn mal wieder eine finden sollte... Zu dem "wie" verweigere ich die
Aussage.

Und wenn das mal nicht geht, dann mit Freunden, wo und wie auch immer... (Was sollen wir trinken? Sieben Tage lang... *lala*)

Bist du nacht- oder tagaktiv?
Sagen wir mal, von mittags bis 3 Uhr morgens.

Bist du eher ein Stadtmensch oder ein Landmensch?
Und nochmal so eine sinnlose Frage...

Alkohol finde ich...
Gewisse alkoholische Getränke mag ich schon sehr, aber meistens eher weniger des Alkohol-Effekts wegen, sondern weil ich
sie einfach lecker finde.

Drogen finde ich..
Naja, es kommt auf das Verhältnis von Nutzen, Kosten und potentiellem Gesundheitsschaden an. ;-)

Meine 3 größten Fehler sind:
Qualitative Selbstbeurteilungen liegen mir nicht besonders.

Meine 3 besten Eigenschaften sind:
...

Meine Vorbilder:
Vorbilder? Vorbild... Vor-Bild... Wie ist denn das schon wieder gemeint? Im Sinne von "a priori"? Nein, sowas traue
ich dieser Seite nicht wirklich zu. Eher unterstelle ich mal, daß das so gemeint ist, daß es schon wieder etwas
"götzenverehrerisches" an sich hat...

Glück ist:
Endorphinüberschuß?

Ein romantischer Platz ist für mich:
Ein Ort fernab von anderen Menschen mit ansprechender Atmosphäre, grob gesagt. Ok, vielleicht wäre mir die
Gesellschaft eines sorgfältig ausgewählten Menschen gar nicht mal so unrecht...

Meine Haustiere:
Zur Zeit habe ich nur noch einen Lemming, aber ich will demnächst mal "umbauen" und eine Massenproduktion von den
Dingern eröffnen.

Da ihm die Monotonie (Kennt ihr das Lied von J.B.O.?) nicht bekommen ist, hat sich das Viech nun auch erhängt. Ich fand ihn
eines Morgens an den Gitterstäben baumelnd.

Soviel zum Schweigen der Lemmer, sozusagen...

Nun habe ich drei hyperaktive Randalier-Mäuse. So nenne ich sie jedenfalls... Eigentlich sind es ja Ratten. DDR-Ratten auch
noch... ;) Aber nieeeedlich!


Meine Hobbies & Interessen:
Ich mache nichts oft und regelmäßig genug, um es als "Hobby" bezeichnen zu wollen. Interessen habe ich
viele, um nicht zu sagen, dank des segensreichen Fluchs chronischer unstillbarer universaler Neugier interessiert mich so gut wie
alles...

Mit welcher Person möchtest Du mal ein Bierchen trinken?
Maria... *seufz* Und das schon sehr lange. Aber diese Person meldet sich nur sehr sporadisch überhaupt mal, das gestaltet
die Sache mit dem Bierchen als außerst schwierig.

Sara... Ebenfalls so ein bislang unerfüllter Wunsch. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, hm?! Es muß auch nicht
zwingend ein Bierchen sein, ein Bierlein wäre auch recht. ;-) - Ha! kein unerfüllter Wunsch mehr! Ok, es war nicht nur
ein Bierchen... Auch nicht nur zwei oder drei.....

Nun kann man sich fragen, warum ich ausgerechnet diese beiden Personen hier nenne. Nun, ich würde beiden eine ähnliche
Bedeutung für mich einräumen. Da Maria dieses hier wohl eher nicht lesen wird, mache ich mir darüber auch keine
weiteren Gedanken. Sara könnte sich bei Lesen dieses kleinen Textes wohl fragen, wer Maria ist. Und ohne das zu wissen,
weiß sie gar nicht, welche Ehre ihr zuteil wurde... ;-) Natürlich werde ich das auch nicht verraten, um das Ganze hier
nicht zu demystifizieren. Wäre ja langweilig...

Was bringt Dich zum Lachen?
Guter Humor, so böse und zynisch wie möglich bitte. Es liegt mir fern, dieses allgemeine Herumgealber als
"Humor" zu bezeichnen. Also ein wenig Niveau auch hierbei, wenn ich bitten darf!

Was macht Dich wütend?
Wenn man mich hintergeht oder belügt, das habe ich schon ein paar mal zu oft durch. Tut mir leid, daß ich nicht dumm
genug bin, das nicht zu merken! Und... Dumme Menschen! Ich finde, wenn ein gewisses Maß an Dummheit überschritten ist,
machen solche Menschen richtig aggressiv!

Was soll auf Deinem Grabstein stehen?
Mindestens haltbar bis....

Oder... Hier liegen meine Gebeine - ich wünschte, es wären Deine!

Welche Bedeutung hat dein Username?
Das ist eine lange Geschichte, die man zudem auch noch als "Insider" bezeichnen muß. Wen das wirklich
interessiert, der kann mich ja fragen.


Ich hasse / mag nicht:
Habe ich da nicht schon eine Menge genannt?

Besagte Situation in der S-Bahn zum Beispiel (siehe SM, auf der zweiten Seite). Was in dieser Situation ja auch noch typisch
ist, zumindest in Deutschland: Die Fenster sind geschlossen! Unfaßbar... Stehen die alle auf sowas? Sind die bescheuert oder
ich, weil ich die berauschende Wirkung dieser Atmosphäre nicht verstehe? Ok, vielleicht kommt ja doch mal jemand auf die
Idee, ein Fenster zu öffnen. Ich warte dann immer schon fast auf "Könnten Sie bitte das Fenster zumachen?!",
wobei das "bitte" eigentlich schon selten ist. Interessant ist es oft, wenn man die betreffende Person nach dem Grund
fragt. Entweder, der Wunsch, das Fenster geschlossen zu haben hat sich in dem Moment schon erledigt, oder die betreffende Person
sagt doch tatsächlich "Mir ist kalt!"! (Man bedenke die 37,43°C im Schatten, und Schatten haben da eine Menge
Leute...) Ist es anmaßend von mir, mein Bedürfniss nach Sauerstoff über den drohenden Kältetod eben genannter
Person zu stellen?

Noch so eine typische Geschichte aus der S-Bahn: Man plant, am nächsten Bahnhof auszusteigen, steht an der Tür und
wartet, bis sich diese öffnen läßt. Sie tut das dann irgendwann auch nach Drücken des Knopfes, den man
meistens gar nicht drücken muß, weil das von außen bereits jemand erledigt hat. Und dann? Vor der offenen
Tür stehen Leute, mit Fahrrädern, Kinderwagen, Taschen, einem Etagenbett "Tromsö" von Ikea oder einfach
mit ihrer unästhetisch fetten Wampe und glotzen einen an, nach dem Motto "Ey, steigste bald ma aus? Ich will da
rein!", sollte man dieser unausgesprochenen Aufforderung nicht in Sekundenbruchteilen nachgekommen sein, könnte es auch
passieren, daß sie gleich versuchen, die S-Bahn zu stürmen, ohne Rücksicht auf Verluste, wieder nach dem Motto
"Egal, hauptsache ich bin drin!".

Ok, drehen wir den Film nochmal kurz zurück. Man möchte aussteigen, davor stehen die ganzen Leute und warten und man
schaut in fragende Gesichter. Worauf warten die? Daß man aussteigt? Öhm... Hallo? Wie denn bitte???

Und wieder kommt mir die Frage, ob die bescheuert sind oder ich, weil ich die Unlösbarkeit dieser vertrakten Situation
nicht begreife...

Was mich ebenfalls tierisch nervt: Eine Eigenart der Berliner U-Bahn, wie ich finde - man nehme eine der U-Bahnen, die von, nach
oder durch Mitte, Prenzlauer Berg oder Friedrichshain führen und schaue sich die gewollt untypischen typischen Leute an, die
dann in der U-Bahn sitzen. Ihr äußeres Erscheinungsbild sagt: "Ich bin bescheiden, lässig, unauffällig,
unkompliziert und will nicht im Vordergrund stehen." Im Gegensatz dazu beachte man, wie sich solche Leute unterhalten: Sitzen
sich gegenüber, am besten noch in einer der U-Bahnen, wo man nur seitlich zur Fahrtrichtung sitzen kann - das heißt,
sie unterhalten sich über die Distanz des Ganges hinweg. Art und Weise, wie diese Leute reden, was sie reden und vor allem,
in welcher Lautstärke, stellt dann klar, wie unglaublich toll und wichtig sie sich in ihrer ach so großen
Bescheidenheit vorkommen... Entschuldigung, durch diese laute Bescheidenheit fühle ich mich belästigt.

Soll ich noch weiter aufzählen?

...

Noch etwas, was ich überhaupt nicht leiden kann: Es scheint irgendwie üblich geworden zu sein, daß man
zwischenmenschliche Probleme und Konflikte "löst", indem man sie totschweigt oder sogar einfach den Kontakt zu der
Person abbricht, mit der man ein Problem hat. Und das wird sogar dann so gehalten, wenn es ein ganz leicht zu klärendes
Problem wäre, worüber man nur reden müßte! Aber meistens verhält sich jemand so, wenn er einen anderen
Menschen verletzt hat. Ist ja auch so schön einfach, wenn man es nicht mehr mitansehen muß, was man jemandem angetan
hat... Dann sucht man sich halt jemand anderen, der noch nicht vorbelastet ist, und wenn es da auch Probleme gibt, sucht man sich
wieder jemand neues - Menschen am Fließband, zum wegwerfen, ohne Rücksicht auf Verluste...
Weitere Infos

Messenger


Noch keine Messenger eingetragen...

Ich Suche

Alter Bis 24 Jahre
Geschlecht Weiblich
Land Deutschland
Für Weggehen / Party
Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften