81 User Online Heute 4 Neue User
Datom 24 Jahre
DE Deutschland 51103 Köln
Letzter Login: 19.01.18 um 16:00
Letztes Profilupdate vor 2 Monaten
Status: Per aspera ad astra =) (seit 3 Monaten)
Orientierung Heterosexuell
Figur Normal
Raucher Nicht nur Zigaretten...
Kinder Nein
Beruf Azubi zum Altenpfleger

Wohnort


51103 Köln, Region Nordrhein-Westfalen
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 24
Größe 184 cm
Gewicht 85 kg
Haarfarbe Dunkelblond
Haarlänge < 30 cm (Schulterlang)
Augenfarbe Blau
Partnerstatus glücklich - Single
Über mich...
"Ich kenne den Preis, den man zahlt für sein Glück - doch er ist mir zu hoch, also zahl' ich ihn nicht."



OK, es hat 8 Jahre oder so gedauert, aber mittlerweile habe ich Online-Dating verstanden. Es ist scheiße. Mit den Menschen
die man kennenlernt kann man größtenteils nichts anfangen, sind doch die Profile meist noch oberflächlichere
Fassade, als die meisten Menschen sie im echten Leben eh schon mit sich herumschleppen, wo es ja bereits schwer genug ist die
Spreu vom Weizen zu trennen. Solch eine Plattform hier ist bloß die digitale Fortsetzung der unter Menschen
omnipräsenten Fortpflanzungs-Auktion, der Wert der Ware richtet sich nach erzeugter Aufmerksamkeit. In einer Welt, in der es
insbesondere als Frau ein leichtes ist sein Selbstwertgefühl zu verlieren, tut man was nötig ist, um sein Ego zu
streicheln, zum Beispiel sich über all die Nachrichten freuen, welche die Herren der Schöpfung in Ausübung ihrer
gesellschaftlich zugedachten Rolle beim Paarungs-Spiel euch schicken. Insbesondere, wenn sie euch nicht direkt in der ersten
Nachricht zum Objekt degradieren, sondern mit Witz und Verstand eure Vorzüge preisen und verdeutlichen, welche Aspekte die
ihr von euch preis gabt dazu führten, dass ihr auserwählt wurdet eine Nachricht zu erhalten. Darauf zu antworten ist
aber wieder eine andere Sache, so ist es doch auch irgendwie ziemlich verzweifelt, digital bei fremden Menschen zu Kreuze zu
kriechen und um Audienz zu bitten, da kommt schon noch ein besserer um die Ecke. ;)

8 Jahre und viele verzweifelte Nachrichten später bin ich immer noch hier und einsam, mein eigenes Ego funktioniert jedoch
mittlerweile (auch wenn ich es nie für möglich gehalten hätte). Somit bin ich was die Energie angeht, die ich
bereit bin hier rein zu stecken um Frauen dazu zu bewegen mit mir kommunizieren zu wollen, sparsam geworden - Deflation
könnte man es auch nennen. Ich betrachte diese Plattform mittlerweile nur noch als den Menschenzoo, der sie ist, stalke eure
Profile und werde mich eventuell mal dazu hinreissen lassen euch mitzuteilen, wenn ihr mir gefallt - ohne eine Antwort zu
erwarten. Frauen die wirklich Interesse daran haben mit mir in Kontakt zu treten, werden es schon schaffen, dies ohne Aufforderung
zu tun. Wir leben ja nicht mehr im Mittelalter (Nix gegen LARP ^^).

Wo das geklärt ist, hier endlich Infos über mich:

Wenn ich nicht meine Zeit vor dem Computer verbringe (Nachrichten, Musik, Videospiele, Recherche, Serien/Filme, Schreiben) gehe
ich gerne auf Konzerte oder Festivals, ab und zu anderweitig feiern oder gar tanzen oder auch mal mit Freunden in eine Kneipe.
Trinken tue ich dabei in Maßen, habe meine Grenzen früher genug ausgetestet. Wenn es sich ergibt, besuche ich auch
schonmal politische (Bildungs-)Veranstaltungen. Bin auch für vielerlei sportliche Aktivitäten zu haben, mache zur Zeit
jedoch nichts regelmäßig. Ich lebe zwar gerne in der Stadt, mag aber auch die Natur - nur am besten in Begleitung, bin
nicht so gerne über einen langen Zeitraum mit meinen Gedanken alleine.
Habe mich in meiner Vergangenheit mit einer großen Bandbreite an Problemen, die man als Erstweltler im 21. Jahrhundert so
haben kann, herumschlagen müssen. Dadurch waren Depressionen die Folge, die sind jedoch eingedämmt und werden mittels
Selbstreflektion bekämpft. Jahre der Abstumpfung haben mich als zwar noch empathischen und doch mittlerweile
unverwüstlichen Menschen zurückgelassen, den heute wirklich gar nichts mehr schockt. Also bitte keine Sorge; bin
wirklich kein Miesepeter, höchstens sehr zynisch geworden. Denke das geht hier vielen ähnlich, ist doch eine abweichende
Lebenserfahrung für viele der Auslöser gewesen, sich irgendwie einer "alternativen" Szene zuzurechnen wie sie
sich hier tummelt.
Ich interessiere mich für sehr viele Themen, habe mir unzählige Nächte auf Wikipedia um die Ohren gehauen, jedoch
(noch) nichts studiert. Es fällt mir sehr schwer mich Menschen über- oder unterzuordnen, versuche möglichst jedem
auf Augenhöhe zu begegnen. Feminismus liegt mir sehr am Herzen, aus guten Gründen. Trotz allem interessiere ich mich
für BDSM. In Menschenmengen kriege ich zuverlässig Blutdruck & die Krise. =D
Esse mittlerweile sehr wenig Fleisch aus Gründen, gelange aber nicht an den Punkt behaupten zu können es würde
mich ekeln oder nicht schmecken. (Was ich manchmal schade finde, manchmal aber auch nicht.)
Ich bin sehr um Selbstreflektion bemüht und bevorzuge Gesellschaft, die das auch ist. Man findet immer noch etwas neues.
Bin zudem ein doofer Raucher, will aber aufhören definitiv sobald ich mich voll und ganz darauf konzentrieren kann. Ich bin
sehr fürsorglich und rücksichtsvoll. Kann oft nicht anders als zu klugscheißen, habe auch sonst einige Macken, bin
jedoch darum bemüht sie so auszuleben dass ich anderen Menschen nicht unangenehm bin. Neurotiker. ^^
Ich liebe es, Anderen die Verspannungen heraus zu "massieren", werde da zum Sadisten. ^^

Selbstverständlich bin auch ich hier weil ich mir Liebe & Nähe wünsche, also hier eine Aufzählung
gewünschter Eigenschaften. Ich würde mich freuen, wenn du:

- eine gesunde Lebenseinstellung hast. Gerne auch mit Problemen, aber du musst schon wollen...
- eine Perspektive für die Lebenswirklichkeit anderer entwickeln kannst und nicht von dir auf andere schließt.
- ebenso neugierig auf Zusammenhänge und Sachverhalte bist wie ich.
- Nazis doof findest.
- in der Lage bist ein Gespräch zu führen.
- dich begeistern kannst.
- dein Leben nicht von Esoterik bestimmt wird.

Im Idealfall also ein Mensch, mit dem zusammen ich die Gratwanderung zwischen Anpassung an das Heute und Auseinandersetzung mit
unserer extrem ungewissen Zukunft meistern kann. Vielleicht bist du ja, was meiner Wohlfühl-Realitätsflucht-Bubble noch
fehlt? <3

Bei Interesse, Unklarheiten oder sonstigen Fragen schreibt mir jederzeit eine Nachricht. =)

Tl;dr: Schreibt mir. Sofort. ^^

Cheers und danke für's lesen,

Thomas
Weitere Infos

Messenger


Noch keine Messenger eingetragen...

Hobbies


Computer, Musik, Videospiele, Konzerte, Festivals, Freunde, Politik, Satire, Fantasy, Literatur, Astronomie, realitätsferner Nonsens

Ich Suche

Geschlecht Weiblich
Land Deutschland
Für Sex
Weggehen / Party
Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Ich suche vor allem interessante Menschen für gute Gespräche. Alles andere ergibt sich eh von selbst, aktiv danach "suchen" ist jedoch Blödsinn meiner Meinung nach.
 
{* *}