475 User Online Heute 21 Neue User
Grizz-Lee 30 Jahre
DE Deutschland 58339 Breckerfeld
Letzter Login: 24.07.17 um 09:53
Letztes Profilupdate vor 2 Monaten
Status: ~Sister - Would You Love A Creature (Like Me)~ (seit 2 Monaten)
Orientierung Heterosexuell
Figur Sportlich
Raucher Nein
Kinder Nein
Beruf Packesel bei einem Paketdienst

Wohnort


58339 Breckerfeld, Region Nordrhein-Westfalen
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 30
Geburtstag 02.03.1987
Sternzeichen Fische
Größe 170 cm
Gewicht 59 kg
Haarfarbe Dunkelblond
Haarlänge < 50 cm (Lang)
Augenfarbe Grün
Partnerstatus unglücklich - Single
Über mich...
Eins Vorweg: Rechtschreib-, sowie Grammatikfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung!


ACHTUNG: Dieses Profil enthält freie Meinungsäußerungen. Wer sich angegriffen und auf den Schlips getreten
fühlt hat mehr oder minder Pech gehabt, denn um eventuelles Gejammer und um Beleidigungen werde ich mich wenn überhaupt,
nur äußerst halbherzig kümmern.
Ich bitte um Verständnis. ;)

Zur Kenntnisnahme: War nun ein paar Jahre nicht mehr hier. Der Profiltext ist nicht mehr ganz up to date. Vor allem von der
Ausdrucksweise her. Man wird älter, ihr wisst schon...
Wird bei Gelegenheit mal aktualisiert. Neue Bilder sind bereits vorhanden. Die Falten und grauen Haare mit euch zu teilen, ist
mir einfach ein Bedürfnis! ;)


Hier mal ein kleines Update. Meine Abneigung gegenüber Emos ist zwar nach wie vor dieselbe, aber da sich diese Randgruppe
inzwischen still verhält und kaum noch zu sichten ist, fand ich auch die zuvor hier niedergeschriebene Hassrede als nicht
mehr ganz zeitgemäß.



Stattdessen ein kurzer Textentwurf der mir eben aus den Finger geglitten ist, während diese zum Glück (oder zum
Unglück) auf meiner Tastatur lagen.



Kaum steigt die Temperatur und die Sonne lässt sich für einige Augenblicke blicken, schon sinkt das Niveau vieler
Frauen. Klar macht man sich bei dem weiblichen Teil des Publikums mit einem solchen Satz zur Eröffnung eines Textes nicht
unbedingt beliebt, aber lasst mich erklären.

Gemeint sind die Personen weiblichen Geschlechts, die bei zweistelligen Temperaturwerten wie Nutten entkleidet, (Ja entkleidet,
ich weigere mich diesen Zustand als Bekleidet anzuerkennen.) also wie Nutten entkleidet durch die Straßen watscheln. Ja auch
watscheln ist hier der richtige Ausdruck, auch wenn viele den Versuch auf ihren hohen Schuhen zu laufen als würdevolles
Schreiten empfinden mögen, was aber ein großartiges Beispiel für fragwürdige Selbstwahrnehmung darstellt.

Ich wundere mich nur, dass nicht mehr junge Frauen mit gebrochenen Knöcheln in der Notaufnahme sitzen, sobald die Sonne den
Planeten mal wieder über 10°C erwärmt hat.

Erschütternd genug sollte man sich soweit eigentlich denken, doch noch viel erschütternder ist die Tatsache, dass
viele dieser verbraucht und bis zur unkenntlichkeit getoasteten Subjekte noch so jung sind, dass der Gesetzgeber ihnen sowohl den
Biergenuss als auch das Arbeiten noch verbietet. Ersteres interessiert die 12 Jährigen Mädels herzlich wenig und
letzteres werden die meisten davon auch mit 30 noch nicht tun (wollen). Stattdessen wird sich ein zwielichtiger und sexuell
potenter Typ gesucht, der dafür sorgen darf dass diese Kinder selbst ein Kind erwarten werden, welches dann unter
suboptimalen Bedingungen lustlos aufgezogen wird und später einen ähnlichen Weg einschlagen wird. Teufelskreis nannte
man das früher mal, doch dass sehe ich einfach als erworbene Dummheit einer medienkontrollierten Generation an, da ein echter
Teufelskreis in der Regel nur sehr schwer durchbrochen werden kann, wohingehen die eben geschilderte Problematik ein jähes
Ende finden würde, wenn sich die Eltern dieser Gören auch nur den geringsten Dreck um ihre Erotik-Unfälle scheren
würden und wieder das anwenden würden, was zu Zeiten meiner Kindheit und Jugend als Erziehung tituliert wurde.



Soweit erstmal. Wie gesagt, ist eher ein roher Entwurf des Beginns eines Textes, den ich vermutlich nie fertigstellen werde.

Und ja ich habe eine Vorliebe für Gesellschaftskritik. Wer sich vom Inhalt des Textes angesprochen fühlte, hat mein
Mitgefühl, aber sollte dennoch Abstand davon nehmen mein Postfach mit Beleidigungen zu füllen.

Falls sich jemand dazu außerstande sieht, dann bitte zumindest in sortiertem Deutsch. Grammatik ist keine Maßeinheit
und Rechtschreibung kein Hexenwerk.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Kurz noch ein paar Infos zu meiner Person.

Also bei mir läuft in der Regel immer Musik. Welche Bands da favorisiert werden, kann man ja auf der dafür
vorgesehenen Profilseite nachschauen. Man wird schnell feststellen, dass ich von der softesten Pop-Musik bis zum undefinierbarsten
Lärm so ziemlich alles höre. Für mich muss Musik nicht einem bestimmten Genre angehören um mir zu gefallen,
sondern in einem Song muss alles zusammen passen. Ein harmonisches Gesamtbild muss entstehen. Selbstverständlich liegt mein
musikalischer "Schwerpunkt" bei Metal, Rock und Punk, aber weniger weil ich mich damit von der "Pop-Masse"
abheben will, sondern viel mehr weil eben in diesen Genres mehr Musik produziert wird die nach meinen Maßstäben
harmonisch klingt. Ist schwer jemandem zu erklären wie man dazu kommt die Musik zu mögen, die man eben mag. Ich hoffe
aber das einigermaßen geschafft zu haben.

Neben der permanenten Beschallung beschäftige ich mich quasi permanent mit Autos. Keine Sorge, ich bin nicht so einer der
seine Freundin sitzen lässt weil die Felgen mit der Zahnbürste geputzt werden müssen. Auch für mich ist ein
Auto im Endeffekt ein Gebrauchsgegenstand. Aber ich beschäftige mich einfach gerne mit der Technik, schraube gerne daran
herum und fahre auch sofern die äußeren Umstände es zulassen um einiges flotter als die meisten. Allerdings bin
ich verantwortungsbewusst genug um weder mich, noch andere Verkehrsteilnehmer damit in Gefahr zu bringen. Ich weiß was ich
kann, was das Auto kann und was ich machen muss wenn das Auto mal nicht so will wie ich. Belehrungen von mir unbekannten Personen
zu diesem Thema werden also ignoriert. ;)

Meine zweite große Leidenschaft ist Downhill. Leider musste ich diesen Sport aufgrund von Knieproblemen und weil mein
Sportgerät restlos "abgenudelt" war, für 4 Jahre gänzlich ausfallen lassen. Seit kurzem habe ich nun ein
neues Fahrrad und bin seither wieder im Training. Wird aber noch dauern bis ich zur alten Höchstform auflaufe, da ich den
Sport immerhin rund 10 Jahre (semi-) professionell betrieben habe. Ob ich physisch überhaupt wieder so fit werde wie damals
bleibt abzuwarten. Aber ich arbeite dran. Hoffentlich war das nun auch die letzte Zwangspause...

Was gibt es sonst über mich zu sagen? Ich schlafe fast jede Nacht in meiner Hängematte, trinke gerne Kaffee oder
zusammen mit ein paar netten Leuten auch gerne mal ein kaltes Heineken. Bin allerdings insgesamt kein großer Fan von Alkohol
und sonstigen Drogen. Bin Nichtraucher, gehe selten weg weil ich Clubs nicht mag und gemütliche Kneipen wo anständige
Musik gespielt wird in meiner Umgebung einfach nicht existieren...Bin eher ein ruhiger Typ der nen gemütlichen Abend mit
Freunden vorzieht. Wer es für nötig hält darf mich an dieser Stelle auch gerne als Langweiler abstempeln. ;)

Gibt sicher noch einiges über mich zu erzählen, aber ich mache nun erstmal wieder Schluss. So bleibt noch einiges
worüber man sich unterhalten kann und ich kann auch beim nächsten "Langeweile-Schub" noch etwas ergänzen.
Lohnt sich also öfters mal hier rein zu schauen oder alternativ dazu mit mir zu sprechen/schreiben.



Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Bitte beehren Sie mich bald wieder.


Mit freundlichem Gruss,
Christoph
Weitere Infos

Messenger


Noch keine Messenger eingetragen...

Hobbies


Autos! (Fahren, schrauben, an der Nordschleife Fotos knipsen... Benzin im Blut eben ^-^)
Downhill
Kochen
Lesen
Musik hören
Essen
Schlafen
DVD-Abende (Ich liebe meinen kleinen Beamer! *-*)
Grillen

Ich Suche

Alter Zwischen 18 und 40 Jahren
Geschlecht Weiblich
Land Deutschland
Für Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften
 
{* *}