536 User Online Heute 2 Neue User
NIN-tend0C0re 30 Jahre
DE Deutschland 76xxx Karlsruhe
Letzter Login: 26.11.14 um 00:26
Letztes Profilupdate vor 3 Wochen
Status: See I keep lying to myself, don't know what else there is to do - If i could be somebody else - well, i think i would for you. (seit 1 Jahr)
Orientierung Heterosexuell
Figur Schlank
Raucher Ja
Beruf Ein langhaariger, bebrillter, kettenrauchender Geek in schwarzem Bandshirt, den man nur beim Kaffee holen zu Gesicht bekommt.

Wohnort


76xxx Karlsruhe, Region Baden-Württemberg
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 30
Geburtstag Dezember 1983
Sternzeichen Schütze
Größe 178 cm
Gewicht 56 kg
Haarfarbe Dunkelbraun
Haarlänge < 50 cm (Lang)
Augenfarbe Grau
Über mich...
Du hast es also geschafft und wahrscheinlich in einem Anflug geistiger Umnachtung mein Profil aufgerufen...

Falls du tatsächlich vorhaben solltest, das alles auch zu lesen, hol dir vorher lieber ein Heißgetränk, das kann
dauern...

Um einigen ein bisschen Zeit zu sparen, tl;dr:

Totaler Nerd... nervig ohne Ende... ein Dummschwätzer vor dem Herrn... kompletter Trottel... hat keine Ahnung von gar
nichts... absolut unfähig zu normaler Kommunikation... hört total idiotische Musik... war schon Jahre nicht mehr beim
Haare schneiden...lebt in seiner eigenen Welt... schizoid und narzisstisch.. überaus arrogant... beendet jeden Satz mit...

Wenn dich das noch nicht abgeschreckt hat:
Hier noch mehr um mich unbeliebt zu machen (oder beliebt, ist ja individuell und je nach Blickwinkel und Vorlieben verschieden):

Nun, zuallererst finde ich diese Selbstbeweihräucherung hier auf einigen Profilen... also.. soviel könnt ich gar nicht
essen, wie ich kotzen möchte...

Ich versuche, einige Facetten meiner Person hier zu beschreiben, so gut es geht, so realistisch wie nur möglich.

Ich bin ein Lügner, ein verdammt guter noch dazu. Das soll kein Lobgesang auf mich sein. Das ist die Wahrheit. Ich
lüge ständig. Das Internet lügt auch... Glaub mir mit keinem Wort. Glaub dem, was du im Internet liest. Oder glaub
dem Staat. Dem Fernsehen. Deinen Eltern. Der Bild-Zeitung. Deinem Chef. Glaub mir bloß nicht. Think for yourself - question
authority.

Ich bin Musik-Nerd. Und das nicht zu knapp. Ich höre nicht nur viel Musik, ich kenne auch Hintergründe, meist die
Biographie der Musiker, die Diskographie... Nun, das beschränkt sich bei mir auf ein paar Bands, aber dafür umso
ausführlicher.
Mehr zu Musik: Musik ist mein Motor - nicht nur der Soundtrack zu meinem Leben. Das Zeug, das ich höre, lotet Grenzen aus -
von total ruhigem Ambient bis zum chaotisch-vertrackten Mathcore. Am besten, irgendwas dazwischen. Und mit Polyrhythmik. Eben so
Zeug wie Tool, Isis, Nine Inch Nails, Dillinger Escape Plan... so Zeug eben... Progressives. Aggressives. Depressives. Hauptsache
fühlen. Wie gesagt - Musik muss weh tun. Dich komplett verstören. Oder dich in höchste Höhen befördern.
Muss etwas mit dir anstellen - dich bewegen... Sonst fehlt etwas.

Und genauso ist es mit Filmen. Filme müssen etwas bewegen. In dir. Emotionen wecken. Ob das nun Ekel oder Trauer, Freude
oder Hass, Verachtung oder Zuneigung ist.. ob der Film nun Sehnsüchte in dir weckt oder dich zum heulen bringt.. er muss was
verändern. Und wenn ein Film dich einfach nur 2h ablenkt, dich den Alltag vergessen lässt, auch dann hat er Wert.
Persönlich mag ich alle von Tarantino, von Tim Burton, The Boondock Saints, Sin City (und alles von Rodriguez), Lost in
Translation, Requiem for a Dream, Clockwork Orange, 2001 (und alles von Kubrick), Bowling for Columbine (und vieles von Michael
Moore), Coffee & Cicarettes (und alles von Jim Jarmush), Michael Haneke(!!!!111einseinself), Fear & Loathing in Las Vegas,
Crank, Shoot 'em up, Die Matrix Trilogie, Léon (und eine Menge von Luc Besson) beliebig erweiterbar... Film-Nerd.

Ich bin süchtig. Nach Wissen. Nach Information. Ich will Hintergründe erfahren, bin von Natur aus Neugierig,
Informationssüchtig. Wikipedianer. Ich lese viel. Literatur, Fachbücher, Belletristik. Wissenschaftliches. Lustiges.
Unterhaltendes. Vielleicht daher auch meine Neigung für Informationstechnologien und deren Einsatz, vielen Menschen das Leben
auch nur ein klein wenig einfacher zu machen. Ich mag meinen Job. Zumindest zu einem drittel der Zeit.
Technologie ist, richtig angewandt etwas, was Zeit erspart und das leben leichter macht. Aber vieles aus diesem Bereich ist nur
Spielerei, überflüssig und unnütz - und trotzdem Wert, es zu modifizieren, selbt nur aus Spaß an der Freude,
etwas "neu" geschaffen zu haben oder anders, als es gedacht war.. Tech- und Gadget Nerd.

Alles, was ich tue, gehe ich mit Herzblut an. Stehe ich nicht hinter etwas, frag erst gar nicht, ob ich etwas damit zu tun haben
möchte. Wenn mich etwas packt, werde ich zum Workaholic. Bis es perfekt ist. Zumindest für mich.

Spontanität: Eine der wenigen Konstanten in meinem Leben. Welch Widerspruch. Stell es nicht auf die Probe. Du wärst
überrascht...

Kunst. Design. Medien. Alles Dinge, für die mich auf die eine oder andere Art und Weise interessiere.

Photographie. Eine der besten Möglichkeiten, sich nonverbal auszudrücken (wenn man es kann und kreativ ist - die
meisten meinen hier, es total drauf zu haben... aber failen hier völlig) .

Fernsehen. Die Geißel der Menschheit. Die neue Religion. Opium für die blökenden Schafe. Fernsehen tötet.
Ich besitze keinen Fernseher. Ja, WIRKLICH, ICH HABE KEINEN FERNSEHER.
[edit] Ok, mittlerweile habe ich mir einen 42" TFT Screen gegönnt, ein 5.1 Digital Audio Surround System drangekabelt,
eine PS3 für die BluRays und einen Medienserver... aber nur um meine cineastische Ader zu befriedigen und DVDs und sonstige
Medien hochauflösend genießen zu können und ein paar Kröten zu sparen, die ich sonst meinem Kinobetreiber in
den gierigen Kommerzschlund geworfen hätte.[edit]


Noch zwei Zitate, für die Quote:

"Kennt ihr den Unterschied zwischen Arm und Reich? Die Armen verkaufen Drogen, um sich Nikes zu kaufen, und die Reichen
verkaufen Nikes, um sich Drogen zu kaufen."

"Die ganze kleine Welt bumst, vögelt, bläst, leckt Sperma, reibt sich die Klitoris, pumpt an Schwänzen,
spritzt auf Gesichter, malträtiert Mösen, peitscht sich die Brüste, bepisst sich, schwuchtelt und wichst in Freude
und Entspannung."

Beide von Frédéric Beigbeder aus dem wundervollen Buch
39,90

Sonst noch Fragen?
Her damit.



Und bevor jemand DAS fragt: Ja, das ist tatsächlich Trent Reznor (-), der da neben mir steht...

(-)
Anm. Wenn du nicht weißt, wer das ist - nicht schlimm. Wenn du es nicht herausfinden möchtest... glaube ich,
hättest du dir 'ne Menge Zeit erspart und bei der Hälfte des Textes aufgehört zu lesen und lieber den
Fernseher angemacht.

Ahja, und für alle, die das erst tl;dr überlesen haben:

Ein ständig Müll erzählender Nerd aus der IT-Branche, mit besserem Musikgeschmack als ihr alle. Hing mal mit
Trent Reznor rum, --> Bilder. Medienfreak, ignorant, hoch intelligent aber narzisstisch und psychisch nicht ganz auf
Normalniveau (Asperger sendet Grüße). Belesen, gebildet und total verkopft - aber lustig, angenehmer
Gesprächspartner und ein menschlich total umgänglicher Typ.
Weitere Infos

Hobbies


...fließend Ironie und Sarkasmus sprechen...
Impressionistische, moderne Kunst
Web-Design, Kunst in Medien, Informationsdesign,!
Photographie (passiv, ebenso wie aktiv mit meiner EOS),
Psychologie, Philosophie,
Bücher, Belletristik, Sachbücher,
Wissen allgemein. Süchtig nach Wissen. Meehr.. meeeeeehr davon
Musik & Konzerte,
lange, tiefgründige Gespräche,
intelligentes dummlabern auf hohem Niveau(!!!)
Wein (Bier geht auch),
Gaming
Freunde. Wenige zwar, aber es sind die, die DA sind, wenn du sie brauchst.

Ich Suche

Alter Bis 28 Jahre
Geschlecht Weiblich
Land Deutschland
Für Weggehen / Party
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Kontakte zum kollektiven Musik hören und darüber reden.
Eine nie leer werdende Kaffeetasse (auch 2, oder 3, falls mal Besuch kommt)
Menschen zum nerven... [warum meldet sich hier nie jemand?]
Humanoide, welche kommunikativ sich auf einer Ebene mit mir befinden.
Eine günstige Canon EOS 5D Mark II. Gerne auch mit ein paar Objektiven. Vollformat FTW!
Ideen.
Projekte.
Nerds.