196 User Online Heute 2 Neue User
WildernessDaughter 34 Jahre
DE Deutschland
Letzter Login: 24.11.17 um 15:09
Letztes Profilupdate vor 5 Tagen
Orientierung Heterosexuell
Figur Schlank
Raucher Nein
Kinder Nein
Beruf Texterin

Wohnort



DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Weiblich
Alter 34
Geburtstag Oktober 1983
Sternzeichen Waage
Größe 152 cm
Gewicht 48 kg
Haarfarbe Braun
Haarlänge < 30 cm (Schulterlang)
Augenfarbe Grün
Partnerstatus glücklich - Single
Über mich...
Hmmm..mhhh...

Ich werd alt. Auch wenn ich oft noch für 16 gehalten werde. Ich werd alt. Plötzliche „Zielgruppe“ alleinerziehende
Väter ... also gefühlt. In Wirklichkeit isses mir ziemlich schnuppe ob mit Kind oder ohne ;-)
Ich komm übrigens auch mit Anhang. Nennt sich Hund, führt sich aber auf wie ne Katze. Mag auch Katzen – lieber als
mich, lieber als andere Hund und naja, ich mag sie aber. Wir führen kein Alpha-Männchen Ding, ich würde das eher
als Co-Existenz bezeichnen.

Warum ich hier bin? Ich extrem freiheitsliebend, aber tada, ich hab das Alleinsein irgendwie satt. Was wiederum nicht bedeutet,
dass ich verzweifelt einen Partner suche. Ich bin seit 5 Jahren mit kurzer Unterbrechung Single, einfach weil ich allein auch gut
klarkomme und nicht einfach irgendwen an meiner Seite will.

Allerdings ist das ganze nicht so easy. Ich bin wie jeder Mensch nicht einfach, ziemlich viele Ecken und Kanten, aber wie so ein
toller Werbespruch (sagt die Texterin ohne eigenen TV) sagt: nur eine Null hat keine Kanten.

Wie ich mir dich bzw. uns vorstelle?

Du stehst mit beiden Beinen im Leben, hast den Kopf aber voller (gerne realisierbarer) Träume. Du bist wie der Fels in der
Brandung, aber dennoch flexibel genug, um rein theoretisch auch spontan mit mir als Schafhirte in Irland zu leben. Oder auf
´nem russischen Tanker anzuheuern. Okay, letzteres is mit Hund eher schwierig. Ob du Kinder hast oder nicht ist mir egal.
Ich mag Kinder, hatte aber nie den Wunsch, eigene in die Welt zu setzen. Wenn dein Herz für etwas schlägt, und du
für etwas brennst – dann ist das die halbe Miete. Das muss nicht wie bei mir der Tierschutz sein (auch hier halt
übrigens alles seine Grenzen, und ich ernähre mich ÜBERWIEGEND vegan/vegetarisch, bezeichne das aber wesentlich
lieber als ethisch vertretbar. Eier von Hühnern, deren Küken nicht geschreddert werden, Honig vom Imker nebenan – alles
schick. Den Rest kann man sich vermutlich denken. Ich mag die Natur und achte sie, wo es nur geht). Wo war ich?

Wie ich mir mein Leben vorstelle? Natur. Keine Großstadt mehr (auch wenn 4 Jahre Berlin ganz nett waren). Am liebsten eine
entspannte, kulturwissenschaftliche Arbeit tagsüber, wo der Hund mit kann. Abends gern mal nicht in ein leeres Zuhause kommen
und beim gemeinsamen Abendessen Pläne schmieden – wie wir den alten Geländewagen/Bus weiter ausbauen, und wohin die
Reise als nächstes geht. Wurzeln mit Flügeln. Ich selber bin nicht wirklich verwurzelt, ich bin das Blatt, das der Wind
durch die Lande trägt. Jemand, der mich erdet, ohne mich symbolisch zu fesseln – das wäre nett.

Im Grunde kann man unfassbar genaue Vorstellungen davon haben, was einem gut tut – es kommt trotzdem oft anders.

So das wars jetzt erstmal grob von mir.
Weitere Infos

Hobbies


Natur
Hund
Sport (Yoga, Bouldern, Wandern etc)
Mittelaltermärkte
gemütiche Kneipen- und Filmabende
Pen and Paper (bisher nur DSA aber wär auch für was anderes offen)
 
{* *}