196 User Online Heute Neue User

Pappe of Destiny

DE Deutschland
 
2010 - 2012
Gegründet: PoD
Gegründet: 2010 in Moers, Deutschland
Bandstatus: Aktiv
Genre: AlternativeGothicHardrockGlamHeavy MetalRock
Offizielle Homepage: http://www.pod-show.de/
Fans (1 Fan)

Biographie
http://pod-festival.magix.net Konzept „Pappe of Destiny“ Pappe of Destiny, nachfolgend PoD genannt, ist ein Show-Projekt, das aus sechs Künstlern und zusätzlichen Gastkünstlern besteht. Der Name „Pappe of Destiny“ entspringt der Kombination des Tenacious D-Films „Pick of Destiny“ und der Tatsache, dass die Instrumente bei PoD überwiegend aus Pappe bestehen. Für die Show spinnen viele Helfer im Hintergrund die Fäden. Die Künstler bieten ein erstklassiges, abendfüllendes Livemusik-Programm im Playbackgewand mit ansprechender Bühnenshow, was beste Unterhaltung garantiert. Ihr musikalischer Schwerpunkt liegt im Rock/Metal Bereich, u.a. bei den Songs der Gruppe Rammstein, dem Hardrock der 70/80er Jahre und natürlich, nicht zu vergessen, dem Ursprung des PoD, der Spaßrock-Gruppe Tenacious D aus den USA. Die Playback-Künstler bieten sehenswerte Bühnenoutfits im Einklang mit auf die Musik abgestimmter visueller Licht- und Pyroshow. Ein besonderes Merkmal der Show stellt die Synchronität beim Performen des Gesangs sowie beim Spielen der Instrumente dar. Es handelt sich hier um eine Playbackshow, die auf ganz hohem Niveau anzusiedeln ist. Die Show ist mit anderen Playback-Veranstaltungen nicht vergleichbar und, soweit bekannt, in dieser Form einzigartig. Sie versetzt den Zuschauer in eine Art Illusion eines Live-Konzertes. Von den Initiatoren des PoD wurde eine komplett neue Playback-Show Nische entdeckt, was sie von vielen anderen Musikprojekten unterscheidet. Man darf dieses Projekt auch als kleine Revolution im Musikbereich verstehen, da die meisten Künstler von PoD ihre dargebotenen Instrumente in Wirklichkeit nicht spielen können, trotzdem aber eine Musikshow präsentieren, die Ihres Gleichen sucht. Für die Highlights (z.B. Gitarrensoli) konnten Künstler gefunden werden, die in anderen Bands schon E-Gitarre gespielt haben bzw. heute noch spielen. Für diese Künstler ist es natürlich auch eine neue Erfahrung auf Pappe und Nylonseiten zu spielen. Dieses Projekt erfordert ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative und Kreativität seitens der Künstler. PoD entwickelt sich mit seinen Showideen stetig weiter, sodass sich das Publikum auch zukünftig auf ganz besondere Überraschungen freuen darf! Weitere Infos: Facebook: "Pappe of Destiny"