User Online
Autor Nachricht
Eissturm
Prinzengarde der Metalflirter
Prinzengarde der Metalflirter



Beiträge: 1607
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do Aug 27, 2015 10:17 am    Titel: Wenn die Realität Filme verdirbt Antworten mit Zitat

Also zur Erklärung man sieht einen Film und man hat dann erfahrungen gemacht die den Filmn wiederlegen oder langweilig machen. Oder sonst wie den Film genuss schmälern.

Bei mir war das als ich bei einen Videoabend "Fear and Loathing in Las Vegas" geschaut habe. Alle um mich herum waren am Lachen und mir viel dann auf Moment mal ihr lacht darüber aber ich hab solche Situationen erlebt wo Leute auf Drogen abdrehen und das ist gar nicht witzig wenn es einen passiert. Hat mir jetzt nicht den Film versaut aber ich find den nicht so witzig wie andere weil ich aus meiner Erfahrung den Film düsterer sehe als andere
_________________
Padre, ich habe sündige Gedanken. Und ich genieße sie, jeden einzelnen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen

BuRnInG-FlaMe
Light Metalflirter
Light Metalflirter


Beiträge: 221

BeitragVerfasst am: Do Aug 27, 2015 10:54 am    Titel: Re: Wenn die Realität Filme verdirbt Antworten mit Zitat

Eissturm hat Folgendes geschrieben:
Also zur Erklärung man sieht einen Film und man hat dann erfahrungen gemacht die den Filmn wiederlegen oder langweilig machen. Oder sonst wie den Film genuss schmälern.

Bei mir war das als ich bei einen Videoabend "Fear and Loathing in Las Vegas" geschaut habe. Alle um mich herum waren am Lachen und mir viel dann auf Moment mal ihr lacht darüber aber ich hab solche Situationen erlebt wo Leute auf Drogen abdrehen und das ist gar nicht witzig wenn es einen passiert. Hat mir jetzt nicht den Film versaut aber ich find den nicht so witzig wie andere weil ich aus meiner Erfahrung den Film düsterer sehe als andere


Vieleicht solltest du versuchen die zwei Sachen zu Trennen?
Ich kenn den Film auch und fand ihn damals halt Amüsant.
Film ist Film...Realität ist was anderes,es ist nicht Sinnvoll
Realitäts erfahrungen mit Filmen zu vergleichen bzw versuch das zu trennen.Nen langjähriger Kumpel Amüsiert sich auch darüber das,
ich so alte 80 ger 90 ger Action Filme immer wieder gucke,
und sagt das sind "Hornalte-Schinken" und ich Argumentiere dann halt,
was ich an soclhen Filmen Wertschätze....naja blödes Beispiel aber
deine Kumpels haben solche Realen Erfahrungen vieleicht noch nicht zu
Gesichte bekommen,und können das schlecht nachvollziehen...
Mal davon abgesehen ich Persönlich könnte mir das in der Realität gar nicht angucken....aber die Leute sind meist alt genug um selber zu entscheiden
Aber wie schon gesagt Film ist Film Realität ist Realität
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConflictZero
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 2994

BeitragVerfasst am: Do Aug 27, 2015 2:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Euch ist schon klar, dass der Film auf einem Bericht von Hunter S. Thompson basiert? Also auf zwei tatsächlich stattgefundenen Reisen nach Las Vegas. Wegen Realität und so....
_________________
Commercial for hands. It will change your life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConanDerBibliothekar
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 5031

BeitragVerfasst am: Fr Okt 23, 2015 10:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ConflictZero hat Folgendes geschrieben:
Euch ist schon klar, dass der Film auf einem Bericht von Hunter S. Thompson basiert? Also auf zwei tatsächlich stattgefundenen Reisen nach Las Vegas. Wegen Realität und so....

Bleibt halt die Frage, wieviel der von der Realität noch mitbekommen hat. Der war ja offenbar auch nicht zu jeder Zeit vollständig im Hier und Jetzt Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
*Herger*
Schlächtergilde
Schlächtergilde


Beiträge: 5590

BeitragVerfasst am: Fr Okt 30, 2015 12:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

ConanDerBibliothekar hat Folgendes geschrieben:
ConflictZero hat Folgendes geschrieben:
Euch ist schon klar, dass der Film auf einem Bericht von Hunter S. Thompson basiert? Also auf zwei tatsächlich stattgefundenen Reisen nach Las Vegas. Wegen Realität und so....

Bleibt halt die Frage, wieviel der von der Realität noch mitbekommen hat. Der war ja offenbar auch nicht zu jeder Zeit vollständig im Hier und Jetzt Wink


... was jedoch nicht unbedingt was daran ändert, dass er das, was er beschreibt, zu dem Zeitpunkt als real empfunden hat.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Weltraumcurry
Metalflirter
Metalflirter


Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: So Okt 09, 2016 7:03 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find einfach diese typischen Horrorfilme total doof. Man will sie schauen, um sich ein wenig zu gruseln, hat aber das Gefühl man beginnt den Arbeitstag ob so vieler doofer Menschen im Film.
Jeepers Creepers ist auch so ein Ding. Da werden zwei junge Leute bald von einem Psycho von der Straße gefegt, und denen fällt nichts besseres ein als den kruden Kellereingang des Typen mal zu betreten, um zu gucken, wie viele Leichen der im Keller hat. Ist doch klar, dass sowas scheiße ausgeht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Metalflirt.de Foren-Übersicht -> Kino, TV und DVD Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.