86 User Online Heute 14 Neue User
ArrowGanzBrasch 46 Jahre
DE Deutschland 10xxx Berlin
Letzter Login: 14.05.20 um 11:43
Letztes Profilupdate vor 3 Wochen
Status: https://www.youtube.com/watch?v=dh8Z7LXxabk (seit 1 Woche)
Orientierung Heterosexuell
Figur Normal
Raucher Nein
Beruf Ja

Wohnort


10xxx Berlin
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 46
Geburtstag Oktober 1973
Sternzeichen Waage
Größe 187 cm
Gewicht 80 kg
Haarfarbe Dunkelblond
Augenfarbe Braun
Partnerstatus Verliebt
Über mich...
Zur Zeit nicht verfügbar, da sich in meiner Blutpumpe was für eine metallische Frau regt! Corona sei Dank!

so ist der folgende Text nur noch historisch zu betrachten:
Ich hätte gerne jemanden an meiner Seite, mit dem ich meine Zeit teilen möchte. Nur aktives Suchen nach einer
Partnerin ist nach meiner Erfahrung selten von Erfolg gesegnet.
Meistens begegnet man sich dann doch scheinbar zufällig und selbst dann, muß es mehr sein als Attraktivität,
Sympathie und Interesse an dem anderen Menschen, damit man zusammenfindet. Wenn es nun diesen seltenen Moment der Möglichkeit
gibt, muß man die Gunst auch nutzen, um es wahr werden zu lassen.

Spätestens wenn man selber schon erlebt hat, dass Liebe alleine manchmal nicht reicht, dann wird einem klar, wie wertvoll
solche Momente sind und wie zerbrechlich und flüchtig sie sein können.

Ich bin dankbar für alles was ich bisher erleben dürfte und das ist für mich die beste Voraussetzung, das was
kommen mag anzunehmen.

Da ich nicht mit Blindheit geschlagen bin, kann ich mich hier auch nicht davon freisprechen, mich auch von Oberflächlichem
beeinflußen zu lassen. Ich habe es allerdings auch schon erlebt, dass Damen die nicht ganz meinen Vorlieben entsprachen, die
Waage durch ihre Art wieder zu ihren Gunsten beeinflußt haben. Konkret: jemand der offen und freundlich im Umgang ist, macht
es mir schwer ihn nicht zu mögen.
Es sind auch schon die schönsten Frauen häßlich geworden, wenn Sie ihr widerwärtiges Inneres offenbart
haben.
Am Ende entscheidet das Gefühl und das ist oft bar jeder Vernunft.

Ungeachtet dessen habe ich auch nichts gegen ein Kennenlernen auf platonischer Ebene.