180 User Online Heute 21 Neue User
Metal-Yogi 31 Jahre
DE Deutschland 21335 Lüneburg
Letzter Login: 03.08.20 um 19:54
Letztes Profilupdate vor 2 Wochen
Status: https://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/niederlande-behoerde-empfiehlt-sex-buddy-fuer-singles-16773030.html Wie fortschrittlich! XD ;-) (seit 2 Monaten)
Orientierung Heterosexuell
Figur Sportlich
Raucher Nein
Kinder Nein
Beruf Gesundheitsberater für Leistungssportler und andere Klienten

Wohnort


21335 Lüneburg, Region Niedersachsen
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 31
Geburtstag 18.06.1989
Sternzeichen Zwilling
Größe 183 cm
Gewicht 75 kg
Haarfarbe Rotbraun
Haarlänge < 30 cm (Schulterlang)
Augenfarbe Andere Farbe
Partnerstatus glücklich - In Beziehung
Über mich...
Liebe*r Besucher*in,

schön dass Du auf mein Profil gefunden hast, sei gegrüßt!
Es gleicht immer wieder einer Gratwanderung, etwas über sich zu erzählen; zu schnell bewertet man sich entweder
positiv oder negativ. Ich halte nichts von (vorschneller) Bewertung, doch irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass
diese Web-Welt nicht ohne ein vorgefasstes Bild, also Schubladen existenzfähig ist. Als Kompromiss nenne ich einige
Eigenschaften, die ich nicht groß bewerten werde, die je nach Betrachter positiv oder negativ sein können, für
mich oder für Dich.

Das Erste und vielleicht für einige Wichtigste hier wird der Beziehungsstatus sein, was darüber entscheidet, ob man
überhaupt in Kontakt kommt oder nicht. Ich bin weder "vergeben" noch "single", zumal ich von diesen
Begriffen nicht sonderlich viel halte. Ich pflege seit einiger Zeit beziehungsanarchische/polyamore Verbindungen; das heißt
nicht, dass ich manchen Menschen nicht deutlich näher wäre - ganz im Gegenteil, ich hatte bspw. bis vor Kurzem zwei
tiefgehende Lebensgemeinschaften/Liebschaften (und beide wussten voneinander). Aber ich baue nicht meine Existenz um einen, gar
"den einen" Menschen auf, weil ich keine Lust auf ein solches Leben habe. Ich sehe in Freiheit das Kind der Liebe und
frei leben bedeutet meines Erachtens nach, in das Jetzt zu vertrauen. Menschliche Konstellationen, Gefühle, Bedürfnisse,
Interessen wandeln sich ständig, sie sind nicht unsterblich und werden es nie sein. Und das ist in meinen Augen gut so.

Dann lebe ich seit vielen Jahren vegan/vollwertig pflanzenbasiert. Das tu ich, da ich eine naturgegebene Abneigung gegen
Unterdrückungs- und Ausbeutungsformen jedweder Art habe und neben Speziesismus/Karnismus auch Rassismus und Faschismus,
Nationalismus/Patriotismus, Xenophobie, Sexismus (Misogynie, Misandrie), Hass auf LGBTQ, Ableismus, Lookismus, Bildungsarmut sowie
Hass auf Arme/Klassismus auf den Tod nicht ausstehen kann. Ich habe keine Toleranz für Nichttoleranz von Andersartigkeit,
Vielfalt und bunte Persönlichkeiten. Ich liebe diese naturgegebene Vielfalt. Für Rückfragen hierzu bin ich aber
jederzeit zu haben.

Vielleicht klingt das so, als wäre ich dauerhaft angespannt und auf dem Kriegsfuß, das stimmt jedoch nicht. Ich bin
ein entspannter und meistens ruhiger Mensch, oft verplant, chaotisch und in manchen Hinsichten auf den ersten Blick ein wandelnder
Widerspruch aber eben nur auf den ersten Blick. Ich finde es gut, sich für Menschen wirklich Zeit zu nehmen, erst Fragen zu
stellen, bevor man sich eine Meinung bildet und dafür bleibt irgendwie oft nicht genug Zeit. Das ist schade. Wenn ich mich
für etwas oder jemanden begeistere, dann bin ich sehr präsent, gebe mir viel Mühe, was allerdings in einen
Hyperfokus (meistens bezogen auf Themen) münden kann. Ich erwähnte ja bereits meine freie Liebesweise, da wirkt ein
starker Fokus widersprüchlich, ist er aber nicht. Ich bin mal hier, mal dort und versprühe viel Liebe um mich herum.
Wenn ich für ein Thema brenne, dann kann ich alles um mich herum vergessen. Hyperfokus und besonders verplant? Auch das geht.
=) Nennt man AD(H)S (Schublade auf! =D).

Apropos letzteres: diese Art zu Fühlen und zu Denken führt zu Direktheit und schonungsloser Ehrlichkeit. Damit sollte
man umgehen können, wenn man mit mir zu tun haben möchte. Das wird allerdings wieder durch fast permanente Knuddeligkeit
und Wärme ausgeglichen, was nicht heißt, dass ich Menschen bedrängen oder überfordern möchte. Ich gebe
mir viel Mühe dabei, ein achtsamer Zeitgenosse zu sein.
Hier ist übrigens wieder ein Widerspruch: ich könnte als introvertierter Mensch durchgehen, kann mich ewig lange nur
mit mir beschäftigen und mit mir zubringen, bin aber was die Kommunikation (im Geiste) betrifft, sehr offen und geradeaus. Na
gut, manchmal verästeln meine Gedanken und Gefühle auch zu sehr - divergente Denke und so. Musikalisch ebenso: Jazz oder
Extreme-Death, ich mag beides! ;)

Wie ich bereits oben anmerkte, mag ich keine Schubladen. Ich bin ein Mensch mit viel Gefühl, ich mache mir nichts aus
Ideen, wie Männer oder Frauen angeblich zu fühlen/denken/sein haben und ich möchte zuerst den Menschen und seine
Geschichte sehen, bevor ich oder ihr irgendwelche Kategorien bedient.

Ich danke für eure Kenntnisnahme und würde mich freuen, von euch zu lesen,
~Lucas~
Weitere Infos

Hobbies


Vieles. U.a. der Grund, wieso ich hier so heiße. =)

Im Grunde bin ich universal wie universell interessiert aber habe einige Lieblingsbeschäftigungen.
Dazu zählen:

*wirre Verschwörungstheorien bzw. das Debunking jener; höchst amüsant und unterhaltsam =)
*(alte) Hörspiele, vor allem drei Fragezeichen; wäre zu geil, immer Urlaub zu haben, jeden Tag spannende Fälle zu bekommen und eine Detektei zu führen^^
*die Welt entdecken und die Magie im Kleinen wie Großen sehen
*Sport; Kraftsport, Laufen, Klettern
*Yoga
*gesunde Ernährung (Wildkräuter und Sprossen ftw!)
*Tätigkeiten in der Natur (Spazieren, Wandern, Atmen)
*Lesen; ob wissenschaftliches oder klassische Literatur
*Schreiben bzw. Dichten; allerdings momentan nicht mehr aktiv
*Vorträge
*Demos; jedoch keine Krawallveranstaltungen
*Psychologie; v.a. Persönlichkeitsentwicklung und die "Natur" des Menschen
*Philosophie; am liebsten Dinge, die auch im Alltag was nützen, wie Stoizismus, Hedonismus (Epikur)
*Politik; allerdings nicht, um Politiker zu werden =D
*Umwelt/Nachhaltigkeit
*Persönlichkeitsentwicklung selbst
*Musizieren (Schlagzeug, Klavier)
*Gute, bereichernde Gespräche über Gott und Schrott und die Welt uuuund..
*Kuscheln! ;-D =)

Meine Arbeit:
https://www.vegan-athletes.com/biologische-wertigkeit-von-proteinen/

https://www.vegan-athletes.com/sprossen-zum-selber-ziehen/

Meine Facebookseite:
https://m.facebook.com/lucas.reents

Ich Suche

Alter Ab 18 Jahre
Suchtext
Was sich eben ergibt. Bin mit einer Frau in einer völlig transparenten/kommunikativen Polybeziehung/Beziehungsanarchie, das heißt, ich kann jede_n so kennenlernen, wie ich mag. =)

Bin jedoch nur eingeschränkt an schnellen Nummern interessiert. Konsum liegt mir nicht und wenn ich einen Menschen interessant finde oder liebenswert, wertschätze ich oder verliebe ich mich zuerst in die Persönlichkeit.

Was bringt Dir oder mir eine schicke 'Hülle', wenn sie sinnentleert ist? Klar, sich dem Rausch hinzugeben kann auch manchmal erfüllend sein, jedoch nicht andauernd. Guter Sex beginnt mental. Falls Sex, dann eher weniger ONS.
Und: ich liiiebe Knuddeln! =D =)

Liebevolle, motivierte, verantwortungsbewusste und offene, phantastische Träumer und Abenteurer, wo seid ihr?