258 User Online Heute 6 Neue User
PEoH 32 Jahre
DE Deutschland 58285 Gevelsberg
Letzter Login: 05.08.20 um 03:56
Letztes Profilupdate vor 4 Monaten
Status: Komödie ist Tragödie plus Zeit (seit 2 Jahren)
Orientierung Heterosexuell
Figur Dick
Raucher Ja
Kinder Nein

Wohnort


58285 Gevelsberg, Region Nordrhein-Westfalen
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 32
Geburtstag 22.01.1988
Sternzeichen Wassermann
Größe 180 cm
Gewicht 115 kg
Haarfarbe Braun
Haarlänge < 30 cm (Schulterlang)
Augenfarbe Braun
Partnerstatus Single
Über mich...
Anm.d.R.: das da oben ist tatsächlich eine weiße Wand. Wer hätt's gedacht? Und jetzt gerade fiel mir auf,
dass wer auch immer diese Wand gestrichen hat, offenbar genauso unfähig war wie ich. Festgestellt habe ich das anhand des
fleckigen Weißes. Schon faszinierend so eine Wand, oder?


Ich suche eine Frau, die in WoW für mich angeln geht.


Ich bin... ähm... naja, eigentlich liegt es nicht in meiner Macht mich kurz gefasst und trotzdem ausführlich genug zu
beschreiben.

Also...

Ich bin eine Mischung aus:

Die Gewalt >>> https://www.youtube.com/watch?v=OMYe7M26fZg

Die Magie >>> https://www.youtube.com/watch?v=6vCxBQy2SOk

Das Chaos >>> https://www.youtube.com/watch?v=DgVYGLIPVr4

Der Wahnsinn >>> https://www.youtube.com/watch?v=xcLmWUM0f_c

Der Traum >>> https://www.youtube.com/watch?v=ztz09A6IKuI

Die Ruhe >>> https://www.youtube.com/watch?v=gyEmLptNL70

Die Zerstörung >>> https://www.youtube.com/watch?v=WJfdTPTFDbc

Der Tanz >>> https://www.youtube.com/watch?v=rhSFuPgf2uY

Das Kind >>> https://www.youtube.com/watch?v=eqj-p6zEgy8

Die Zeit >>> https://www.youtube.com/watch?v=nrykqN9_Noo

Das Ende >>> https://www.youtube.com/watch?v=qWPU-vcBp_0

Die Hoffnung >>> https://www.youtube.com/watch?v=OEVFbrEv83w

Und noch viele, viele andere.


Ich liebe Musik.

Und zwar nicht einfach nur Musik. Nicht eine bestimmte Band oder einen bestimmten Stil. Ich liebe Töne, Melodien,
Klänge, Stimmen und Rythmen.
Ich kann jeden Ton eines Liedes spüren, ihn aufnehmen, im Geiste verwandeln, ein Bild damit malen und den nächsten Ton
hinzufügen.
Ein sehr eigenartiges Gefühl.
Melodien spüre ich im Blut, Stimmen in den Nerven, Bass im Herzen und Höhen und Tiefen spielen Fangen sobald ich die
Augen schließe. Jeder Muskel zuckt, jedes Härchen stellt sich auf und irgendwas in mir lebt auf.
Ich glaube, ich liebe Musik nicht einfach nur. Ich denke, ich kann tatsächlich ohne sie nicht leben.
Wenn mich eine Melodie bewegt und ich da stehe und in meiner Welt versinke, ich zu gern eine Träne vergieße, dann
nicht weil ich traurig bin oder ach so tiefsinnig.
Nein nein. Höre ich Musik, die mich bewegt, dann fließt jede Träne aus dem Grund des puren Glücks heraus.
Ein Glück, das kein Geld, keine Frau und keine Macht der Welt sonst mir geben kann.
Der Macht der Finsternis, der strahlende Held, die tapferen Soldaten. Der majestätische Drache, der mysteriöse Vampir,
der stille Wüstensand. Glitzernde Sterne, die ewige Ruhe, der Kapitän auf hoher See.
Vollkommen egal, was für eine Welt oder was für ein Szenario sich bildet. Jedes einzelne Bild ist pures Glück
für mich.

Darum liebe ich Musik.



(Profilüberarbeitung ist im Gang...)


_____________________________________________________

Ich vermisse meinen Elfenwald ...

_____________________________________________________


Was ich so mag...

Ich dachte soeben darüber nach noch etwas in mein Profil zu schreiben. Also fange ich mal mit Dingen an, die ich mag.
Ich bin Gamer. Wobei ich aktuell viel mehr Zeit in Azeroth und Umgebung verbringe als in irgendeinem anderen Universum. Ich
freue mich sehr auf "DOOM: Eternal" aber sonst interessiert mich momentan nur wenig. Grundsätzlich spiele ich RPGs,
MMOs, Shooter, Indies und was immer grad ganz lustig ist (das ist ne tolle Beschreibung, oder?).
Ich sehe unheimlich gern Filme. Eigentlich gilt auch hier "Ist es interessant, sehe ich es mir an". Allem voran
Horrorfilme und Thriller. Dazu zählen nicht etwa billige, immer gleiche Filme wie Insidious oder diese Annabelle Scheisse
sondern wirklich gute Horrorfilme. Die ersten dieser Art habe ich schon als Kind gesehen und das hat mich geprägt. Und je
mehr ich verstand wie ein Film funktioniert desto kleiner wurde die Wahl der guten Filme (für mich zumindest). Darunter
wären Filme wie "Alien", "Event Horizon", "Das Ding" und andere "Das
Unbekannte-Filme".
Ansonsten favorisiere ich eher Filmstars als Filme ansich. Kevin Spacey, Leonardo diCaprio, Johnny Depp, Robin Williams...
Besonders ersterer ist ein Genie wenn es um Psychopathen geht. Genres sind schwer zu fassen. Wie gesagt Horror und Thriller aber
auch Dramen, Komödien oder gar Musikfilme können mich mal erheitern. Auch Jurassic Park/World, Gremlins, blablubbdiwupp.
Und ich glaube, was mich abseits davon am längsten begleitet hat und begleiten wird, sind Disney Filme. Ich liebe Disney
Filme. Ich kenne sogut wie jeden (Pixar ist nicht soooo mein Fall) und singe auch gerne mal mit. Dort ist mein Liebling definitiv
"König der Löwen". Und ich finde es unsagbar widerlich, dumm und völlig daneben, was Disney mit den
eigenen Werken anstellt...
Serien kann ich mir immer ansehen. Wer nicht? :D
Dazu dient dann Netflix und da huschen Serien wie "Dexter", "Breaking Bad", "Wakfu",
"Gotham" und allerlei Krams übern den Bildschirm. Auch Cartoons wie "Invader Zim", "Rick and
Morty" und das bald ENDLICH erscheinende "Hazbin Hotel" (DIE PILOTFOLGE IST DA UND ES IST GEIL!!) gehören zu
meinen großen Favoriten. Animes gehen auch. Aber da ist die Auswahl ziemlich begrenzt. Meist eher Klischee- und bekannter
Kram.

Soviel dazu. Weiteres folgt evtl noch... :D





Ich bin ein sehr, sehr aussergewöhnlicher Typ. Nicht, weil ich besonders stark, gutaussehend, reich oder berühmt bin.
Sondern weil ich einfach nicht ganz normal bin. Aber entgegen der meisten Deppen und Deppinnen, die von sich behaupten, sie seien
total speziell, kann ich schriftlich nachweisen, dass ich weder alle Tassen im Schrank habe noch dass ich leicht zu handhaben bin.

Wenn ihr oder besser du, liebe/r Besucher/in jetzt trotzdem noch Interesse hast, mich auf welche Art auch immer kennen zu
lernen,d ann nur zu. Ich beantworte jede einzelne Nachricht so schnell es geht und sofern diese nicht kotzlangweilig ist.

Und seht ihr mich irgendwo rumlaufen und erkennt mich (aus welchem Grund auch immer) wieder, dann nur zu, sprecht mich an wenn
euch danach ist.

Aber denkt an das, was hier in meinem Profil steht und heult mich nicht voll wenn ihr auf ein unbewegliches Objekt stoßt.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und gratuliere, du hast es geschafft jede Menge Zeit zu vergeuden indem du meinen Kram
gelesen hast.

Yeeey

PS. Eigentlich bin ich echt nett. Solange man mich nicht nervt. *bigsmile*
Weitere Infos

Hobbies


- Zocken
- Zeichnen
- Schreiben (Kurzgeschichten, Gedichte, Roman und anderes
- Musik
- Mein Kopf
- Mein Herz
- Meine immense Fantasie
- Nachdenken
- Winter inklusive reichlich Schnee, Black Metal, Lagerfeuer und Bier/Met
- Begründeter Hass auf Religionen, egal welcher Art

Ich Suche

Alter Zwischen 18 und 34 Jahren
Geschlecht Weiblich
Land Deutschland
Für Sex
Weggehen / Party
Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Hab mich umentschieden. Ich suche nicht wirklich eine Frau fürs Leben oder andere, mistige Beziehungsscheisse. Wenn sich soetwas ergibt (wie es 99% hier sagen) dann ist es so. Ich werde jeden behandeln wie jeden anderen und keinerlei besondere Bevorzugung stattfinden lassen. Wenn ich nett bin, dann ist das nicht weil ihr total super seid sondern weil ich einfach nett bin. Nuff said.

So, was suche ich denn jetzt? Nun, ich glaube grundlegend Menschen, die mit mir mithalten können. Das bezieht sich weniger auf eine übermäßige Intelligenz sondern vielmehr auf die Denkweisen. Über die Stränge hinaus denken, über den Rand sehen, eigene Interpretationen von allem und jedem finden, erforschen, diskutieren. Auch in Bereichen, die nicht ganz gesellschaftsfähig sind und/oder sogar grenzwertig. Ich denke gerne nach. Und das tue ich bei allem. Darüber zu reden wäre natürlich noch viel toller, vor allem mit Menschen, die auch wissen, was sie da reden oder was ich da rede. Und verwechselt das bitte nicht mit Verschwörungstheorien. Denn darum geht es nicht. Es geht einzig um Gedankenaustausch und Philosophie der Dinge, wie sie hinter dem sind, was man auf Anhieb sieht oder versteht.

Traumhaft wäre es, besondere Menschen zu treffen. Die, die sich selbst vor der Normalität schützen und verstecken. Die, die einfach anders sind. Und als Hinweis. ihr seid nicht besonders, nur weil ihr "total crazy" seid. Ihr seid anders wenn ihr anders seid. Think about it.

That's it folks. Zumindest bis jetzt. :)