386 User Online Heute 7 Neue User
Scavanger22 37 Jahre
DE Deutschland 83109 Großkarolinenfeld
Letzter Login: 28.02.16 um 14:16
Raucher Nein
Beruf Musiker / Student

Wohnort


83109 Großkarolinenfeld, Region Bayern
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 37
Geburtstag 14.09.1983
Sternzeichen Jungfrau
Größe 187 cm
Gewicht 75 kg
Haarfarbe Dunkelbraun
Augenfarbe Braun
Partnerstatus In Beziehung
Über mich...
Hallo erstmal,

ich begrüße euch bei mir, auf meiner Seite.

Da ja der wunsch im MF doch des öfteren da ist, mehr über die einzelne Person zu erfahren, werde ich jetzt auch mal a weng was
über michs schreiben.

Würde man mich nach meiner persönlichen Charaktereinschätzung über mich fragen, würde ich wohl antworten, dass ich

selbsbewusst (nicht mit arrogant oder eingebildet zu verwechseln, aber ich weiß was ich will, meistens), meistens gut gelaunt,
optimistisch, hilfsbereit, ehrlich, tolerant, freundlich, zugänglich, musikalisch, witzig und etwas abgedreht bin.

Ist natürlich meine ganz persönliche Einschätzung.

Ich studiere zur Zeit Sozialpädagogik in Nürnberg. Dadurch habe ich derzeit ein recht zwiegespaltenes Leben, denn unter Woche
wird in Nürnberg studiert und am Wochenende bin ich in Rosenheim um vor allem meine dort sesshafte Band SCAVANGER zu unterstützen
und mit ihr zu proben.

Dadurch haben sich aber Parallelwelten entwickelt, mit unterschiedlichen Freundeskreisen sowohl in Nürnberg als auch in
Rosenheim. Ist auf jeden Fall ne interessante Sache, nur dass ich 2x in der Woche quer durch Bayern tingeln muss ist etwas nervig
... und geht ins Geld.

Würde jetzt die gleiche Person, die mir die obere Frage schon gestellt hat auch noch fragen, was denn meine Hobbys und
Interessen sind oder was ich mag, würde ich folgendes antworten:

- Musik ganz allgemein (und dann nicht nur Metal, ich respektiere jeden Musiker, der sich bei seiner Musik etwas gedacht hat und
nicht nur Klingelton-Kommerz-Kacke fabriziert, ja da soll es sogar ein paar Hip Hopper geben)
- Metal (trotz des Respekts - siehe oben - ist DAS einfach meine Musik
- meine Gitarren
- meine Band ( www.scavanger.de )
- Konzerte & Festivals
- eigene Konzerte und Festivals
- Sport (vor allem Fußball)
- Terry Pratchet Bücher
- gutes Essen
- besseres Bier
- sinnlose Rumhock-Sessions
- tiefsinnige Gespräche
- sinnloses Nonsens-Gelaber
- Herr der Ringe (Filme, Bücher, alles)
- das geile Gefühl nach einem gespielten Gig, wenn du denkst "ja, das hat gerockt"

und bestimmt noch eine ganze Menge anderer schöner Dinge, ich werds ergänzen wenn mir was neues einfällt.

Dinge, die ich nicht leiden kann sind:

- braunes Gesocks (sorry Leute, aber ihr habts vor 60 Jahren schon verloren...)

- Metaller, die meinen, sie wissen was Metal ist und wie ein Metaller zu sein hat (ES LEBE EDGUY!!!)
- 8 Uhr - Vorlesungen :-/
- nix zu Essen im Haus

- die Onkelz (nee, die gehen absolut nicht)

So, mehr weiß ich im Moment nicht mehr zu schreiben, aber da kommt bestimm noch was dazu.

Alle, die mehr über mich erfahren wollen oder einfach nur a weng quatschen: ICQ / 329-648-902

Bis dann :-)
-----------------------------------------------------------
"Problem" - Kult in der "schwarzen Szene"

ich muss ich hier jetzt mal über eine Sache auslassen, die mir zur Zeit echt tierisch auf den Senkel geht.

Wenn man sich hier so die Profile durchsieht (nicht alle, ganz klar) oder auch den eigenen Freundes und Bekanntenkreis ansieht,
dann bekommt man echt das Gefühl, dass man mittlerweile echt nicht mehr "in" ist, wenn man nicht mit zig tausenden
Problemen beladen ist.

Ich möchte klarstellen, dass ich hier niemanden ansprechen will, der wirklich psychische oder soziale Probleme jeglicher Art hat
und darunter wirklich leiden muss. Ich arbeite selbst viel mit Menschen mit Problemen und weiß, dass psychische Erkrankungen wie
SVV, Magersucht, Bulimie oder ähnliches kein Zuckerschlecken sind. Ich muss das selbst in der Familie erleben.

Aber genau deshalb ärgert es mich noch mehr, wenn es teilweise zu einem regelrechten Kult ausartet sich gegenseitig auf ganz
neue Ideen zu bringen und andere Leute mit Verhalten anzuspornen, das einfach falsch ist.

Ein Beispiel:

Mittlerweile ist es ja ein richtiger Trend geworden, von sogenannten "Roten Tränen" zu sprechen. Eingeweihte wissen,
was gemeint ist. Und sorry Leute, ihr habt euch diesen Begriff nicht ausgedacht, sondern er wird verbreitet und verbreitet und
weitergetragen und weitergetragen - wie ein Kochrezept.

Bedenkt mal, dass es Leute gibt, die durch solche Scheiße zu einem Verhalten animiert werden, dass sie danach nur noch schwer
oder gar nicht mehr losbekommen. Hab ich selbst schon erlebt...

Wie gesagt, soll sich keiner beleidigt oder falsch verstanden fühlen. Ich denke es kommt rüber was ich meine, aber ich musste
das mal loswerden.

Manchmal hat man das Gefühl, das Menschen sich nur noch über Probleme definieren. ...

In diesem Sinne: Peace!

-----------------------------------------------------------

Die Blues-Legende B.B. King hat einmal gesagt: "Du kannst irgendwann verheiratet sein, Kinder und Enkelkinder haben, aber
die einzige wirklich große Liebe in deinem Leben wird die Gitarre sein."

Ob er wirklich recht hat...
-----------------------------------------------------------
1. Ist Metal eine reine Underground-Szene?

Das ist eine Frage, die ja in der einen oder anderen Ausführung schon seit Jahren, ja sogar Jahrzehnten die Runde macht.

Die "Floskeln" die dann gerne gebracht werden sind:

- Metal hat Underground zu sein
- Metal muss sich von anderen Szenen abheben
- Wenn Kiddies anfangen Metal zu hören ist das doof

Und da denke, verkauft sich die Metal-Szene (wenn man sie als solche bezeichnen möchte) zum Teil unter Wert.

Ein paar Beispiele aus der näheren Vergangenheit:

Nightwish brachten ihre neue Scheibe "Once" auf den Markt allen voran mit dem Song "Nemo".
Der Song schlug ein und plötzlich fand man Nightwish als Starschnitt in der Bravo.
Ein ungeheueres Raunen ging die ach so düstere und finstere Metal-Szene.
Jetzt kommen am Schluss die ganzen Teenies auch noch auf "unsere" Metal-Konzerte.

Mir fällt dazu nur ein: "Na und...?"

Eine Musik-Szene (wobei ich es ungerne als Szene bezeichne, welche sich dem "Nachwuchs" verschließt ist früher oder
später tot.
Natürlich findet man es (fand ich auch) etwas seltsam, wenn Tarja einen plötzlich neben den Backstreet Boys angrinst (oder so
ähnlich), aber das sind nun einmal die Medien.

Mit meinen 22 Lenzen zähle ich mich auch noch zu den Jüngeren in der Metal-Fraktion, völlig klar. Und auch ich brauchte erst mal
das Schwarze Album von Metallica (was ja auch ach soooo Mainstreamig ist) um mich an die Musik heranzutasten. Ich höre Metallica
heute nicht mehr viel, aber das tut nichts zur Sache.

Was ich sagen will: Ist doch toll, dass die Jungs und Mädels vielleicht eher "echter" Gitarrenmusik lauschen, als
irgendeinem monotonen Hip Hop Beat, wo es null um musikalischen Anspruch geht.

Wenn sie dadurch auf andere Geschmäcker kommen und sich vielleicht irgendwann einmal die alten Scheiben von Maiden und Co.
reinziehen, dann werden sie vom Metal sowieso nicht mehr losgelassen, oder?

Was ich damit sagen will:

Heavy Metal als Musikrichtung hat mehr hochklassige und hochkarätige Vertreter als viele andere Musikrichtungen und somit jedes
Recht, sich immer und überall selbsbewusst zu präsentieren.

-----------------------------------------------------------
SCAVANGER NEWS : SCAVANGER NEWS : SCAVANGER NEWS : SCAVANGER NEWS:

17.06.2006
SCAVANGER auf dem Süd Ost Rock Festival (Bad Aibling / Oberbayern)

20 Uhr / Newcomer-Stage

rock on!


07.07.2006
INNTALHALLE ROSENHEIM

HEAVY METALS CALLING 2006 mit

STORMHAMMER
SCAVANGER
CRYSTALLION
PHANTOM LORD
TERRA OBSCURA
LARCENY
Special Guest "Vroudenspil" (Mittelalter Spektakulum)

Beginn 17 Uhr
Eintritt: 6, 66 € VVK; 8, 00 € Abendkasse

www.heavy-metals-calling.de


in Planung:

- Konzert Trip in die Slowakei (vorraussichtlich Herbst)
- Line Up Platz auf dem Flausch-Festival Rosenheim (Oktober 06)
- Arbeit an neuer CD (Winter 2006 / 2007)

-----------------------------------------------------------
LORDI IST WELTMEISTER!!!

-----------------------------------------------------------

die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens (ultimativ):

MUAHAHAHAHAHAHAHAHA :-PPPP

-----------------------------------------------------------

In diesem Sinne:

Stay Loud, Stay Heavy, Stay True... wie auch immer
Weitere Infos

Messenger


Noch keine Messenger eingetragen...

Ich Suche

Land Deutschland
Suchtext
jeder, der a weng quatschen mag. =)

ansonsten nichts, denn ich bin glücklich vergeben. =)