323 User Online Heute 8 Neue User
anonymousidiot 34 Jahre
DE Deutschland 41061 Mönchengladbach
Letzter Login: 23.04.18 um 15:27
Letztes Profilupdate vor 1 Woche
Orientierung Heterosexuell
Figur Sportlich
Raucher Ja
Kinder Nein
Beruf irgendwas im sozialen Dienst

Wohnort


41061 Mönchengladbach, Region Nordrhein-Westfalen
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 34
Geburtstag 10.07.1983
Sternzeichen Krebs
Größe 189 cm
Gewicht 77 kg
Haarfarbe Braun
Haarlänge > 60 cm (Infernalisch Lang)
Augenfarbe Blau
Partnerstatus Single
Über mich...
Eigentlich ist es völlig scheiß egal was hier steht, oder eben auch nicht. Denn streng genommen, machen wir uns nichts
vor, seid ihr mir alle scheiß egal. Jeder hier vertritt halt irgendwas, einige das was sie sind, andere das was sie sein
wollen und viel zu oft ist es "true", hier Mittelfinger und Bier zu präsentieren, sich wie ein Primat
aufzuführen, sexuelle Lustlaute in Textform zu präsentieren und das dann als Metal und seine Folgen zu bezeichnen.
Öhm, nein danke. Jetzt stellt sich die Frage, bleibt ihr mir scheiß egal oder wollt ihr das ändern? Und will ich
es ändern, euch scheiß egal zu sein? Kann man raus finden, kann man aber auch lassen. Ich kann aber noch sagen was mir
nicht egal ist und worauf ich wirklich großen Wert lege, Achtung, Toleranz und Respekt, immer dann, wenn es darum geht
Menschen zu behandeln, insbesondere wenn sie weniger bis gar nicht scheiß egal sind.

Ich wurde hier neulich als "Mainstreamer" bezeichnet, als Lappen, und es war auch als Beledigung gedacht. Warum? Weil
ich auf die Frage was ich suche folgendermaßen geantwortet habe: Dich nicht.

Böse, ich weiß, Mainstreamnutte. Ich suche in der Tat etwas, aber eben nichts greifbares. Es ist ein Gefühl, von
Verbundenheit, man sieht sich zum ersten mal, kennt sich gefühlt aber schon eine Ewigkeit. Dieses Gefühl ist unbezahlbar
und ein sehr seltenes Gut. Ich amüsiere mich über jeden der mich auf diese o.g Weise beledigt. Ich bin so mainstreamig,
ich sehe mich selbst nicht mehr. Total angepasst, der Traum aller Schwiegermütter, ein Leitbild der Gesellschaft. Ich bin bei
den allermeisten verhasst, werde verdammt und habe nicht vor daran irgendetwas zu ändern. Ich provoziere munter weiter,
schaffe ein neues Weltbild in dem ich Verschwörungstheorien IN Verschwörungstheorien schaffe! Und überhaupt, habe
ich schon gesagt das mich viele auch als psychisch gestört bezeichnen? Meine Therapeutin meint, die übertreiben
völlig.

Ich wollte es dann auch belassen, aber ich sehe schon die Anfeindungen kommen, man wird mir nachsagen das ich etwas darstelle
das ich nicht bin, ich würde mir widersprechen und ganzheitlich wird der Text zerlegt. Ja, ihr habt recht wenn ihr genau so
denkt. Und ihr habt genau so unrecht. Ich kann ein Arschloch sein, aber genau so der loyalste Mensch den ihr euch vorstellen
könnt. Wer sich in welcher Form auch immer mit mir abgibt, wird ziemlich schnell merken wie wahr das hier alles ist. Oder
eben doch nicht? Ich empfehle gute Laufschuhe und eine gemütliche Couch, samt Netflix. Damit ist man eigentlich gut
gerüstet, wenn es darum geht sich mit mir abzugeben.