138 User Online Heute 11 Neue User
very-sensitive 32 Jahre
Letzter Login: 05.12.19 um 19:17
Letztes Profilupdate vor 1 Tag
Status: "Everyone is a moon, and has a dark side which he never shows to anybody." (seit 1 Monat)
Orientierung Heterosexuell
Raucher Nein
Kinder Nein
Beruf M.A.

Wohnort


53xxx
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Weiblich
Alter 32
Geburtstag 17.06.1987
Sternzeichen Zwilling
Haarfarbe Dunkelbraun
Augenfarbe Blau
Partnerstatus Single
Über mich...
Der Name, den ich hier gewählt habe, hat rein gar nichts mit meiner Persönlichkeit zu tun. Er stammt lediglich von einer
Seife, die in dem Moment hier auf meinem Schreibtisch stand. Also keine Panik.

Ich halte es für den Anfang einfach mal simpel, mit einer Liste von Dingen die ich mag oder nicht mag:

Bücher sind wahrscheinlich meine größte Liebe
Danach kommt dann wohl die Kunst (passiv und aktiv)
Sport (Fitnessstudio (Kraftsport), schwimmen, Yoga) und Musik (Klavier und Gitarre)
Meine Familie und Freunde stehen über allem
Ich schätze Ehrlichkeit und Loyalität
Aus dem krassen Partyalter bin ich raus aber ich gehe trotzdem ab und zu noch gerne feiern, allerdings bin ich auch ein Fan von
langen Abenden mit netten Leuten und guten Gesprächen auf dem Sofa
Ich bin nicht so gut darin gar nichts zu tun, daher muss ich immer irgendwie aktiv sein, auch wenn es nur ein neues Buch ist
Ich liebe den Frühling und den Herbst
Die Sonne aber auch den Regen
Den Geruch von frisch gemähtem Gras und Farbe
Sonnenaufgänge mag ich mehr als Sonnenuntergänge, das Meer mehr als die Berge und den See mehr als das Schwimmbad
(auch wenn ich dort arbeite)

Niemand ist perfekt. Daher erwarte ich auch keine perfekten Menschen. Aber es gibt Dinge, mit denen ich weniger gut, bis
überhaupt nicht klar komme.
Lügen und Unehrlichkeit. Ich bin ein Freund von offener und direkter Kommunikation, egal um welches Thema es geht. So merkt
man recht schnell ob man eine gemeinsame Ebene hat oder nicht
Arroganz und Ignoranz
Extremismus in jeglicher Form
Antisemitismus und Nationalismus
Homophobie
Sexismus ist ebenfalls etwas mit dem ich nicht zurechtkomme. Allerdings schwinge ich dabei nicht sofort die Moralkeule. Denn es
kommt doch immer sehr auf die Situation, aber vor allem die Person an. Nicht alles ist sofort boshaft und sexistisch gemeint
Frauen die andere Frauen schlecht machen und herabsetzen. Wir haben es als Geschlecht nicht immer einfach und sehen uns
immernoch vielen Problemen gegenübergestellt, die aus unserer früheren Rollenverteilung resultieren. Wieso muss man es
dann anderen Frauen noch schwerer machen? Wieso behandeln wir uns gegenseitig so schlecht?
Menschen die andere benutzen um ihre Ziele zu erreichen sind mir suspekt
Überheblichkeit

Es gibt natürlich einige Dinge, die ich nicht gerne mag. Allerdings versuche ich nicht alles immer negativ zu sehen. Jeder
hat schlechte Tage, dazu stehe ich. Manchmal bin ich zickig, unfair und unfreundlich. Dann bleibe ich eben für mich, bis
diese Momente vorbei sind
Winter und Schnee sind nicht unebdingt etwas für mich
Suchtmittel, egal in welcher Form, brauche ich nicht und konsumiere ich nicht. Ja, ich trinke auch keinen Alkohol (keine Angst,
ich bin trotzdem lustig und habe keinerlei Probleme mit dem Trinkverhalten anderer Personen)
Mit Menschen die keine fünf Minuten schweigen können, tue ich mir sehr schwer

Ist es denn wirklich so tragisch, wenn man Profile mehr als einmal anschaut? Manchmal sehe ich eben ein Bild das mich anspricht
und habe vergessen, dass ich das Profil schon mal angeschaut habe. Wieso ist das so ein großes Problem, dass man sich
furchtbar darüber aufregen muss?
Weitere Infos

Weblinks


Hobbies


Bücher
Sport
Kunst
Musik
Fotografie
Filme/Serien
Fußball
Klavier
Stricken

Ich Suche

Geschlecht Männlich
Für Sex
Weggehen / Party
Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Ablenkung
Träumer
Philosophen
etwas Echtes

"Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet."
Pablo Picasso