232 User Online Heute 22 Neue User

Clash

TH Thailand
 
2001 - heute
Gegründet: Thai Clash, Clash Army, Lucifer
Gegründet: 2001 in Bangkok, Thailand
Bandstatus: Aktiv
Genre: AlternativeMelodicNu-MetalProgressiveHardcore
Offizielle Homepage: http://www.clashfansite.com
Fans (13 Fans)

Community ManagerCommunity Manager
Biographie
Ursprünglich nannte sich die Band „Lucifer“ und nahm unter diesem Namen auch am zweiten und dritten Hot Wave Music Awards Wettbewerb teil. Mit dem Gewinn des dritten Wettbewerbs erhielt die Band einen Plattenvertrag bei UP G Record. Das erste Album One erschien unter dem neuen Namen „Clash“. Im Februar 2003 ging Clash zurück ins Studio um das zweite Album Soundshake aufzunehmen. Das Album hatte zwei Hitsingles, Ter Ja Yoo Gup Chun Dtalot Bai (Thai: เธอจะอยู่กับฉันตลอดไป) und Kor Chet Nam Dta (thai. ขอเช็ดน้ำตา). Für den Film Beautiful Boxer nahm Bank die Single Nueng mitr chid klai (Thai: บิวตี้ฟูล บ๊อกเซอร์) auf. Im Oktober 2005 folgte das nächste Album Emotion, welches neben Lakorn Luk Tae (Thai: ละครรักแท้) auch die erfolgreichen Singles Sop Tee Ogk Chun (thai. ซบที่อกฉัน), Pleng Peua Seau (Thai: เพลงผีเสื้อ), und Fai Ruk (Thai: ไฟรัก) enthielt. Ihr Stück Naang Fa Kon Derm war der offizielle Titelsong von Andrew Gregsons erster Seifenoper Sa Doot Ruk. Mit ihrem Album Crashing erreichte sie im Jahr 2007 erneut die Spitze der Charts.[1] Das Stück Karng ka (thai. ค้างคา) wurde als Single veröffentlicht.