83 User Online Heute 1 Neue User
20Hz-enlightenment
Letzter Login: 30.05.20 um 02:10
Letztes Profilupdate vor 1 Tag
Status: versuche zu atmen. (seit 3 Tagen)
Orientierung Heterosexuell
Raucher Gelegenheitsraucher
Kinder Nein
Beruf Giftmischer

Wohnort


Stuttgart
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Haarfarbe Dunkelblond
Haarlänge < 50 cm (Lang)
Augenfarbe Blau
Partnerstatus Single

Abwesenheitsnotiz:

Vorübergehend tot.
Über mich...
Tmp:

Ein Versuch der Selbstbeschreibung ist von vornherein zum Scheitern verurteilt, weil er nur subjektiv sein kann.

Dennoch ein paar Anmerkungen zu meiner selbst:


Ja, ich bin ein bisschen altmodisch, Gefangener des 20. Jahrhunderts. Bin auch bei keinen (a)sozialen Netzen angemeldet.

Ich bin eine hoffnungslose Eule

Ich würde mich auch tolerant bezeichnen und man sagt mir auch Empathie nach.

Ich betrachte die Technik als Diener des Menschen, nicht umgekehrt.

Ich glaube nicht, aber ich hoffe.




Und du?
Weitere Infos

Hobbies


Ich mag:

Konzerte: meist die kleinen, aber feinen.

Sound-Experimente.

Fliegen (bzw. geflogen werden).

Besondere Orte (welche das sind, überlasse ich deiner Phantasie).

Mystik/Unerklärliches jenseits des Klangschalenfetischismus.

Geschichte, denn in ihr ist die Zukunft kodiert.

Wissenschaft & Technik.

Reisen (eher die Shorttrips).

Kunst, aber nicht zwingend den Künstler.

Sümpfe.

Starke Symbole (ob im Text oder im Bild oder in bewegten Bildern).

Schwarzer Humor

Dichte Wälder.

Weltgeschehen

Musik machen (oder sowas in der Art)



Ich mag nicht:

Große Menschenmassen, Menschenansammlungen (bei mittelgroßen Festivals mache ich da eine Ausnahme).

Musik, die ich nicht mag (geht mir auf den Sack).

Sport (weder treiben, noch anschauen... beim Schwimmen mache ich mal eine Ausnahme).

Wissenschaft & Technik.

Motorräder

Fußball

Theater und Theatralisches (bis auf Ausnahmen).

Feiern, weil alle feiern.

Kälte.

Hitze.

Ich Suche

Alter Bis 43 Jahre
Geschlecht Weiblich
Für Sex
Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
In erster Linie suche ich Zweisamkeit. Körperlichkeit (was nicht mit Masse gleichzusetzen ist, sorry). Auf Augenhöhe. Es mag sich oberflächlich anzuhören, aber bitte nicht so tun, als ob das hier in erster Linie eine Diskussionsrunde wäre. Und wie war das mit der allseits geschätzten Ehrlichkeit?

Ob was anderes dabei entsteht, wird Zukunft zeigen.