331 User Online Heute 6 Neue User
AmyBloodred 27 Jahre
DE Deutschland Frankfurt am Main
Letzter Login: 13.06.18 um 09:20
Letztes Profilupdate vor 2 Monaten
Status: I am the finger down your Spine when all the lights are out (seit 3 Jahren)
Orientierung Heterosexuell
Figur Schlank
Raucher Nein
Kinder Nein
Beruf MTA für Funktionsdiagnostik

Wohnort


Frankfurt am Main
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Weiblich
Alter 27
Geburtstag 13.04.1991
Sternzeichen Widder
Größe 170 cm
Haarfarbe Hellbraun
Augenfarbe Andere Farbe
Über mich...
Ich bin leidenschaftlich, freundlich, stur, wild, stark, frei, offen, manchmal kindlich, verspielt, bissig, abenteuerlustig,
verträumt, selbstbewusst, kreativ, ehrlich, lebendig.
Ich bin ein Träumer, ein Künstler, ein Poet, ein Phantast, ein Schwärmer, bisweilen ein Sarkast, ein Mediziner,
ein Wirbelwind, ein Kämpfer, ein Gutmensch.
Ich bin die helfende Hand, die tröstende Schulter, die treibende Kraft, ein Relikt aus einer vergangenen Zeit, das Feuer in
der Kälte, der Stern in der Finsternis und ein Engel in der Not, wenn ich will.
Ich bin noch auf der Suche nach mir...


Du musst selbst herausfinden, was davon zu halten ist.


Nur ein weiterer Traum
Voll süßer Versprechungen
Die wie Zweige brechen
Es bleibt dafür kein Raum

Der Schatten zwei im Licht
Der Sonne tanzend wie
Feuerreigen, doch bricht
Das Spiel und beginnt nie

Die Fremden fasziniert
Zunächst, dann resigniert
Es war doch nur ein Traum
Für Wirklichkeit kein Raum




Der Sturm
Dunkel ist's, Spannung durchdringt die Nacht
Wir stehen beisammen, dicht an dicht
aufsteigender Nebel versperrt die Sicht
Die Masse tobt, die Energie entfaltet ihre Macht

Der Sturm beginnt, in all' seiner Pracht
Blitze zucken, es flackert das Licht
Die letzte Hemmung endgültig bricht
Die Leidenschaft uns ins Gesichte lacht

Gitarren klingen, Bässe dröhnen, die Stimmung kocht
Wir tanzen, wir springen, wir singen, sind eins
Mein Brustkorb vibriert, ich spüre das Leben

Mein Herz ist versunken in der Musik, im Takt es pocht
Wir genießen all' die Freuden unseres Daseins
Von Leidenschaft gefesselt möcht' ich alles geben



Nun sitze ich hier,
Im Nebel der Zeit.
Kein Licht mich befreit,
Gefangen in Gier.

Die Augen glühen rot,
Am Herzen nagt der Tod.
Allein in finstrer Nacht,
Nur von Schatten bewacht.

Die Seele vom Feuer um-
schlossen, Hitze verbrennt mir
den Geist. Ich mache mich zum
Sprung bereit, der Angst zur Zier.

Kälte umschließt meine Kehle
wie ein seidener Strick, Verhehle
ich die Wahrheit. habe ich Kraft
genug, nehme das Gefühl in Haft?

Kann ich den richtigen Weg finden?
Muss meine Wunden gut versorgen,
Aus diesem Irrgarten entschwinden,
Kann ich mir deine Hilfe borgen?

So grenzenlos einsam fühle ich mich,
Nur aus weiter Ferne sehe ich dich.
Ich versuche meinen Weg zu gehen,
den stechenden Schmerz zu überstehen.



Dein Herz
Heute endet dein Leben
Ungeschützt liegst du vor mir
Möchtest mir alles geben
tief, tief wühle ich in dir

Blut fließt, Knochen knacken
verbranntes Fleisch liegt in der Luft
wohlige Schauer laufen über meinen Nacken
Blut und Fleisch vermischen sich zu einem Duft

Ich seh' dein schlagend' Herz
In deiner offenen Brust
Ich wünschte, ich sähe deinen Schmerz
All' deine Leiden wecken meine Lust

Deine Pumpe in meiner Hand
Dein Leben am seidenen Faden
Ein falscher Schnitt durchtrennt das Band
Dein Herz muss im eigenen Safte baden

Erst rasend, dann zuckend, dann ist es aus
Der Arterien Kuss neues Glück verheißt
Der Anblick ein wahrer Sinnesschmaus
Die scharfe Klinge das Gewebe zerbeißt

lebloses Fleisch herausgetrennt
Ein Ring in den Muskel genäht
Zu alten Narben neue brennt
Neues Leben in alten Körper gesät

Heute sind wir Götter wohl gesinnt
Erst zuckend, dann pumpend, beginnt es wieder
Dein Herz an Stärke gewinnt
Deine Brust hebt und senkt sich nieder

Vernäht wird Schicht für Schicht
Wir haben alles gegeben
Den Anblick vergesse ich nicht
Heute beginnt dein Leben


Und ja, die Texte sind mein geistiges Eigentum. Andernfalls wäre der Autor angegeben.
Weitere Infos

Hobbies


Zeichnen/Malen, Schreiben, Lesen, Zocken, Musik hören/Konzerte natürlich
Seit Neuerem auch Nähen und Cosplay, das ganze kreative Zeug eben.

Ich Suche

Alter Zwischen 27 und 42 Jahren
Geschlecht Männlich
Für Weggehen / Party
Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Ich suche Ablenkung von den Lasten des Alltags

Jemanden, der mich die Zeit vergessen lässt
Eine gute Unterhaltung, ein Lächeln in der Nacht
Wer kann's wissen, bevor er's gefunden hat?

Das Licht, das aus der Dunkelheit
dieser Langeweile hier heraussticht
das begeistert, fasziniert, mir den Atem raubt


Ein Feuer, gleich dem meinen
Die Erfüllung meiner Sehnsüchte
Die bedingungslose Liebe

- So, genug geträumt für heute.