71 User Online Heute 3 Neue User
CallMePlissken 30 Jahre
DE Deutschland Rostock/Potsdam
Letzter Login: 14.07.20 um 03:02
Letztes Profilupdate vor 1 Monat
Status: WITH HEARTS TOWARD NONE! (seit 3 Jahren)
Orientierung Heterosexuell
Figur Adipös
Raucher Nein
Kinder Nein

Wohnort


Rostock/Potsdam
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 30
Geburtstag Mai 1990
Größe 187 cm
Haarfarbe Dunkelbraun
Partnerstatus glücklich

Abwesenheitsnotiz:

Ash nazg durbatulûk. Ash nazg gimbatul. Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.
Über mich...
Willkommen im Morast:

"Da gibts nicht viel zu erzählen, bis zum 18ten Lebensjahr war ich im Waisenhaus. Dann bekam ich den Job an dem
Souvenirstand... Oh, einmal hab ich n Zeppelin gesehn".

"Adson. Wenn ich immer auf alles eine Antwort hätte, würde ich Theologie lehren, in Paris."

First concert - RAMMSTEIN, Wuhlheide 2004 (als sie noch gut waren).
Last concert - Toxic Holocaust & Enforcer, SO36 2019.
Best concert - Ich glaub Aerosmith, 2017 in der Waldbühne sind ziemlich weit oben.
Loudest concert - RAMMSTEIN 2004, oder Motörhead 2012 im Velodrom?
Seen the most - Evil Invaders (die spielen aber auch an jeder Steckdose), Enforcer, Black Label Society, Crowbar.
Most fun - Motörhead (2012), eins von K.I.Z. (Wuhlheide, Stadthalle Rostock), Slayer in der MercedesBenzArena oder Dropkick
Murphys (2014 in der Zitadelle)?
Worst concert - Fällt mir grad nichts so richtig ein. Wiegedood waren scheiße und ich glaub der Sound bei
Motörhead 2012 war ziemlich kacke.
Most surprising - Wieder Aerosmith oder Everlast in der Passionskirche? Fragen über Fragen.
Whish I had seen - Falco, Queen, Type O Negative, Dissection, Dean Martin, Johnny Cash, Faith+1, Carnivore, ABBA, (nochmal)
frühe Ghost, Luciano Pavarotti, alte Ulver, Doors, The Devil’s Blood, alte Toto, vielleicht Journey mit Steve Perry.
Stand 2019.

Soweit ich das hier mitbekomme, werden Frauen hier von allen Seiten schlecht und geschmacklos angemacht, bekommen ungefragt
Würste ins Gesicht, die Fotos werden unter Verzweiflung und geheucheltem Interesse vollgesabbert ("Wow! Ein
Metallica-Shirt, du scheinst echt Ahnung von Musik zu haben!") und so weiter und sofort. Um mich selber nicht in diesen Pulk
einzuordnen kommentiere ich keine Bilder und halte mich ansonsten auch mit Anschreiben eher zurück, da ihr eh jede Angrabung
schon drölf mal gelesen habt.
Bei dem außer Kontrolle geratenem Schwanz-Überangebot sicherlich halbwegs angemessen (MF in einem GIF:
https://gifer.com/en/Aejr )
Ich freue mich aber trotzdem über jede Korresspondenz.

Was ich allerdings nicht suche sind Leute mit folgendem Quark in der Selbstberschreibung/im Profil:

"~ich bin voll chaotisch!~ *thihi*"
"ich bin was ganz besonderes<3" - verkneif dir sowas, wenn du nicht mehr als deine Hupen zu bieten hast.
"metal \m/ ist mein lebn!" Am besten noch die Kombination mit Mjölnir-Anhängern vom Weihnachtsmarkt und
Wikingertattoos mit Hörnern, ich lach mich schlapp.
Aber mein AllTime(Anti-)Favorite bleibt:
"ich liebe tiere, ich bin sooo tierlieb <3<3<3"
[3 Zeilen weiter...]
"Ich liebe es Fleisch zu essen/zu grillen!!1111" - da muss schon ein derber Sprung in der Schüssel vorliegen.

Warum muss hier annähernd jede Frau ein unnatürliches Fotoshooting mit Filtern, einem creepy Korsett und/oder hohen
Lederbotten durchgemacht haben?! *schüttelt sich*

Nachrichten mit der lyrischen Ballung in Form eines "Hey =)" kann ich leider schwer beantworten, weil es mich vor
Erstaunen, angesichts solch überwältigender Kreativität, hart in die Ohnmacht versetzt hat. Sorry for not being
sorry.

Attention Bitches, denen Musik nichts bedeutet und die nur hier sind, um den Unflachgelegten den Kopf zu verdrehen braucht
niemand und tätowiert ist heute jeder Volljens (Oh, you got a tattoo? Tell me more about how unique you are - danke, dass ihr
ne geile Kunst zu ner fucking Dienstleistung heruntergewirtschaftet habt), also verschont doch bitte die Welt mit euren schlecht
gestochenen, einfallslosen Billigtattoos... Und hegt und pflegt gefälligst eure Musik-Liste, wenn ihr nicht auf
Selbstbeschreibungen steht oder da nur 0815-Murks zu stehen habt!

Ich selber habe leider aber auch eher wenig zu bieten... Meine Jungfräulichkeit vielleicht.
Weitere Infos

Hobbies


Den Großteil meines Kapitals kloppe ich für Konzerte und Fusel auf den Kopf. Ich gehe gerne in den Wald, um da an Käfern und Kröten zu lutschen, zeichne und höre viel Musik. Fernsehen macht kluk, trotzdem gucke ich sehr gerne Filme, einige Serien und Dokumentationen, um mir immer wieder ins Gedächtnis zu rufen, wie toll es doch in 'Nam, Tschetschenien und auf dem Balkan Mitte der Neunziger war. Desweiteren zocke ich ab und zu Uraltkram wie Symphony Of The Night, Super Metroid, Harvest Moon und bin leidenschaftlich gerne virtuell in der nördlichen Ukraine unterwegs, um Monolith-Hurensöhne zu jagen. Lust auf die MarioKart64-Abreibung deines Lebens? Liest sich diese Ergüsse eigentlich irgendjemand durch? Ich bin interessiert an Kunst, Geschichte, Astronomie, Polyvinylchlorid, Geografie, Architektur und gezwungenermaßen an der farbenfrohen Welt der Medizin. Ach, und ich grüße meine Omi. Hi Omi.

Ich Suche

Alter Bis 80 Jahre
Land Franz. Südpolarterritorien
Für Sex
Weggehen / Party
Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Kneipen-/Konzertbegleitung(en), aber auch gerne eine nette, hübsche Räubertochter mit einem Gespür für gute Musik und Rechtschreibung, die natürlich und gescheit daherkommt, der ich betrunken ganz schrecklich dilettantisch, aber leidenschaftlich, im Kerzenschein Type Θ Negative vorsäuseln kann, die auch mal mit mir darüber lacht, wenn quengelnde Kinder hinfallen, Barbie mit ihren High Heels ausrutscht und die meinen gefühlt ausschließlich auf Simpson-Zitaten basierenden Humor versteht/erwidert (primär bezieht sich das auf Staffel 3-11).

Ein Date mit mir sieht irgedwie so aus: In der Kneipe, vorm Späti oder vorm Döner auf dem Bürgersteig, in der Bushaltestelle oder auf der Parkbank abasseln, powered by Glas- und Weißblechgeschossen + dusslig quatschen (also Bier trinken und dabei extrem gut aussehen). Dann ab zum Konzert, die 70er/80er-Fete oder in die Notaufnahme. Da wild rummachen. Wenn das mal nichts is, hä!?

Vielen Dank fürs Durchhalten. *Mic Drop*