45 User Online Heute 3 Neue User
Gnork 40 Jahre
DE Deutschland 20666 Om-Burgo
Letzter Login: 29.12.12 um 16:49
Letztes Profilupdate vor 8 Jahren
Status: derbe abhotten (seit 9 Jahren)
Orientierung Heterosexuell
Figur Schlank
Kinder Nein
Beruf Röntgentechniker

Wohnort


20666 Om-Burgo
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 40
Geburtstag November 1980
Haarfarbe Dunkelblond
Augenfarbe Blau
Partnerstatus unglücklich - Single
Über mich...
Dag.





Gnork,

Torfmoorbold.



Es gibt Leute, denen werden Steine in den Weg gelegt beim Echtsein. Und Es gibt welche, denen geschieht dies beim Falschsein.
Das eine ist Pech. Das andere...bewirkt das eine.



-> mich intressiert, wat wen intressiert, wo sich für mich intressiert...und wer wen`s intressiert, wat mich
intressiert...






Beschreibungen sind Schubladen, Worte sind Sinnkäfige, Sätze sind Kunstwerke, Geräusche sind Gehirnnahrung.
Kann vielleicht nicht das erwartete Niveau befriedigen, aber bestimmt ein oder drei Senfkernigkeiten dazugeben...;)



wer was wirklich will, sucht wege.
wer was nicht wirklich willl, sucht gründe.


dhlit whesg?






aus :



Der Rabe

Doch der droben einsam ragte und dies eine Wort nur sagte,
gleich als schütte seine Seele aus in diesem Worte er,
keine Silbe sonst entriß sich seinem düstren Innern, bis ich
seufzte: "Mancher Freund verließ mich früher schon ohn' Wiederkehr -
morgen wird er mich verlassen, wie mein Glück - ohn' Wiederkehr."
Doch da sprach er, "Nimmermehr!"


Einen Augenblick erblassend ob der Antwort, die so passend,
sagt' ich, "Fraglos ist dies alles, was das Tier gelernt bisher:
's war bei einem Herrn in Pflege, den so tief des Schicksals Schläge
trafen, daß all seine Wege schloß dies eine Wort so schwer -
daß' all seiner Hoffnung Lieder als Refrain beschloß so schwer
dies "Nimmer - nimmermehr."


Doch was Trübes ich auch dachte, dieses Tier mich lächeln machte,
immer noch, und also rollt' ich stracks mir einen Sessel her
und ließ die Gedanken fliehen, reihte wilde Theorien,
Phantasie an Phantasien: wie's wohl zu verstehen wär'-
wie dies grimme, ominöse Wesen zu verstehen wär',
wenn es krächzte "Nimmermehr."

und in seinen Augenhöhlen eines Dämons Träume schwelen,
und das Licht wirft seinen scheelen Schatten auf den Estrich schwer;
und es hebt sich aus dem Schatten auf dem Estrich dumpf und schwer
meine Seele - nimmermehr.


Edgar Allan Poe
Weitere Infos

Messenger


Noch keine Messenger eingetragen...

Hobbies


basteln (e-kram)
bassen
prötteln
mucke hörn
radeln
geocacheln
werkeln
koppeldopfeln
leseln
hin und wieder datteln
dichteln (->kV)
gewebespannungslösung (gesplö)

Ich Suche

Alter Zwischen 25 und 35 Jahren
Land Deutschland
Für Weggehen / Party
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Wen, der scheiße findet, was ich auch scheiße find, und geil findet, was ich auch geil finde.


so.

UND JETZT KOMMST DU .