260 User Online Heute 1 Neue User
Herostratos 36 Jahre
DE Deutschland 16xxx Stechlin
Letzter Login: 19.03.19 um 21:21
Letztes Profilupdate vor 1 Woche
Status: "Kennen Sie den schon? Wie reagiert ein Deutscher auf den bevorstehenden Klimawandel und den Abgasskandal? - Er kauft sich einen SUV." (seit 1 Jahr)
Orientierung Heterosexuell
Figur Normal
Raucher Nein
Kinder Nein
Beruf Gummistiefelökologe, Weltverbesserer und Elendstourist im Bakterien-Ghetto ..

Wohnort


16xxx Stechlin, Region Brandenburg
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 36
Geburtstag Juni 1982
Sternzeichen Zwilling
Größe 190 cm
Gewicht 87 kg
Haarfarbe Dunkelbraun
Haarlänge > 60 cm (Infernalisch Lang)
Augenfarbe Andere Farbe
Partnerstatus Single
Über mich...
Notiz: Wenn Sie beim Lesen des untenstehenden Profiltextes einen roten Faden finden, dann folgen Sie ihm bitte und rollen ihn
währenddessen auf; bitte beim Abschluß des Profiles mir gütigst übergeben. Ich verliere sowas ständig.
Danke!

# # #

"To an atheist [...], there is no all-seeing all-loving god to keep us free from harm. But atheism is not a recipe for
despair. I think the opposite. By disclaiming the idea of the next life, we can take more excitement in this one. The here and now
is not something to be endured before eternal bliss or damnation. The here and now is all we have, an inspiration to make the most
of it. So atheism is life-affirming, in a way religion can never be. Look around you. Nature demands our attention, begs us to
explore, to question. Religion can provide only facile, ultimately unsatisfying answers. Science, in constantly seeking real
explanations, reveals the true majesty of our world in all its complexity. People sometimes say "There must be more than just
this world, than just this life". But how much more do you want? We are going to die, and that makes us the lucky ones. Most
people are never going to die because they’re never going to be born. The number of people who could be here, in my place,
outnumber the sand grains of Sahara. If you think about all the different ways in which our genes could be permuted, you and I are
quite grotesquely lucky to be here, the number of events that had to happen in order for you to exist, in order for me to exist.
We are privileged to be alive and we should make the most of our time on this world."

[Richard Dawkins] Daumen hoch!

# # #

"There is a pleasure in the pathless woods,
There is a rapture on the lonely shore,
There is society, where none intrudes,
By the deep sea, and music in its roar:
I love not man the less, but Nature more,
From these our interviews, in which I steal
From all I may be, or have been before,
To mingle with the Universe, and feel
What I can ne'er express, yet cannot all conceal. "

[G.G. Byron]

# # #

"Schmeicheln wir uns indes nicht zu sehr mit unseren menschlichen Siegen über die Natur. Für jeden solchen Sieg
rächt sie sich an uns. Jeder hat in erster Linie zwar die Folgen, auf die wir gerechnet, aber in zweiter und dritter Linie
hat er ganz andere, unvorhergesehene Wirkungen, die nur zu oft jene ersten Folgen wieder aufheben."

[F. Engels]

# # #

Ein ganzes Häuflein an Leutchen scheint sich hier der Maxime des schlechten Geschmacks verschrieben zu haben, anders kann
man sich dieses beinahe stolze Zurschaustellen von Persönlichkeitsdiskordanzen und argem Ungleichgewicht im
Selbstbewußtsein nicht erklären. Nunja. Solange es unterhält .. auf eine Weise ..

Ich suche Menschen, welche die BILD nur anfassen mögen, um sie dem wärmenden Kaminfeuer zuzuführen und die es
beim Stichwort "RTL2 & Co" gruselt. Kenntnis von Grammatik, Rechtschreibung und Wortschatz machen auch ungemein
sexy. Und dann noch eine gewisse Beredtsamkeit in Wissenschaft, Kunst und Kultur ... Ich bin ja selbst kein Genie*, schaue mir
aber wohl gern alles an. Ein geschätzter Studienkollege kann fast seitenlang 'Faust' zitieren, sowas macht mir
Eindruck. Zumindest weiß ich noch, um welche Stelle es jeweils geht.

(*) O-Ton im Kindergarten : 'zerstreuter Professor'. Hmja. Hat sich nicht viel zum Besseren gewendet ... Den
prophezeiten Lehrauftrag habe ich zwar dann doch nicht angenommen, das akademische Umfeld kann mir aber gerne bleiben. Wobei es da
nicht minder skurrile und sozialdemente Kollegen gibt. :/

So. Und nun noch fürs Schema ein paar Dinge, die ich mag. ... Bleistifte, schöne Füllfederhalter, Spuren lesen
(können), bunte Kiesel, große Bäume, schneidende Kälte, sengende Hitze. Monty-Python-Humor, fein gearbeitete
Messer, klassisches Konzert, Kurzfilme auf arte. ... Kalt duschen. Unleserlich-charaktervolle Handschrift, sofern mit Tinte auf
gutem Papier.


Derzeitige Literatur für die Feiertage daheim : Biochemie der mikrobiellen Denitrifikation. Welcher Frau schiesst hierbei
die Röte der Lust ins Gesicht? Bitte SOFORT bei mir melden .... ich backe auch Kuchen! Vegan! Mit Sand und Torf halt. :)

.....

Und JA, ich bin nerdy, deswegen stehe ich voll auf sowas :
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=w68qZ8JvBds
Weitere Infos

Weblinks


Hobbies


Habe als Kind lieber mit Nitroverdünner, Feuer und Tannenzapfen gespielt.

Bei meinen Streifzügen kann ich heutzutag leider weniger kokeln, aber dem Spechtklopfen zuhören ist auch ein gesunder .. Ersatz.

Ansonsten .. Körperertüchtigung, Kuchen backen, ... Darüber nachdenken, was anzufangen mit mehr Geld und freier Lebenszeit (Noch-Projekte: Bogenschiessen, Klettern, Tauchen, Reiten, Klavier spielen, Urwalddoktor, Wandermönch der Kampfkünste ... ).

Ich Suche

Geschlecht Weiblich
Für Weggehen / Party
Beziehung
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Zupfwölkchenwetter, Hasenbauten, Egerlinge, schilderlose Wälder und haltbare Sandalen .. Einen Sponsor für zwei Wochen Wandern in der Hohen Tatra.