183 User Online Heute Neue User
JoeLee
DE Deutschland 66806 Ensdorf
Letzter Login: 04.07.22 um 22:20
Letztes Profilupdate vor 9 Monaten
Status: Für was um alles in der Welt der Hofnarr schon wieder? (seit 7 Jahren)
Orientierung Heterosexuell
Figur Normal

Wohnort


66806 Ensdorf, Region Saarland
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Geburtstag 10. März
Sternzeichen Fische
Haarfarbe Braun
Haarlänge > 60 cm (Infernalisch Lang)
Augenfarbe Braun
Über mich...
Ganz zu Anfang: ich werde recht häufig angeschrieben. Das freut mich auch wirklich sehr, ABER: ich habe kein Interesse an
reinen Mailkontakten. Leute die mit mir hundert Jahre lang NUR SCHREIBEN möchten... bitte nicht!
Desweiteren: ich habe gerne Kontakt zu neuen Menschen, ich freue mich über jede Nachricht, solange sie nett ist und
wenigstens ein bisschen den Anschein macht, von jemandem geschrieben worden zu sein, der was im Kopf hat.
Normalerweise antworte ich auch brav auf eure Mails :)

Ich bilde mir nicht ein, was großartig Besonderes zu sein. Ich versuche genau wie du mein Leben in einigermaßen
geordneten Bahnen laufen zu lassen und das klappt auch ganz gut. Ich glaube an mich und ich mag mich auch :)

Natürlich kann nicht immer alles optimal sein, aber ich denke, dass es das auch nicht immer sein muss. Dadurch
werden wir daran erinnert, dass wir für unser Wohlbefinden immer aufs neue was tun müssen. man muss seinen Geist halt
mehr oder weniger pflegen.



Was euch betrifft:
Ich kann mit respektlosen Menschen nichts anfangen. Man muss nicht jeden mögen, aber man sollte sich immer
darüber im Klaren sein, dass der, der einem gegenüber steht, auch nur ein Mensch ist.
Ich mag authentische Menschen, die auch mal tollpatschig sind, sich nicht zu ernst nehmen und einfach sie selbst sind. Was ich
garnicht austehen kann ist Zickentum... hier dann auch gleich die Bitte an alle hauptberuflichen Zicken und Dramaqueens: bitte
nicht.
Ich denke, jeder ist MAL (also in bestimmten Situationen) zickig, aber man sollte es (zumindest in meiner Gegewart) nicht damit
übertreiben, denn bei sowas ist das Maß schnell voll und ich glaube, dass das nicht nur bei mir so ist.

Ich bin:

nett, höflich, sehr hilfsbereit, offenherzig, extrovertiert, ordentlich (Ordnung und Sauberkeit... einfach ein Muss!!),
bodenständig, sparsam

ungeduldig (Dinge die mir wichtig sind, bespreche ich lieber direkt)

geduldig (Ich kann, wenn ich etwas haben will ewig warten. Zum Beispiel habe ich 4 Jahre gesucht, bis ich mein Haus gefunden
hab. Da waren zwar vorher schon welche dabei, mit denen man hätte was anfangen können, aber ich wusste, dass es noch
besser geht)

Ich werfe nicht gerne weg. Ich bin ein Wenigwegwerfer.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So, ich habe hier wohl was zu klären:
Ich bin geschieden, das heisst das nicht unbedingt, dass ich etwas suche.

Ja, oben steht "Offenherzig, Extrovertiert" aber, ich finde, es sollte meine Entscheidung sein, ob ich jemandes Profil
besuche oder nicht.
Und wenn ich eins besuche, heisst das nicht zwingend, dass ich Kontakt zu dieser Person haben möchte. Auch ICH habe das
Recht darauf, einen Menschen auf den ersten Blick total unsympatisch zu finden. Ich behandele diesen Menschen mit Respekt, werde
ihn aber nach Möglichkeit meiden.
Dann angemeckert zu werden, warum ich da nicht mal 'nen Gästebucheintrag hinterlasse, ist meiner Meinung nach
über das Ziel hinaus geschossen.

Profile ohne Inhalt sind seltsam und auch nicht sehr interessant. Ich mag das in der Regel nicht, deshalb muss sich auch
niemand wundern, wenn er keine Resonanz bekommt.
Natürlich mach ich auch schonmal 'ne Ausnahme, aber generell steh ich nicht auf Leute, die sich verstecken.
Überlegt doch mal: wer möchte mit einem Fremden ohne Gesicht sprechen?

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Warum das Glück suchen? Du bist der glücklichste Mensch der Welt, wenn du dazu fähig bist, dich selbst zu lieben.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Siehst du hier einen aus welchen Gründen auch immer interessanten Menschen, wohnt er am Arsch der Welt.... na klasse!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Herz schlägt LINKS! (Und bevor jetzt jemand auf doofe Gedanken kommt: ich meine nicht dieses zur Zeit ablaufende
linksgrünvetsiffte Links! Ich halte nichts von Diktaturen!)

Alles nur wegen dem lieben Geld!
Kriege=Geld
Sterbende Kinder=Geld
Fehlendes Fachpersonal in Alters- und Pflegeheimen=Geld
Unterdrückung ganzer Völker=Geld
TTIP=Geld
... man könnte noch stundenlang weitermachen mit dieser unendlichen Liste.
Ich habe die Schnauze voll von dieser finanzgesteuerten Gesellschaft! Wie gerne würde ich ein Dorf gründen, in dem nur
Menschen leben, die es genauso sehen wie ich. Wo jeder das zum allgemeinen Wohl beträgt was er kann. Wo jeder eine Aufgabe
hat. Wo jeder gebraucht und geschätzt wird. Wo es keine Habgier gibt. Wo es kein Geld gibt und trotzdem jeder hat was er
braucht.
Eine Gesellschaft, in der die Menschen im Vordergrund stehen und nicht irgendwelche materiellen Werte.
Was braucht der Mensch denn wirklich? Benötigen wir all den ganzen Reichtum und alle technischen Errungenschaften? Der
Mensch hat durch alle möglichen Annehmlichkeiten vergessen, was er wirklich zum Leben braucht. Er ist schon lange nicht mehr
glücklich und aus dem Grund muss er sich mit "Spielzeug" beschäftigen. Und damit das alles so bleibt,
verschließt er die Augen vor der Realität. Ich selbst gehöre genauso zu diesen Menschen wie DU! doch manchmal
fällt es uns wieder ein und liegen nachts um halb fünf im Bett, merken, dass irgendwas nicht stimmt und denken über
solche Dinge nach. Es ist zum heulen, was aus unserem Leben und unseren Seelen geworden ist...




"Wir sind die Borg. Sie werden assimiliert werden. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden
ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen.
Widerstand ist zwecklos!"
Weitere Infos

Ich Suche

Alter Zwischen 25 und 35 Jahren
Für Weggehen / Party
Neue Bekannte / Freundschaften
Suchtext
Die eigentliche Intimität ist nichts körperliches. Vielmehr spielt sie sich im Inneren ab. Intimität bedeutet also, jemandem die Macht über deine Gefühle zu geben und dies ohne ein Gefühl der Angst zu tun. Sich seelisch nah zu sein ohne enttäuscht zu werden... so sollte es sein



Der Vampir, wunderschönes Geschöpf.
Ironie ist es, dass ihr Menschen
ihn vereehrt. Er entführt eure
Sinne in eine andere wunderbare
Welt und erweckt den tödlichen
Schein der Geborgenheit um euch
still und leise eures Lebens zu
berauben. Der Sinn seiner Existenz
ist der Tod und sein einziger
Freund ist die Nacht. Ihr solltet
ihm nicht zu nahe kommen, es könnte
euer Ende sein... oder der Anfang
von etwas, dass euch verdammt und
gefangen hält in der ewigen Nacht
bis in alle Ewigkeit!

Lasst ab von dem Gedanken des
bluttrinkenden Freundes, oder
erblickt das Antlitz eures
Untergangs!