76 User Online Heute 2 Neue User
Riddle_Master 31 Jahre
Letzter Login: 12.10.18 um 10:43
Letztes Profilupdate vor 3 Jahren
Status: https://www.youtube.com/watch?v=_vZ9uESaed8 (seit 3 Jahren)
Orientierung Heterosexuell
Raucher Ja
Beruf Dipl.-Geogr.; Förderlehrer, Anglistikstudent

Wohnort


55xxx
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 31
Größe 197 cm
Gewicht 135 kg
Haarlänge < 1 cm (Kurz)
Augenfarbe Andere Farbe
Partnerstatus Single
Über mich...
....wenn Sie das lesen können, brauchen Sie keine Brille......

Die Geschichte des Riddle_Masters und seines Kumpels Bolt

Der Riddle Master und sein Kumpel Bolt bewohnten zusammen eine WG in einem großen, weitläufigen Wald. Der Master war
ein positiver Lebemann, Bolt hingegen verfiel immer weiter in sein Life of Agony. Seine Frau Lita war Fort nachdem sie den Exodus
über die Manilla Road antrat. Einzig dass Litas Mutter, seine Schwiegermutti Lizzy Borden, zur Hütte des
Diamantenkönigs verschwand machte Bolt etwas froher, da sie unter uns gesagt, ein ziemliches Miststück war. Riddly war
Baumschubser (wie Earl bei den Dinos), groß, feist, aber kein Miefsack und auch kein Diskopumper. Da ihm die Natur am Herzen
liegt, studierte er Böden, Klima, Wasser und Gesteine und graduierte an der Baumuni. Er studiert gerade immer noch die
Sprache der Königin, der Eastenders, Oliver Reeds (auch wenn der fast immer gelallt hat), Mr.Beans und des Typens der am
Tower von London immer die Rabenkacke wegmacht.

Bolt und Riddly waren sehr eigen, sie ließen nur ausgesuchte Leute in ihren Kreis, nicht wie der diamantene König,
der mit einer Hexe, die labilen Wesen in seine Hütte lockte und, wie auch Lizzy, das Tal mit eierschrumpelnden Gesang
quälte. Bolt und der Master hatten einen Kumpel Chuck, der ihnen eigens ein Billy Regal schenkte, wo sie ihre Mucke
aufbewahren konnten. Die Gitarrensucht war Riddlers Schwäche und so nahm er einen Posten als Förderlehrer für die
misratene Brut der Schlümpfe, der Gummibären (gelb, grün, lila kariert …. jegliche Abstammung) …..und Bambi an,
lehrte sie Hass zu meiden, Deeskalation und Antiaggression und gab ihnen Xentrix (nicht 9) an die Hand/Tatze zu mündigen und
selbstbewussten Wesen zu wachsen; in einer Welt voll Destruction und Madness und Social Distortion. Dann und wann wurde Gary
(ge)holt um auf der Waldbühne etwas zu jammen.

Da Bolt zwar ein grummeliger, aber sehr loyaler und guter Freund war, viele seiner Freunde aber im Grave ziemlich megadeth
waren, und er oft wegen Lita traurig war, beschloss der Riddle_Master, dass er nicht Bolts Weg gehen wolle. Er hatte aber auch nix
für die schlecht geschminkten, unschlauen Dirnen auf dem Sonnenuntergangsstrich hinter der Metallkirche links bei den
Bauwägen übrig. Er fand, dass Gesellschaft von Gleichgesinnten immer eine gute Sache sei, es als Krönung aber
eigentlich an der Zeit für ein weibliches Pendant wäre, sofern die Sterne, Jehova (ja, ich hab`s gesagt), Lemmy, oder
wer verdammt nochmal sonst dafür zuständig ist, gut bzw. milde stünden. So moppelt Riddler weiterhin mit offenen
Augen, aber gelassen, durch die Weltgeschichte und hat keinen Plan von seinem Schicksal...
Weitere Infos

Hobbies


Wandern/Trekken (Island, Irland, USA, Schottland), Angeln, Reisen, Festivals, Gitarre spielen, an Verstärkern und E-Gitarren rumbasteln, Kochen, Lesen (v.a. Viktorianische Zeit und Postmoderne), Kühe stemmen, Eis essen, Häkeln

Ich Suche

Alter Zwischen 21 und 35 Jahren
Geschlecht Weiblich
Land Deutschland
Für Weggehen / Party
Beziehung
Suchtext
Groß und kernig. Hart aber sanft. Asozial aber liebenswert.

...Wasn Mist...also:

2m Klotz mit gutem Musikgeschmack, der Musik lebt und liebt, sucht eine positive Sie bzw. immer auch gerne gleichgesinnte Häddbängääääää.

Spiele Gitarre, hab nen Uniabschluss, mag Pudding und habe ein sauberes Klo. Mag keinen Hering, ehemaliger Road Manager für LA-based Speedmetal Band. Mein Wlan-Passwort ist 4 (alles klein und zusammen) und ich gehe gerne raus (Konzerte, Natur).

Hier bin ich............ wo bist du?