220 User Online Heute 1 Neue User
Schlange
DE Deutschland 69207 Raum Heidelberg
Letzter Login: 07.12.19 um 09:39
Letztes Profilupdate vor 1 Woche
Status: und...was ist so dein Lieblings-Dinosaurier? (seit 2 Wochen)
Orientierung Heterosexuell
Figur Normal
Raucher Nein
Beruf Dinosaurier-Dompteur

Wohnort


69207 Raum Heidelberg, Region Baden-Württemberg
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Geburtstag 21. März
Sternzeichen Widder
Größe 165 cm
Gewicht 57 kg
Haarfarbe Dunkelbraun
Haarlänge < 50 cm (Lang)
Augenfarbe Blau
Partnerstatus Single
Über mich...
Wer mit Gelaber nichts anfangen kann und lieber Mag/Mag-nicht-Listen lesen will, nach unten Scrollen bitte. Danke.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

[Zittern]
<Grad um 6 nach Hause gekommen. Schnell noch die Laufschuhe anziehen und dann ab in den Wald! ..
[ca. eine Stunde später] .. Uff..fertig. Und ich hätte echt noch was essen sollen nachmittags. Mein Magen grummelt und
meine Hände zittern. Zuhause erstmal ne Banane futtern und dann ab unter die Dusche!>

[Erinnerungen]
<Ich bin mal wieder zu Besuch bei meinen Eltern. Bin kurz in meinem alten Zimmer und zieh die Schublade in dem
Schränkchen auf. Was entdecke ich da: ein paar CDs, darunter eine der ersten, die ich besessen habe. Als ich wieder zuhause
bin, lege ich die Pantera "Far beyond driven"´in die Anlage. Ich dreh die Lautstärke auf. Erinnerungen kommen
hoch. Und ich muss lächeln>

[Orgasmus]
Ich spüre die Vorfreude, diese Zuspitzung des Ereignisses. Als würde der ganze Körper sich zusammenfalten und in
einem einzigen Punkt manifestieren. Und dann explodieren. Ich fang kurz heftiger an zu atmen, dann schießt es los. Ich halte
die Hand davor, sonst gibt das nur ne Sauerei. Ich atme auf. Ok, der Titel war etwas übertrieben, aber es ist doch ganz
schön befreiend zu niesen :)

[Gelage]
<Herrlich. Es ist Sommer und der Grill ist angeworfen. Auf dem Rost liegen unzählige Steaks und Würste
verschiedener Sorten. Wir haben immer Fleischgelage veranstaltet beim Grillen, es gab schon Gerüchte wegen der Menge, die wir
immer verputzten. "Fleisch ist geil" hab ich immer gesagt. Heute brutzelt der Grill immer noch. Meine Freunde grillen
ihr Fleisch, es sieht verdammt lecker aus. Ich bin jedoch immer noch Vegetarier. Niemand hätte das jemals gedacht.>

[Faulheit]
06:00 Uhr, der Wecker klingelt. Aufstehen, kultivieren, Kaffee. Bus. Zug. Menschen um mich. Es ist laut. Ich lern trotzdem.
Dann ins Büro, paar Stunden arbeiten. Dann weiter zur Hochschule. Homies begrüßen. High Fives. Profs. Papers.
Literatur. Mensa. Essen. Weiter Vorlesung. Noch eine. Dann noch eine. Zug. Lernen. Zuhause. Kurz essen. Dann noch was für die
Seminararbeit schreiben. Zeit für den Feierabend. 22:30 Uhr. Ich les noch drei Seiten in nem Roman, dann fall ich in den
Schlaf. Und träume von lotterhaftem Studentenleben.

[Treue]
"Da ist sie wieder, meine Lieblings CD. Ein recht simples Cover, aber dennoch punktgenau treffend. Gutes kann manchmal so
einfach sein. Auch der Rest stimmt: das Booklet schön ausgestaltet, die Texte aufgelistet, stimmige Zeichnungen, die
Schriftart, die Farbwahl. ich steh auf sowas. Verdammt, man könnte grad meinen, sogar die Plastikhülle reiht sich ein in
diese Harmonie. Aber das alles ist nichts im Vergleich zu der Musik auf der CD. Denn machen wir uns nichts vor: Ein nettes
drumherum ist schön, aber darauf kommt es ja nicht an :-) Die einzelnen Lieder harmonieren miteinander, erzählen eine
Geschichte, spannen den Bogen auf. Von Alpha bis Omega ist alles enthalten, alles durchdacht. Nahezu jedes Lied fesselt mich, ich
entdecke jedes mal neue Facetten, kaum eine Abnutzung bei wiederholtem Hören erkennbar, Gott ich liebe das! Sicher, es gibt
auch zwei Lieder, die ich eher mäßig darauf sind. Aber damit kann ich leben. Es geht nicht darum, dass alles perfekt
ist, sondern stimmig. Die CD wühlt mich auf, ich will schreien, um mich schlagen, berührt mich emotional. Und das ist
auch gut so, ich mag keine langweiligen CDs, davon gibt es viel zu viele. Es gibt auch viele CDs, die ich mag; viele
unterschiedliche Stile, Arten. Und ein paar wenige CDs die ich richtig gut finde. Aber keine kann es mit dieser aufnehmen,
deswegen liebe ich sie. Ich drücke auf <play>."

[Nation Prokrasti]
Toll, mal wieder viel zu lange gepennt. Dabei wollt ich dich heute noch ein paar Sachen nachholen fürs Studium, die
dringend anstehen. Und nicht mal fit in der Birne bin ich. Erstmal duschen(..) was kochen & essen könnt ich auch mal so
langsam (..) Ich hab keine Lu-huust! Nur noch eine Stunde meine Lieblingsserie schauen, das wird ja wohl erlaubt sein (..) So, wo
fang ich an? Mh für Fach X mag ich grad nicht lernen, Fach Y ist auch doof. Hach und es ist schon wieder 17 Uhr und dunkel,
mit Joggen gehen wirds also auch nicht mehr. Ach scheiss drauf, ich werd jetzt nur noch rumgammeln, sinnlos vor dem PC hocken und
komische youtube Videos sehen. Liebes Gehirn, morgen hast mich wieder, versprochen!


[Hoffnung]
Überleg Dir, ob Du das wirklich tun willst.
"Noch bin ich nur ein Profil. Ein paar Bilder, ein bisschen Text. Nur eine vage Vorstellung von meinem Wesen.
Wir fangen an zu schreiben, blödeln herum, verstehen uns. Irgendwann sehen wir uns real und es nimmt seinen Lauf. ..Dann
sitzen wir irgendwann beide auf der Parkbank, die natürlich in der Luft schwebt. Wär hätte gedacht, was alles
möglich sein wird.
Unsere Haare sind mittlerweile grau, aber wir halten immer noch Händchen. Unsere Freunde ziehen uns immer noch damit auf.
"Das machen doch nur Verliebte" sagen sie. "Eben" antwortest Du immer und wir schauen uns dann in die Augen.
Wir denken zurück an unser Leben, unseren ersten gemeinsamen Urlaub. Wir hatten eine verdammt schöne zeit miteinander,
aber es gab auch schlechte Zeiten. Krankheit und Tod haben wir erlebt, Menschen wurden uns genommen. Aber auch geschenkt, wir
denken an unsere Kinder, die mittlerweile selbst Eltern sind. Wie die zeit vergeht. Plötzlich diskutieren wir irgendein
Thema. Irgendwie schaukelt es sich hoch und wir fangen an, uns zu streiten, uns anzuschreien. Sowas hatten bisher nie.
Wütend stehst Du auf und rufst, dass Du mich hasst. Irgendetwas hab ich angesprochen, dass Dir nahe gegangen ist. Ich
weiß nicht, ob es jemals wieder dasselbe sein wird."
Vielleicht kommt es aber auch nicht so und alles wird gut.

Und Du, willst Du es wirklich riskieren mit mir zu schreiben?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weitere Infos

Hobbies


Paar Worte zu mir:

- Nichtraucher
- Nichtdrogie
- Nichtfleischesser
- Nicht-TV-Schauer (zumindest nur sehr selten)
- Nichtzocker

+ Sport (Fitness-Studio)
+ Musikmachen (spiele Bass in einer Band)
+ Nerdkram (Brettspiele & Co.)

Ich Suche

Alter Zwischen 25 und 39 Jahren
Geschlecht Weiblich
Land Deutschland
Für Beziehung
Suchtext
Wie alle hier bin ich auf der Suche nach vltimativ trven Traumfrau. Und wenns nicht klappt, will ich mein Geld zurück!

Die meisten Menschen suchen hier doch einfach einen Partner, klicken aber die anderen Sachen an, weils sonst needy rüberkommt. (außer bei Sex - igitt!) Ich suche hier aber ausschließlich nach einer Beziehung.