105 User Online Heute Neue User
Werewolve 39 Jahre
DE Deutschland 45xxx
Letzter Login: 29.11.21 um 00:21
Letztes Profilupdate vor 2 Tagen
Status: plop (seit 9 Jahren)
Orientierung Heterosexuell
Figur Dick
Raucher Nein
Kinder Nein

Wohnort


45xxx Region Nordrhein-Westfalen
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Männlich
Alter 39
Größe 192 cm
Haarfarbe Dunkelblond
Haarlänge < 5 cm (Normal)
Augenfarbe Braun
Partnerstatus Single
Über mich...
Du hälst dich aufgrund deiner Herkunft/Hautfarbe/Geschlechts für etwas besseres ?
Geh weiter!

Vorneweg:
Ich leide an mehreren Psychischen Erkrankungen.
Zum einen habe ich depressive Schübe, das kann zu längeren Antwortzeiten führen bzw. zu Kontaktpausen.
Zum anderen habe ich eine Psychosomatische Symptomatik was zu physischen Beschwerden führen kann.
Wer damit nicht umgehen kann oder möchte kann sich die Kontaktaufnahme dann bitte gleich sparen, ich steh nicht so auf
"Ghosting" und Zeitverschwendung. Gesichts- und Informations/Profiltextlose können auf ein anschreiben ebenfalls
verzichten. Ich hab gern ein Gesicht zum Nicknamen und zumindest ein bischen Information, kann mir so schon kaum Personen merken.
Danke.

Das klingt alles erstmal sehr negativ, ist es wohl auch, aber so ist es nunmal derzeit.
Eine Partnerin hätte ich im grunde schon gerne allerdings habe ich so meine Zweifel wie sinnvoll das derzeit ist bzw. ob
jemand mit mir so wie ich derzeit bin (und vermutlich auch erstmal noch eine weile bleibe) klarkommt.

Wo ich grad bei negativ sein bin, meine Tendenz hier noch jemanden anzuschreiben geht gegen 0.
Nein ich will damit nicht herausstellen wie besonders es ist wenn ich ausgerechnet dich trotzdem angeschrieben habe. Das ist
vielmehr eine Reaktion auf das Verhalten der meisten Nutzer dieser Platform. Ich hab einfach meistens keine lust mehr Zeit und
Energie aufzuwenden um dann entweder keine oder ne dumme Antwort zu bekommen.

Habe zwar prinzipiell nichts dagegen neue Menschen kennen zu lernen, für mich ist das hier aber inzwischen
größtenteils ne gelegenheit Zeit tot zu schlagen wenn eine meiner "Phasen" mich zu wenig mehr befähigt.


So nun mal etwas zu mir:

Ich bin seit 2014 Bogenschütze und betreibe diesen Sport sofern möglich gerne und häufig.
Mein erster Bogen war ein Ragim Wildcat der mich so um die 90€ gekostet hat (ohne Pfeile) das Hobby muss also nicht teuer sein.
Solltet ihr aus NRW kommen und mit dem Bogenschießen anfangen wollen und ein Trip nach Herne euch nicht zu weit ist,
schreibt mich mal kurz an :D. Dort befindet sich ein gutes Bogensportgeschäft.
(Möchte hier keine öffentliche "Werbung" machen da das hier, soweit ich weiß, nicht so gerne gesehen
ist.)
Man kann sich solche Bögen nämlich auch erstmal leihen was günstiger kommen kann als sich einen
günstigen Bogen zu kaufen.
Seit einigen Jahren habe ich auch meinen Bogensportleiter und unterstütze bzw. leite das Training in unserem Verein in
Sprockhövel.
Vor kurzem habe ich den Posten des Jugend/Kinderwartes inne sowie schon seit längerem den des Platzwartes.
Aus ersterem ergibt sich das ich desöfteren mal für Kinder/Jugentraining verantwortlich bin.
"Mein" Verein hat bald wieder ein Gelände in Sprockhövel, derzeit sind wir in Wuppertal beim CVJM
untergekommen bis unser Gelände fertig/abgenommen ist.
Wenn ihr also mal das Bogenschießen ausprobieren wollt, schreibt mich gerne an.

Desweiteren habe ich seit 2018 den Airsoftsport für mich entdeckt.
Wer jetzt direkt an "Krieg spielen" oder verherrlichen denkt möge gleich weiterklicken.
Leider konnte ich noch nicht soo oft spielen gehen unter anderem da irgendwann das Corona Virus dazwischen funkte. Dennoch habe
ich bereits so einige Airsoft "Waffen".
*hust*
Und auch hier fasziniert mich die Technik dahinter sowie die möglichkeiten des Tunings.
Anders gesagt : Ich schraube auch hier gerne selber herum [*bigsmile*]

Eventuell werde ich zu diesen Hobbys mal wieder einige Bilder hochladen.


Ansonsten bin ich auch Handwerklich recht interessiert und einigermassen talentiert.
Einen Teil meiner Bogensportausrüstung habe ich selber aus Leder hergestellt sowie punziert.
Habe auch schon Zippo halter für den Gürtel sowie Tabak Taschen und andere Kleinigkeiten hergestellt.
Kerzen habe ich ebenfalls schon selbst gegossen sowie Dochte dafür geflochten, eventuell werde ich auch mal versuchen
sogennante "Wachs- oder Kerzenfresser" selbst zu bauen.
Ist im grunde eine überdimensionierte Kerze mit einem "ewigen Docht".
Einige Ideen schwirren mir auch hier noch so ganz allgemein im Kopf herum.

Holzbearbeitung finde ich auch ganz interessant wobei ich mir gerade erst Werkzeuge zum schnitzen zugelegt habe. Wollte einfach
mal herausfinden wie gut ich darin bin sowas wie z.B. Löffel zu schnitzen.
Mein erstes Projekt wird in der Hinsicht jedoch ein Wanderstab werden.
Habe zwar schon so einige Dinge selbst gezimmert aber da würde ein Kumpel von mir,
seines Zeichen Schreiner wohl nur den Kopf schütteln :D
Aber es tut seinen Zweck und darauf kams mir an.


Ach ja Feuer mag ich natürlich auch, deswegen habe ich schon den Umgang mit sogenannten "Feuerstählen"
erlernt. Die benutzung von Magnesiumblocken zum Feuerstarten ist nun wirklich keine Kunst aber auch das musste ich mal testen.
Viel spannender war es allerdings den Umgang mit Feuerstein und Feuerschläger zu erlernen.
Inzwischen bin ich, guten Zunder vorrausgesetzt, auch einigermaßen gut damit.

Ein "Hobby" fehlt noch und zwar habe ich im Sommer immer so einige Pflanzen auf dem Terrassenbalkon.
(Nein das ist kein schreibfehler. So groß wie ne Terrasse aber auf Balkonhöhe)
Inzwischen finden sich dort jedes Jahr :
Erdbeeren, Brombeeren, Blaubeeren (hoffe zumindest das die wiederkommen),
unterschiedliche Tomatenarten, Rohrkolben, sowie einige immer mal wieder wechselnde Pflanzenarten und Kräuter.
Weitere Infos

Hobbies


Bogensport, Airsoft, Zocken, der Balkon

Ich Suche

Land Deutschland