354 User Online Heute 7 Neue User
flederratte-lilith 59 Jahre
DE Deutschland 59929 brilon
Online seit 32 Minuten
Letztes Profilupdate vor 6 Monaten
Status: es klapperte die klapperschlang bis das die klapper schlapper klang (seit 2 Wochen)
Orientierung Heterosexuell

Wohnort


59929 brilon
DE Deutschland
Entfernung von dir: Nur für Mitglieder
Geschlecht
Weiblich
Alter 59
Geburtstag 12. Oktober
Sternzeichen Waage
Größe 172 cm
Gewicht 90 kg
Haarfarbe Rot
Augenfarbe Andere Farbe
Partnerstatus Single
Über mich...
an meine profilschleicher:
es stört mich in keinster weise,wenn ihr regelmäßig mein profil besucht (auch wenn ich das wieso nicht
nachvollziehen kann), aber wer mich blockiert,ist in meinen augen einfach nur.....


ich freue mich über nachrichten, lerne gerne menschen kennen und wenn sich daraus mehr ergeben sollte....
wenn s paßt, dann werde ich mich wohl auch nicht wehren.
ich mag gerne männer, die deutlich jünger sind als ich
nicht so groß und schlank
und lange haare sind natürlich toll

aber diese äußerlichkeiten verlieren schnell an bedeutung, wenn sich der jüngling als charakterlich inkompatibel
erweist.
als einer der wichtigsten eigenschaften erachte ich ehrlichkeit und aufrichtigkeit




mal eine ergänzung ein füge:

liebe männer,
da mir gewisse themen langsam zum hals raushängen,hier eine liste meiner tabus und grenzen:

nichts,was mir weh tut
nichts,was gesundheitsbeeinträchtigend ist
kein fäkalkram
beide beteiltigten müssen single sein
keine zuschauer oder weitere beteiligten
kein analverkehr
keine kinder,keine tiere (muß leider aufgelistet werden,weil es nicht selbstvertändlich ist)

kann sein,daß ich ein oder 2 punkte vergessen habe,aber im groben ist es das

ab hier beginnt die unterhaltungs abteilung:


Laura Schlessinger ist eine US-Radio-Moderatorin, die Leuten, die in ihrer Show anrufen, Ratschläge erteilt. Kürzlich
sagte sie, als achtsame Christin, daß Homosexualität unter keinen Umständen befürwortet werden kann, da diese
nach Leviticus 18:22 ein Greuel wäre.
Der folgende Text ist ein offener Brief eines US-Bürgers an Dr. Laura, der im Internet verbreitet wurde.

Liebe Dr. Laura

Vielen Dank, daß Sie sich so aufopfernd bemühen, den Menschen die Gesetze Gottes näher zu bringen. Ich habe
einiges durch Ihre Sendung gelernt und versuche das Wissen mit so vielen anderen wie nur möglich zu teilen.

Wenn etwa jemand versucht seinen homosexuellen Lebenswandel zu verteidigen, erinnere ich ihn einfach an das Buch Mose 3,
Leviticus 18:22, wo klargestellt wird, daß es sich dabei um ein Greuel handelt. Ende der Debatte.
Ich benötige allerdings ein paar Ratschläge von Ihnen im Hinblick auf einige der speziellen Gesetze und wie sie zu
befolgen sind:</p>

1. Wenn ich am Altar einen Stier als Brandopfer darbiete, weiß ich, daß dies für den Herrn einen lieblichen
Geruch erzeugt (Lev. 1:9). Das Problem sind meine Nachbarn. Sie behaupten, der Geruch sei nicht lieblich für sie. Soll ich
sie niederstrecken?

2. Ich würde gerne meine Tochter in die Sklaverei verkaufen, wie es in Exodus 21:7 erlaubt wird. Was wäre Ihrer
Meinung nach heutzutage ein angemessener Preis für sie?

3. Ich weiß, daß ich mit keiner Frau in Kontakt treten darf, wenn sie sich im Zustand ihrer menstrualen Unreinheit
befindet (Lev. 15:19-24). Das Problem ist, wie kann ich das wissen? Ich hab versucht zu fragen, aber die meisten Frauen reagieren
darauf pikiert.

4. Lev. 25:44 stellt fest, daß ich Sklaven besitzen darf, sowohl männliche als auch weibliche, wenn ich sie von
benachbarten Nationen erwerbe. Einer meiner Freunde meint, daß würde auf Mexikaner zutreffen, aber nicht auf Kanadier.
Können Sie das klären? Warum darf ich keine Kanadier besitzen?

5. Ich habe einen Nachbarn, der stets am Samstag arbeitet. Exodus 35:2 stellt deutlich fest, daß er getötet werden
muß. Allerdings: bin ich moralisch verpflichtet ihn eigenhändig zu töten?

6. Ein Freund von mir meint, obwohl das Essen von Schalentieren, wie Muscheln oder Hummer, ein Greuel darstellt (Lev. 11:10),
sei es ein geringeres Greuel als Homosexualität. Ich stimme dem nicht zu. Könnten Sie das klarstellen?

7. In Lev. 21:20 wird dargelegt, daß ich mich dem Altar Gottes nicht nähern darf, wenn meine Augen von einer
Krankheit befallen sind. Ich muß zugeben, daß ich Lesebrillen trage. Muß meine Sehkraft perfekt sein oder gibts
hier ein wenig Spielraum?

8. Die meisten meiner männlichen Freunde lassen sich ihre Haupt- und Barthaare schneiden, inklusive der Haare ihrer
Schläfen, obwohl das eindeutig durch Lev.19:27 verboten wird. Wie sollen sie sterben?

9. Ich weiß aus Lev. 11:16-8, daß das Berühren der Haut eines toten Schweines mich unrein macht. Darf ich aber
dennoch Football spielen, wenn ich dabei Handschuhe anziehe?

10. Mein Onkel hat einen Bauernhof. Er verstößt gegen Lev. 19:19 weil er zwei verschiedene Saaten auf ein und
demselben Feld anpflanzt. Darüber hinaus trägt seine Frau Kleider, die aus zwei verschiedenen Stoffen gemacht sind
(Baumwolle/Polyester). Er flucht und lästert außerdem recht oft. Ist es wirklich notwendig, daß wir den ganzen
Aufwand betreiben, das komplette Dorf zusammenzuholen, um sie zu steinigen (Lev. 24:10-16)? Genügt es nicht, wenn wir sie in
einer kleinen, familiären Zeremonie verbrennen, wie man es ja auch mit Leuten macht, die mit ihren Schwiegermüttern
schlafen? (Lev.20:14)

Ich weiß, daß Sie sich mit diesen Dingen ausführlich beschäftigt haben, daher bin ich auch zuversichtlich,
daß Sie uns behilflich sein können. Und vielen Dank nochmals dafür, daß Sie uns daran erinnern, daß
Gottes Wort ewig und unabänderlich ist.

Ihr ergebener Jünger und bewundernder Fan

Jake


Wie man Katzen eine Tablette verabreicht

1. Heb die Katze hoch und leg sie wie ein Baby in deinen Arm. Lege Daumen und Zeigefinger der rechten Hand auf beide Seiten
ihres Mauls und drück sie sanft auf ihre Wangen, während du die Tablette in der rechten Hand hältst. Wenn sie das
Maul öffnet, laß die Tablette hineinfallen. Laß sie das Maul schließen und die Tablette schlucken.

2. Sammle die Tablette vom Boden und die Katze hinter dem Sofa wieder ein. Lege die Katze in deinen linken Arm und wiederhole
Schritt 1.

3. Hole die Katze aus dem Schlafzimmer und wirf die matschige Tablette weg.

4. Nimm eine frische Tablette aus der Schachtel. Lege die Katze in deinen linken Arm und halte ihre Hinterpfoten mit der linken
Hand fest. Stemme ihren Kiefer auf und schiebe die Tablette mit dem rechten Zeigefinger so weit wie möglich in ihren Rachen.
Halte ihr das Maul zu und zähle langsam bis zehn.

5. Hole die Tablette aus dem Goldfischglas und die Katze vom Kasten herunter. Ruf deinen Partner.

6. Knie dich auf den Boden wobei du die Katze fest zwischen deinen Knien einklemmst. Halte ihre Vorder- und Hinterpfoten fest.
Ignoriere das dumpfe Knurren der Katze. Bitte deinen Partner, den Kopf mit einer Hand festzuhalten, und der Katze ein Holzlineal
ins Maul zu schieben. Laß die Tablette das Lineal hinunterrutschen und massiere den Hals der Katze um einen Schluckreflex
auszulösen.

7. Hole die Katze von der Vorhangstange und eine neue Tablette aus der Verpackung. Notiere dir, bei Gelegenheit ein neues Lineal
zu kaufen und die Vorhänge zu reparieren. Kehre sorgfältig alle Scherben der Hummel-Figuren vor dem Kamin zusammen und
leg sie beiseite um sie später zu kleben.

8. Wickle die Katze in ein großes Handtuch und bitte deinen Partner, sich flach auf die Katze zu legen, während der
Kopf gerade unter seiner Armbeuge hervorschaut. Steck die Tablette in einen Strohhalm. Heble ihren Kiefer mit einem Bleistift
auseinander und blas die Tablette mit dem Strohhalm in ihr Maul.

9. Sieh auf dem Beipackzettel nach, ob die Tabletten für Menschen schädlich sind. Trink ein Glas Wasser um den
bitteren Geschmack aus dem Mund zu bekommen. Verarzte den Unterarm deines Partners und wasche das Blut mit kaltem Wasser und Seife
aus dem Teppich.

10. Hole die Katze aus dem Schuppen des Nachbarn. Nimm eine neue Tablette. Steck die Katze in den Kasten und schließe die
Türe so daß der Hals eingeklemmt ist und nur der Kopf herausschaut. Heble das Maul mit einem Löffel auf und
schieß die Tablette mit einem Gummiband in ihren Hals.

11. Hol den Schraubenzieher aus der Garage und schraube die Kastentüren wieder an. Lege kalte Umschläge auf deine
Wange und sieh nach, wann deine letzte Tetanus-Impfung war. Wirf das T-Shirt weg und hol dir ein neues aus dem Schlafzimmer.

12. Ruf die Feuerwehr um die Katze vom Baum gegenüber zu holen. Entschuldige dich bei dem Nachbarn, der in den Zaun
gefahren ist, als er der Katze ausweichen wollte. Nimm die letzte Tablette aus der Verpackung.

13. Binde die Vorder- und Hinterpfoten der Katze mit einer Schnur zusammen und befestige sie am Tischbein des Esstisches. .
Suche im Schuppen nach dicken Gartenhandschuhen und öffne dann das Maul der Katze mit einem Kleiderbügel. Schiebe erst
die Tablette und dann ein großes Stück Filetsteak in ihr Maul. Halte den Kopf senkrecht und schütte ein Glas
Wasser in ihre Kehle um die Tablette hinunterzuspülen.

14. Bitte deinen Partner, dich in die Notaufnahme zu fahren. Sitze still, während der Arzt deine Finger und deinen Unterarm
näht und die Überreste der Tablette aus deinem rechten Auge entfernt. Bleib am Heimweg bei einem Möbelhaus stehen
um einen neuen Esstisch zu bestellen.

15. Ruf im Tierheim an und bitte sie, ein neues Zuhause für deine Katze zu finden. Frag bei der Tierhandlung ums Eck nach,
ob sie Hamster haben.


THRASH METAL : Der Ritter kommt an, geht einen Zweikampf mit dem Drachen ein, befreit die Prinzessin und vögelt sie. SPEED
METAL : RitterDrachenTötenBefreienPrinzessinVögeln. HARD ROCK : Der Ritter kommt dahergeritten mit Baseball-Kappe und
labbrigen Shorts. Angewidert macht sich die Prinzessin aus dem Staub. BLACK METAL : Der Ritter kommt an, tötet den Drachen
und trinkt dessen Blut; dann maust er die Prinzessin und trinkt deren Blut; schließlich bringt er beides Satan als Opfer
dar. SYMPHONISCHES BLACK METAL : Dasselbe wie bei BLACK METAL, aber diesmal auf die feine englische Art. HAIR METAL: Der Ritter
kommt mit einer 80er-Jahre-Frisur dahergeritten, wirft der Prinzessin eine Kusshand zu und lässt sich vom Drachen verspeisen.
FOLK METAL: Der Ritter kommt zusammen mit flötenden und geigenden Freunden an, der Drache pennt davon ein; der Ritter befreit
die Prinzessin und heiratet sie. METAL-INDUSTRIAL: Der Ritter kommt an in ledernen Hosen aus wasserundurchlässigem Vinyl,
nähert sich dem Drachen in typischer Bondage-Körperhaltung, beschimpft ihn auf Klingonisch und benutzt ihn als
Flammenwerfer um das Schloß anzustecken, während die Prinzessin - im unbefleckten Minirock versteht sich - von oben vom
Turm herunter trällert. DEATH METAL: Der Ritter kommt an, tötet den Drachen, vögelt die Prinzessin - danach
tötet er sie. BRUTAL DEATH METAL: Der Ritter kommt an, tötet den Drachen, tötet die Prinzessin - danach vögelt
er sie. (RICHTIGES) GOTHIC METAL: Der Ritter kommt an, und tötet den Drachen. Die Prinzessin fällt ihm
Überschwenglich um den Hals, er heiratet sie mit großem Prunk, der König gibt ihnen sein Königreich, er ist
der Volksheld! Ungeachtet dessen bringt er sich um ohne dass jemand je wusste wieso. DOOM METAL: Der Ritter kommt an und bringt
sich um. Der Drache frisst seinen Leichnam und anschließend auch die Prinzessin. GOTHIC METAL (MIT SÄNGERIN): Diese
betört den Drachen durch ihren Gesang, erscheint vor der Prinzessin, klaut ihr ihre Klamotten, nimmt ihren Platz als
Gefangene beim Drachen ein und wartet darauf, dass der Schlagzeuger ihrer Band kommt, um sie zu befreien. ALTERNATIVE METAL: Der
Ritter kommt an, lehnt es ab ein Teil des Systems zu sein, ruft der Prinzessin ein "FUCK YOU!" zu und haut wieder ab.
VIKING METAL: Der Ritter kommt in einem Schiff daher, tötet den Drachen beidhändig mit je einer Axt in jeder Hand, kocht
ihn, isst ihn auf, vergewaltigt die Prinzessin und brennt das Schloss nieder. PROGRESSIVE METAL: Der Ritter kommt mit Gitarre
daher und spielt ein 26-minütiges Solo, der Drache stirbt darauf weil er sich zu Tode langweilt, der Ritter erscheint darauf
beim Bett der Prinzessin, spielt noch ein Solo, die Prinzessin ergreift die Flucht und sucht den Heavy-Metal-Ritter auf.
ATMOSPHERIC METAL : Die Schuppen auf der Haut des Drachen reflektieren das Mondlicht, die Prinzessin steht auf ihrem Balkon und
wirft einen melancholischen Blick in die Ferne, und die Luft flüstert sanft in den Bäumen des Waldes. (Es kommt kein
Ritter drin vor.) GLAM METAL: Der Ritter kommt viel zu spät, nachdem er 3 Stunden im Bad gestanden hatte. Während sich
der Drache bei seinem Anblick vor Lachen krümmt, klaut der Ritter das Make-Up der Prinzessin und malt alle Schlossmauern mit
rosa Farbe an. GRIND METAL: Der Ritter kommt an, brüllt 2 Minuten lang am StÜck irgendwas komplett Unverständliches
und zieht wieder ab. GORE METAL: Der Ritter kommt an, tötet den Drachen; und während er dessen Eingeweide vor dem
Schloss gleichmäßig verteilt, vögelt er die Prinzessin und tötet sie; danach vögelt er nochmal den toten
Körper, tranchiert ihren Magen um die Eingeweide als Kaldaunen zu verspeisen, vögelt zum 3. Mal die Leiche, verbrennt
den Leichnam und vögelt diesen noch ein viertes Mal. NEO METAL: Der Ritter kommt, kriegt eine Scheißangst als er den
Drachen sieht und bleibt daher beim Wassergraben stehen, während er - der Prinzessin zugewandt - obszöne Handbewegungen
vollführt. Daraufhin reitet er wieder in den Wald zurück und befriedigt sich selber. TRUE BLACK METAL (old school): Der
Ritter kommt total besoffen dort an, und kotzt in den Wassergraben. Er opfert die Prinzessin und beginnt damit, den Drachen plump
anzubaggern. TRUE BLACK METAL (new school): Der Ritter kommt an und fängt an, mit dem Drachen zu diskutieren und ihm zu
erklären, dass dieser nichts kapiert habe und dass er selbst _nicht_ böse sei. Dann schlägt er die Prinzessin
nieder, weil sie ihn in seinen Ausführungen widerrechtlich unterbrochen hatte. Mit hochroten Ohren von dem Gelaber, frisst
ihn der Drache trotz seiner zig Spike-Armbänder am Arm. WEISSER CHRISTLICHER METAL: Der Ritter ist kein Ritter, sondern eine
Jungfrau, der Drachen ist ebenfalls jungfräulich, die Prinzessin ist Jungfrau, und alle 3 endeten schlussendlich auf dem
Scheiterhaufen

ist geklaut,aber mir gefällts
Weitere Infos

Hobbies


ganz klar-heavy metal
aber auch naturwissenschaften,geschichte,esoterik