User Online

Kindle oder ähnliche Ebook Reader für Fachliteratur nutzbar?


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Metalflirt.de Foren-Übersicht -> Computer und Technik

Autor Nachricht
Zelle84
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2012 11:07 am    Titel: Kindle oder ähnliche Ebook Reader für Fachliteratur nutzbar? Antworten mit Zitat

Hat jemand von euch sowas und kann mir seine Erfahrungen damit mitteilen? Worum es mir geht:

Ich würd mir gerne so ein Teil anschaffen, um meine Ebooks und Scripte etc.. von der Uni drauf zu laden, um immer alles dabei zu haben und nicht alles ausdrucken zu müssen, bzw. nicht schwere Ordner mit mir rumschleppen muss.

Allerdings liest man ja ein "normales" Ebook von Anfang bis Ende, wo hingegen man bei Fachliteratur ziemlich viel nachschlägt und immer nur einzelne Seiten braucht.

Hab gehört beim Kindle ist die Suchfunktion noch nicht ganz so ausgefreift bzw. es sind immer ne ganze Menge Klicks notwendig? Andererseits ist die lange Akulaufzeit von 1-2 Monaten (je nach Gerät) bei den Kindles schon verlockend..

Also gibt es hier jemanden der sowas für Fachliteratur nutzt und mir ein bestimmtes Gerät empfehlen kann? Auch sollen Formeln vernünftig dargestellt werden etc..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen

Poeschi
Prinzengarde der Metalflirter
Prinzengarde der Metalflirter


Beiträge: 1485

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2012 11:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin mir nicht sicher, ob ein eBookreader für Skripte das Richtige ist. Für diese Zwecke würde ich wohl eher zu einem Tablet tendieren, denn mittels Apps sind nahezu alle Formate lesbar. Zudem gibts ganz brauchbare, um in den Dokumenten zu suchen/navigieren.
Mit der Akkulaufzeit von 1-2 Monaten wird das Kindle wohl außer Konkurrenz stehen. Je nach Intensität der Nutzung muss ein Tablet zwischen 1 Tag und 1 Woche aufgeladen werden.
_________________

http://www.grill-em-all.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConflictZero
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 2994

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2012 1:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist schade, dass es zum Kindle keine Alternative gibt. Ein Tablet hat viel zuviel Rotz, den man nicht braucht und der kräftig an der Akkulaufzeit zieht.

Ein Bekannter von mir nutzt es für sein Studium und zeigte sich sehr begeistert.
Bei Skripten, die sich mit technischen Fächern beschäftigen, kommt es sicher auf die Formatierung an. Aber wenn du es als PDF konvetierst, sollte es keine Probleme geben. Zumindest rühmt sich Amazon damit, so ziemlich alles darstellen zu können.
Bei selbst konvertierten Sachen bist natürlich auch du dafür verantwortlich, wie umfangreich du ein bequemes Inhalts-/Stichwortverzeichnis einrichten willst oder kannst.

Wie gesagt: In Sachen Akkulaufzeit ist mir noch keine Alternative untergekommen. Da wäre ich auch sehr interessiert dran. Vor allem, weil ich den Bildschirm des Kindle etwas zu klein finde und gern auch ab und an mal drauf schreiben können wollte. Am besten mit einem entsprechenden Stift.
_________________
Commercial for hands. It will change your life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ScoobyDoom
Gast




BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2012 2:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.ebookreaderstore.de/pocketbook-pro-912-dark-silver.html

der sieht interessant aus
Nach oben
ConflictZero
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 2994

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2012 3:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der klingt interessanter: http://www.ebookreaderstore.de/onyx-boox-m90.html

Aber generell mal danke für die Seite. Hab auch schon überlegt mir so n Ding im (Spät)Sommer zuzulegen. Dann könnte ich mein Tabletnotebook gegen ein (leichteres) normales Subnotebook tauschen.
_________________
Commercial for hands. It will change your life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Zelle84
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2012 4:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, mich stört an den Geräten der doch recht hohe Preis im Vergleich zu nem Kindle. Und die Akkulaufzeiten sind auch allesamt sehr mager. Hab nun auch ein wenig im Inet recherchiert und bei den Tablets nichts brauchbares gefunden.

http://www.amazon.com/gp/product/B005890G8Y/ref=s9_simh_gw_p349_d0_g349_i1?pf_rd_m=ATVPDKIKX0DER&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=0FPTG8RD01J0BPV8R2KV&pf_rd_t=101&pf_rd_p=470938631&pf_rd_i=507846

Glaub ich warte bis es das Teil hier (hoffentlich bald) auch in Deutschland gibt. Ist durch den Touchscreen ja dann im Prinzip schon mit nem Tablet vergleichbar und hat dennoch sagenhafte 1monatige Akkulaufzeit.

Der aktuelle Kindle hier in Deutschland schreckt mich doch zu sehr ab. Ohne Touchscreen nach bestimmten Wörtern suchen stell ich mir auf Dauer doch recht nervig vor..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConflictZero
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 2994

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2012 4:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also zumindest der von mir verlinkte Onyx hat eine ähnliche Akkulaufzeit, wie der Kindle1.
Da ich kein Interesse an Webbrowser/3G/WLan habe, stört mich das nicht, wenn das die Laufzeit verkürzt.

Und die 6" von dem Kindle sind mir definitiv zu klein. 9" ist bei mir schon Untergrenze.
_________________
Commercial for hands. It will change your life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Seangan
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 2252

BeitragVerfasst am: Mi März 07, 2012 11:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

...ich kämpfe aktuell auch mit der Entscheidung für einen Reader.
Aktuell schwanke ich zwischen Kindle und Kindle Keyboard und dem Sony-Reader.
So 100% überzeugt mich keiner, aber ich soll ihn nächste Woche zum- Geburtstag bekommen, daher sollte ich mich wohl mal bald entscheiden... Könnte ich das nur...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
LoveIsFor
Metalflirter
Metalflirter


Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi Mai 02, 2012 6:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich besitze einen Kindle. Ein sehr schönes Gerät, für Fachbücher jedoch ungeeignet! Die Sache mit Tabellen und Bildern funktioniert eher weniger und ist schwer zu handhaben (Suchen, zu bestimmter Seite springen, Zoom etc.).

Für durchgängigen Text(v.a. Romane) - mit ein paar belanglosen Bildern - ist der Kindle aber zu empfehlen.

Macht natürlich auch einen Unterschied, ob die Bücher direkt als eBooks für den Reader ausgelegt sind oder nur konvertiert oder Ähnliches.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Damaskus213
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Do Mai 03, 2012 7:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich besitze den Kindle DX. Dieser eignet sich super für Fachbücher. Am besten in PDF Form. Ich hab schon einige Bücher darauf gelesen und im vergleich zum kleinen Kindle ist dieser für Fachbücher deutlich besser geeignet.

Nachteile gibts aber leider auch. Erstens er wird nur in USA verkauft. Man kann ihn aber über Amazon.com kaufen und nach Deutschland liefern lassen, alles einschließlich zoll wird für einen erledigt.

Zweitens ist er deutlich teurer als der kleine Kindle und drittens ist er manchen wahrscheinlich wieder zu groß.

Hier noch der Link:

http://www.amazon.com/Kindle-DX-Wireless-Reader-3G-Global/dp/B002GYWHSQ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen

Nouse4livE
Gast




BeitragVerfasst am: Do Mai 03, 2012 8:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Damaskus213 hat Folgendes geschrieben:
Ich besitze den Kindle DX. Dieser eignet sich super für Fachbücher. Am besten in PDF Form. Ich hab schon einige Bücher darauf gelesen und im vergleich zum kleinen Kindle ist dieser für Fachbücher deutlich besser geeignet.

Nachteile gibts aber leider auch. Erstens er wird nur in USA verkauft. Man kann ihn aber über Amazon.com kaufen und nach Deutschland liefern lassen, alles einschließlich zoll wird für einen erledigt.

Zweitens ist er deutlich teurer als der kleine Kindle und drittens ist er manchen wahrscheinlich wieder zu groß.

Hier noch der Link:

http://www.amazon.com/Kindle-DX-Wireless-Reader-3G-Global/dp/B002GYWHSQ

Wie schauts mit den Akkulaufzeiten beim DX aus?
Nach oben
Damaskus213
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Mai 04, 2012 1:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nouse4livE hat Folgendes geschrieben:
Damaskus213 hat Folgendes geschrieben:
Ich besitze den Kindle DX. Dieser eignet sich super für Fachbücher. Am besten in PDF Form. Ich hab schon einige Bücher darauf gelesen und im vergleich zum kleinen Kindle ist dieser für Fachbücher deutlich besser geeignet.

Nachteile gibts aber leider auch. Erstens er wird nur in USA verkauft. Man kann ihn aber über Amazon.com kaufen und nach Deutschland liefern lassen, alles einschließlich zoll wird für einen erledigt.

Zweitens ist er deutlich teurer als der kleine Kindle und drittens ist er manchen wahrscheinlich wieder zu groß.

Hier noch der Link:

http://www.amazon.com/Kindle-DX-Wireless-Reader-3G-Global/dp/B002GYWHSQ

Wie schauts mit den Akkulaufzeiten beim DX aus?


Hi,

mit ausgeschaltetem 3G, ca 4 Wochen. Mit täglichem Gebrauch von 1 - 2 Stunden. Vielleicht sogar länger hab das noch nicht so genau beobachtet sry. Wichtig ist allerdings wirklich das 3g auszumachen.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
StellaHemma
Metalflirter
Metalflirter


Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Do März 28, 2013 12:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denk,n eBook Reader is gerade fürs Studium ne gute Anschaffung. Musst dich mal nach Rabatten für Studenten umgucken! Da geht oftmal was! Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Spidermett
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: Do März 28, 2013 11:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem ist, dass diese Reader generell nicht so gut mit PDFs klarkommen, sofern diese nicht das richtige Format haben. Wissenschaftliche Papers auf einem E-Ink-Display lesen ist für'n Arsch.
Da ist ein Tablet dann doch praktischer, hat aber freilich eine Menge andere Nachteile. Das Display bei einem normalen Tablet zieht viel mehr Strom, Grabbelschirm ist sowieso kacke und die ganze andere Funktionalität braucht man auch nicht unbedingt.
Mein Mitbewohner hat mir allerdings das Nexus 7 schmackhaft geredet, sobald er seins hat werde ich das mal genauer beaugapfeln... So zum Lesen von Skripten, Papern usw. scheint es ja doch relativ praktisch zu sein, dazu mit Notizfunktion und so weiter...
Außerdem stellte ich fest, dass irgendein Typ Fallout 1 und 2 auf Android portiert hat, das macht's noch besser Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConflictZero
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 2994

BeitragVerfasst am: Fr März 29, 2013 8:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Spidermett hat Folgendes geschrieben:

Außerdem stellte ich fest, dass irgendein Typ Fallout 1 und 2 auf Android portiert hat, das macht's noch besser Very Happy

What??? Seit wann? Als ich vor einiger Zeit mal geschaut hatte, gabs das noch nicht.
_________________
Commercial for hands. It will change your life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Caleb77
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 7180

BeitragVerfasst am: Fr März 29, 2013 8:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

Threadmerkpost
_________________
<img>
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Spidermett
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: Mo Apr 01, 2013 9:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ConflictZero hat Folgendes geschrieben:
Spidermett hat Folgendes geschrieben:

Außerdem stellte ich fest, dass irgendein Typ Fallout 1 und 2 auf Android portiert hat, das macht's noch besser Very Happy

What??? Seit wann? Als ich vor einiger Zeit mal geschaut hatte, gabs das noch nicht.

Hier.
Habe es selber noch nicht getestet, aber es schaut schonmal vielversprechend aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConflictZero
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 2994

BeitragVerfasst am: Di Apr 02, 2013 4:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Achso - ja, über den x86-Emulator. Es klang so, als gäbe es inzwischen eine bequemere Lösung.
Und das Spiel sah darüber sehr ruckelig aus. Eher Unbefriedigend.
_________________
Commercial for hands. It will change your life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Spidermett
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: Di Apr 02, 2013 4:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ConflictZero hat Folgendes geschrieben:
Achso - ja, über den x86-Emulator. Es klang so, als gäbe es inzwischen eine bequemere Lösung.
Und das Spiel sah darüber sehr ruckelig aus. Eher Unbefriedigend.

Ja, hatte ich eigentlich auch so im Kopf gehabt, aber im Nachhinein stimmt das nicht ganz Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Corcaigh
Metalflirter
Metalflirter


Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Nov 20, 2013 3:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann das Kindle Fire HD empfehlen. Mit meinen Anforderungen an Fachliteratur (hauptsächlich IT, Programmierung und Automatisierung) komme ich ungemein gut klar damit. Der Preis ist auch in Ordnung und die Akku Laufzeit vollkommen ausreichend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen

BarNiy
Light Metalflirter
Light Metalflirter


Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: Mo Dez 30, 2013 11:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aus Erfahrung kann ich sagen:
pdf auf einem ebookreader <9" ist mist! Ausser man hat die pdf selbst getext. Die muss halt in einer akzeptablen Schrift/Seitengroesse erstellt sein, sodass man nicht staendig blaettern muss und viel viel weissen Rand hat.

Die Fachliteratur gibt es aber auch zunehmend im epub-Format und ist damit auch fuer kleinere Screens akzeptabel.
Zum Thema Formatwirrwarr sei nur gesagt, dass es auch eBookreader mit Android gibt, zB. der Sony PRS-T1.

Ich selbst nutze ein Pocketbook 602 Pro, fuer die pdfs braauche ich eh meist ein Farbbild und Farbige eInk sind mir zu teuer -- da ist mein Nook HD+ fuer also perfekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Metalflirt.de Foren-Übersicht -> Computer und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge


Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Biete Deicide Legion Patch für kutte empty-words Flohmarkt 0 So Dez 01, 2019 2:03 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drummer aus Düsseldorf sucht Musiker ... Bates_73 Für Musiker 0 So Aug 11, 2019 5:39 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche Camp für Summer Breeze agent_orange Events & Konzerte 0 Do Aug 08, 2019 10:38 am Letzten Beitrag anzeigen