User Online

ebook-Reader, Kindle, ect. ...


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Metalflirt.de Foren-Übersicht -> Bücher, Magazine & Comics Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Autor Nachricht
Fummelfee
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 5754

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 12:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dragonne hat Folgendes geschrieben:
Fummelfee hat Folgendes geschrieben:
Monschdi hat Folgendes geschrieben:
Weiß eigentlich jemand wie das mit diesen Geräten da läuft, wenn man sich das Buch schon mal in Papierform gekauft hat und es dann als Datei haben will?

Also ich meine Mal gehört zu haben, dass man die Datei-Form fürs Kindle/Ebook/wasauchimmer dann recht günstig haben kann..aber ich weiß nich mehr, wo ich das gehört habe und inwiefern das stimmt.


Hm, aber wie soll man beweisen, dass man das Buch schon gekauft hat?


Kassenbon,Quitung.

Ja, und dann geh ich zu Amazon.de und sage: hier ist meine Quittung und nun gebt mir das Buch billiger!
Glaube nicht, dass das funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen

Dragonne
NWOBHM
NWOBHM


Beiträge: 11762

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 12:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fummelfee hat Folgendes geschrieben:
Dragonne hat Folgendes geschrieben:
Fummelfee hat Folgendes geschrieben:
Monschdi hat Folgendes geschrieben:
Weiß eigentlich jemand wie das mit diesen Geräten da läuft, wenn man sich das Buch schon mal in Papierform gekauft hat und es dann als Datei haben will?

Also ich meine Mal gehört zu haben, dass man die Datei-Form fürs Kindle/Ebook/wasauchimmer dann recht günstig haben kann..aber ich weiß nich mehr, wo ich das gehört habe und inwiefern das stimmt.


Hm, aber wie soll man beweisen, dass man das Buch schon gekauft hat?


Kassenbon,Quitung.

Ja, und dann geh ich zu Amazon.de und sage: hier ist meine Quittung und nun gebt mir das Buch billiger!
Glaube nicht, dass das funktioniert.


Glaube ich auch nicht.Das wird Amazon egal sein.
_________________
Vorsitzender des Nasenbären are Sweeter than Metalflirtuser Fanclubs.

Metalgod of Iron Steel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Monschdi
Miss Holmes
Miss Holmes



Beiträge: 24979

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 10:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kann auch sein, dass die Info einfach falsch ist. Deswegen die Frage...
_________________

Moebel hat Folgendes geschrieben:
datt is so geböller mit viel geröööääääh und ab und an fällt wer über ne gitarre..
verdammt gudde mucke also :p
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Gormogon
Heavy Metalflirter
Heavy Metalflirter


Beiträge: 517

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 11:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht ist das ein Amazon Angebot. Aber wahrscheinlich nur dann, wenn du das Buch bei Amazon gekauft hast.
Gehört hab ich davon nichts, was aber daran liegt, dass ich mich für den Kindle nicht interessiere Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConanDerBibliothekar
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 5031

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 1:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Monschdi hat Folgendes geschrieben:
Kann auch sein, dass die Info einfach falsch ist. Deswegen die Frage...

Die speichern doch alles bis ans Ende aller Zeiten, also werden die ja nachvollziehen können, ob du das dort gekauft hast. Schreib doch mal den Suppocht an. Interessiert ja bestimmt auch andere hier.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Salla
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 6:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Weiß eigentlich jemand wie das mit diesen Geräten da läuft, wenn man sich das Buch schon mal in Papierform gekauft hat und es dann als Datei haben will?

Also ich meine Mal gehört zu haben, dass man die Datei-Form fürs Kindle/Ebook/wasauchimmer dann recht günstig haben kann..aber ich weiß nich mehr, wo ich das gehört habe und inwiefern das stimmt.


Egal wo oder von wem du das gehört hast, es stimmt nicht, denn es kann nicht stimmen. E-Books unterliegen wie Bücher der Preisbindung. Da darf kein rabatt gewährt werden. Allein deswegen ist also so ein Angebot schon mal gar nicht möglich.
_________________
Satire macht frei...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConanDerBibliothekar
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 5031

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 8:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salla hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Weiß eigentlich jemand wie das mit diesen Geräten da läuft, wenn man sich das Buch schon mal in Papierform gekauft hat und es dann als Datei haben will?

Also ich meine Mal gehört zu haben, dass man die Datei-Form fürs Kindle/Ebook/wasauchimmer dann recht günstig haben kann..aber ich weiß nich mehr, wo ich das gehört habe und inwiefern das stimmt.


Egal wo oder von wem du das gehört hast, es stimmt nicht, denn es kann nicht stimmen. E-Books unterliegen wie Bücher der Preisbindung. Da darf kein rabatt gewährt werden. Allein deswegen ist also so ein Angebot schon mal gar nicht möglich.

Arrow
Zitat:
Frage: Verjährt die Buchpreisbindung? Wie lange ist ein Händler an die Preisbindung gebunden?

Der Händler ist so lange an die Preisbindung gebunden, wie von den Verlagen und Importeuren, die den Ladenpreis festgelegt haben, an ihr festgehalten wird. Die Preisbindung nach dem BuchPrG unterliegt also grundsätzlich keiner zeitlichen Befristung. Gem. § 8 BuchPrG haben die Verlage und Importeure aber die Möglichkeit, die Preisbindung frühestens 18 Monate nach Erscheinen einer Buchausgabe ausdrücklich aufzuheben. Wird von der Aufhebung jedoch kein Gebrauch gemacht, bleibt die Buchpreisbindung bestehen – im Zweifel bis in alle Ewigkeit.

Quelle
Theoretisch möglich wär dit also schon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Salla
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 9:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, rein theoretisch ist das natürlich möglich, aber so eine Aktion hätte in der Buchbranche hohe Wellen geschlagen und ich habe davon nicht mal ansatzweise was gehört (bin Buchhändler). Im Börsenblatt (Informationszeitschrift des Deutschen Buchhandels) oder im Buchreport (Fachzeitschrift für den Buchhandel) wäre mit Sicherheit was darüber berichtet worden...

Ich schließe aber nicht aus, dass solche Angebote durchaus möglich sind und bestimmt von verlagen auch schon besprochen wurden. Zur Zeit würde ich aber auf längere Zeit nicht wirklich was dafür geben. Gerade was E-Books betrifft stellen sich die Verlage ziemlich quer und die (zumindest die meisten) werden den Teufel tun und E-Book und Printausgabe als Paket anbieten, solange sich mit beiden Ausgaben noch gut verdienen lässt.

So oder so, E-Books müssen (und werden wohl) mit der Zeit einfach günstiger werden! Dann kann man weitersehen...
_________________
Satire macht frei...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
KreaThyr
Mutti hilft!



Beiträge: 12857

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 9:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salla hat Folgendes geschrieben:


So oder so, E-Books müssen (und werden wohl) mit der Zeit einfach günstiger werden! Dann kann man weitersehen...

Ich bin kürzlich einem Phänomen begegnet, dass es das Buch, das ich lesen wollte, nur als E Book und ich glaube auch als Hörspiel gibt und nicht als gedrucktes Werk.
Das verärgerte mich doch sehr.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
*Herger*
Schlächtergilde
Schlächtergilde


Beiträge: 5590

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 9:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salla hat Folgendes geschrieben:

So oder so, E-Books müssen (und werden wohl) mit der Zeit einfach günstiger werden! Dann kann man weitersehen...


die englischen ausgaben sind bereits deutlich günstiger Wink
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen

Salla
Metalflirter
Metalflirter



Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 9:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

*Herger* hat Folgendes geschrieben:
Salla hat Folgendes geschrieben:

So oder so, E-Books müssen (und werden wohl) mit der Zeit einfach günstiger werden! Dann kann man weitersehen...


die englischen ausgaben sind bereits deutlich günstiger Wink


Weil die englischen nicht der Preisbindung unterliegen.
_________________
Satire macht frei...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
*Herger*
Schlächtergilde
Schlächtergilde


Beiträge: 5590

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 10:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salla hat Folgendes geschrieben:
*Herger* hat Folgendes geschrieben:
Salla hat Folgendes geschrieben:

So oder so, E-Books müssen (und werden wohl) mit der Zeit einfach günstiger werden! Dann kann man weitersehen...


die englischen ausgaben sind bereits deutlich günstiger Wink


Weil die englischen nicht der Preisbindung unterliegen.


jup (erwähnte ich bereits auf seite 2 dieses schönen threads) Mr. Green
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
agonyandecstasy
Prinzengarde der Metalflirter
Prinzengarde der Metalflirter



Beiträge: 1205

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 10:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ich ja schon in einem anderen Thread geschrieben habe, bin ich seit Mitte Juni Besitzer eines Kindle Touch.

Von der ganzen Datenauswertung kann ma halten, was man will. Toll finden muss man das sicher nicht, mir persönlich ist es aber relativ egal ob irgendwo unpersonalisiert festgehalten wird, welche Stelle ich in einem Buch toll finde. Das Argument, dass Autoren dann nur noch für den Massenmarkt schreiben würden finde ich absolut lächerlich. Auch so sieht man, was gerade ankommt und Trend ist, die Trittbrettfahrer gibt es auch schon ohne Ebook-Reader und deren Datenasuwertung.

Zur Gerät an sich:
Die Akku-Laufzeit ist bei ausgeschaltetem WLAN in der Tat sehr lang. Habe ihn Mitte Juni aufgeladen, dann versehenntlich ne Woche oder so WLAN angelassen, trotzdem aber erst vor zwei Wochen mal wieder aufgeladen.

Das E-Ink Display ist fantastisch, Unterschied zu gedrucktem Papier ist für mich keiner erkennbar. Sehr augenfreundlich.

Das Teil ist leicht und kompakt, passt locker in die Tasche. Wer wie ich schon mal mit 5 Büchern in den Strandurlaub geflogen ist, der weiß das sicher zu schätzen Wink Auch auf dem täglichen Weg zur Arbeit zum lesen in der Bahn etc. ne tolle Sache. Aber auch zu Hause gemütlich auf der Couch.

Optisch mit der zusätzlich erhältlichen Lederhülle ein echter Hingucker. Okay, das ist ein rein subjektives Argument Wink

Man KANN sicher blöd finden, dass das Kindle nur das amazon-eigene Ebook-Format sowie pdf´s von Haus aus unterstützt. Aber es gibt Software zum umwandeln der Dateien anderer Anbieter. Ist also auch kein wirkliches Problem, wenn man davon absieht, dass amazon seine Kunden natürlich gerne für sich behält Wink

Die Wörterbuch-Funktion hatte ich an anderer Stelle ja schon mal erwähnt. Das ist echt super hilfreich - ihr kennt ein Wort nicht? Anklicken und ihr bekommt ne Definition.

Ich war auch skeptisch als mir ne Freundin letztes Jahr von ihrem Kindle vorgeschwärmt hat, bin inzwischen aber total begeistert, obwohl ich eigentlich auch jemand bin, der gerne "was in der Hand hat", sprich lieber CD´s kauft als downloads usw. Aber ganz objektiv gesehen sprechen eine Menge Gründe für Ebook-Reader. Vor allem für Leute die wenig Platz haben.

Das einzige was schade ist, ist dass man halt keine gebrauchten Bücher billig kaufen kann sondern halt immer den "Neupreis" zahlen muss. Aber vielleicht wird die ebook-PReispolitik bzw. allgemein die Buchpreisbindung ja irgendwann mal angepasst.

Davon abgesehen gibt es für das Kindle jede Menge Klassiker, meist auf englich umsonst. Da kann man, wenn man die entsprechenden Sachen auch lesen will den Preis für das Kindle locker wieder raus schnorren Wink

Was andere Ebook Reader angeht, so hatte ich mal das Oyo von Thalia in der Hand und muss sagen, dass ich das in Sachen Design und Verarbeitung ziemlich desaströs fand... Die von Sony sollen ja wohl auch recht gut sein, keine Ahnung. Muss zugeben, dass ich mich ziemlich auf das Kindle eingeschossen hatte. Habs aber bisher nicht bereut.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Monschdi
Miss Holmes
Miss Holmes



Beiträge: 24979

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 10:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finds halt nur doof, dass ich das Buch dann nicht im Regal stehen habe. Irgendwie bin ich da altmodisch..nur diese Vokabel-Funktion reizt mich grad. Das ewige im Wörterbuch Nachgeschlage nervt schon mit der Zeit...
_________________

Moebel hat Folgendes geschrieben:
datt is so geböller mit viel geröööääääh und ab und an fällt wer über ne gitarre..
verdammt gudde mucke also :p
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
agonyandecstasy
Prinzengarde der Metalflirter
Prinzengarde der Metalflirter



Beiträge: 1205

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 10:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Monschdi hat Folgendes geschrieben:
Ich finds halt nur doof, dass ich das Buch dann nicht im Regal stehen habe. Irgendwie bin ich da altmodisch..nur diese Vokabel-Funktion reizt mich grad. Das ewige im Wörterbuch Nachgeschlage nervt schon mit der Zeit...


Kann ich prinzipiell voll nachvollziehen, geht mir vor allem bei Musik ja genau so. Ich hab bisher erst ein Album als download gekauft, dagegen stehen 1200 CD´s und ca. 80 Platten.

Das Gefühl ein richtiges Buch mit Seiten zum blättern in der Hand zu haben ist schon schön, manchmal hats mich aber beim lesen auch genervt. Aber hauptsächlich war für mich tatsächt der Platz/Portabilitäts-Gedanke ausschlaggebend.

Mein Zimmer ist voll mit CDs, DVDs und Büchern (in dieser Reihenfolge) und irgendwann geht halt nichts mehr rein. Und unterwegs ist es halt auch praktischer.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Dragonne
NWOBHM
NWOBHM


Beiträge: 11762

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 10:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Monschdi hat Folgendes geschrieben:
Ich finds halt nur doof, dass ich das Buch dann nicht im Regal stehen habe. Irgendwie bin ich da altmodisch..nur diese Vokabel-Funktion reizt mich grad. Das ewige im Wörterbuch Nachgeschlage nervt schon mit der Zeit...


Ließt du auf Englisch?
_________________
Vorsitzender des Nasenbären are Sweeter than Metalflirtuser Fanclubs.

Metalgod of Iron Steel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Fiamma
FlameOfTheAntichrist
FlameOfTheAntichrist



Beiträge: 9992

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 11:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

irgendwie hat sich scheinbar jeder hier anfangs gesträubt und ist jetzt so begeistert davon, fast schon wie bei Handys und Facebook.

Wiegesagt, das mit dem Buch nicht im Regal stehen haben würde mich nicht wirklich stören (weil ich die meisten eh verkaufe/ bookcrosse etc). Bedenklich finde ich, wie Krea gemeint hat, dass es die ersten Bücher schon nicht mehr analog gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Dragonne
NWOBHM
NWOBHM


Beiträge: 11762

BeitragVerfasst am: So Aug 19, 2012 11:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht jeder Werte Fiamma.Mir kommt sowas nicht ins Haus.
_________________
Vorsitzender des Nasenbären are Sweeter than Metalflirtuser Fanclubs.

Metalgod of Iron Steel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
KreaThyr
Mutti hilft!



Beiträge: 12857

BeitragVerfasst am: Mo Aug 20, 2012 7:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fiamma hat Folgendes geschrieben:
irgendwie hat sich scheinbar jeder hier anfangs gesträubt und ist jetzt so begeistert davon, fast schon wie bei Handys und Facebook.

Wiegesagt, das mit dem Buch nicht im Regal stehen haben würde mich nicht wirklich stören (weil ich die meisten eh verkaufe/ bookcrosse etc). Bedenklich finde ich, wie Krea gemeint hat, dass es die ersten Bücher schon nicht mehr analog gibt.

Wenigstens eine, die mich nicht übergeht. Danke!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Monschdi
Miss Holmes
Miss Holmes



Beiträge: 24979

BeitragVerfasst am: Mo Aug 20, 2012 9:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dragonne hat Folgendes geschrieben:
Monschdi hat Folgendes geschrieben:
Ich finds halt nur doof, dass ich das Buch dann nicht im Regal stehen habe. Irgendwie bin ich da altmodisch..nur diese Vokabel-Funktion reizt mich grad. Das ewige im Wörterbuch Nachgeschlage nervt schon mit der Zeit...


Ließt du auf Englisch?
Manchmal, ja.
_________________

Moebel hat Folgendes geschrieben:
datt is so geböller mit viel geröööääääh und ab und an fällt wer über ne gitarre..
verdammt gudde mucke also :p
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen

ConflictZero
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 2994

BeitragVerfasst am: Mo Aug 20, 2012 2:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fiamma hat Folgendes geschrieben:
irgendwie hat sich scheinbar jeder hier anfangs gesträubt und ist jetzt so begeistert davon, fast schon wie bei Handys und Facebook.

Könnte es vielleicht daran liegen, dass die meisten nur wegen (falscher) Vorurteile und aus Prinzip dagegen waren und dann irgendwann merken, dass sie falsch lagen? Nicht alles neue ist gleich schlecht und muss bekämpft werden. (Das lässt natürlich offen, dass viele Meschen eigentlich sinnvolle Innovationen sinnfrei nutzen)

Dieses pauschale Anti-Technik-Gehabe kann ich genauso wenig verstehen, wie Leute, die jeden neuen Trend blind folgen müssen.

Verlage, die nur E-Book-Varianten anbieten gibts doch schon länger.... sind halt oft Verlage, die Autoren publizieren, die kein "richtiger" Verlag haben will, oder wo das Risiko einer Printausgabe zu hoch ist. Ist jetzt für mich nicht sooo unverständlich.

----------------

Ein bisschen Kritik habe ich aber auch: Ich verstehe nicht, warum die Verlage keine Codes anbieten, wo man für eine Printausgabe auch noch die E-Book-Variante kostenlos mit dazubekomm.
In der Musikwelt ist das immer verbreiterer (und zudem auch sinnvoll). Ich habe nun schon eine Vinyl-Ausgaben und wenige CDs gesehen, wo innen ein Code zu finden war, um sich das Album auch als mp3 runterzuladen.
Ich persönlich kaufe gerne CDs (und nie mp3-Alben), höre aber ausschließlich mp3/flac.
_________________
Commercial for hands. It will change your life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
agonyandecstasy
Prinzengarde der Metalflirter
Prinzengarde der Metalflirter



Beiträge: 1205

BeitragVerfasst am: Mo Aug 20, 2012 4:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ConflictZero hat Folgendes geschrieben:
Fiamma hat Folgendes geschrieben:
irgendwie hat sich scheinbar jeder hier anfangs gesträubt und ist jetzt so begeistert davon, fast schon wie bei Handys und Facebook.

Könnte es vielleicht daran liegen, dass die meisten nur wegen (falscher) Vorurteile und aus Prinzip dagegen waren und dann irgendwann merken, dass sie falsch lagen? Nicht alles neue ist gleich schlecht und muss bekämpft werden. (Das lässt natürlich offen, dass viele Meschen eigentlich sinnvolle Innovationen sinnfrei nutzen)

Dieses pauschale Anti-Technik-Gehabe kann ich genauso wenig verstehen, wie Leute, die jeden neuen Trend blind folgen müssen.

Verlage, die nur E-Book-Varianten anbieten gibts doch schon länger.... sind halt oft Verlage, die Autoren publizieren, die kein "richtiger" Verlag haben will, oder wo das Risiko einer Printausgabe zu hoch ist. Ist jetzt für mich nicht sooo unverständlich.

----------------

Ein bisschen Kritik habe ich aber auch: Ich verstehe nicht, warum die Verlage keine Codes anbieten, wo man für eine Printausgabe auch noch die E-Book-Variante kostenlos mit dazubekomm.
In der Musikwelt ist das immer verbreiterer (und zudem auch sinnvoll). Ich habe nun schon eine Vinyl-Ausgaben und wenige CDs gesehen, wo innen ein Code zu finden war, um sich das Album auch als mp3 runterzuladen.
Ich persönlich kaufe gerne CDs (und nie mp3-Alben), höre aber ausschließlich mp3/flac.


Zustimmung in allen Punkten. Wie man Ebook-Reader mit Facebook in einen Topf werfen kann hat sich mir noch nicht erschlossen. Ich kenne Leute die sowohl Ebook-Reader als auch FB, nur FB aber bloß keine Ebook-Reader oder auch Ebook-Reader aber auf keinen Fall FB nutzen... Der Zusammenhang erscheint mir also dünn Fiamma Wink

Bei mir waren die Vorurteile zwar gaaaanz latent vorhanden aber beim ersten Blick auf das Kindle meiner besten Freundin zerstreut. Aber ich denke wirklich, dass es bei den meisten das fehlende Gefühl eines echten Buches ist, was ich wie schon geschrieben durchaus nachvollziehen kann. Aber man sollte es zumindest mal versuchen, einige werden überrascht sein.

Gerade für kleinere Verlage/Schreiber dürften Ebooks ne super Sache sein. Keine großen Vorab-Kosten durch Druck, Vertrieb. Lagerkosten etc...

Das mit den DL-Codes ist leider auch bei Mucke noch nicht überall angekommen, auch wenn ich die Idee gerade bei Vinyl super finde. ICh wollte mir die neue Ahab zum Beispiel auf Vinyl holen weil die limitierte Platte echt geil aussah. Hab also nachgefragt, ob ein donwload code dabei ist, was leider nicht der Fall ist. Also hat nicht die Band 25 Euro an mir verdient sondern der CD Händler meines Vertrauens 13 für das Digipack. Selber Schuld, der Wille war da. Aber ich höre nun mal viel Musik unterwegs, will die Mucke also auch als mp3 haben. Da ich aber einen alten Plattenspieler habe, der keine Platten digitalisieren kann, würde ich aktuelle Vinyl-Sachen eigentlich nur kaufen, wenn auch ein Download-Code dabei ist.

Wäre bei Büchern natürlich auch nicht schlecht, oder zumindest Bundles gegen geringen Aufpreis. Was weiß ich, 10 Euro für das TB, 12 mit Ebook oder so...
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConanDerBibliothekar
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 5031

BeitragVerfasst am: Do Sep 13, 2012 7:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Monschdi hat Folgendes geschrieben:
Ich finds halt nur doof, dass ich das Buch dann nicht im Regal stehen habe. Irgendwie bin ich da altmodisch..nur diese Vokabel-Funktion reizt mich grad. Das ewige im Wörterbuch Nachgeschlage nervt schon mit der Zeit...

Dem Reiz bin ich jetzt erlegen und hab mir dank Steuerrückzahlung mal so´n Teil bestellt. Bin mal gespannt. Da ich eh nur altes Zeuch lese und das ja größtenteils umsonst zu haben ist, dürfte sich das schnell rentieren. Und das Regal freut sich mittelfristig auch, weil man so das Geld für´ne schöne Ausgabe von xy zur Seite legen kann, statt sich irgendeine "nur um des Lesens willen" zu koofen, die man später auch nicht mehr los wird. Schaumer mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ConanDerBibliothekar
Schlächtergilde
Schlächtergilde



Beiträge: 5031

BeitragVerfasst am: So Sep 16, 2012 6:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Conan_the_librarian hat Folgendes geschrieben:
Monschdi hat Folgendes geschrieben:
Ich finds halt nur doof, dass ich das Buch dann nicht im Regal stehen habe. Irgendwie bin ich da altmodisch..nur diese Vokabel-Funktion reizt mich grad. Das ewige im Wörterbuch Nachgeschlage nervt schon mit der Zeit...

Dem Reiz bin ich jetzt erlegen und hab mir dank Steuerrückzahlung mal so´n Teil bestellt. Bin mal gespannt. Da ich eh nur altes Zeuch lese und das ja größtenteils umsonst zu haben ist, dürfte sich das schnell rentieren. Und das Regal freut sich mittelfristig auch, weil man so das Geld für´ne schöne Ausgabe von xy zur Seite legen kann, statt sich irgendeine "nur um des Lesens willen" zu koofen, die man später auch nicht mehr los wird. Schaumer mal.

Nachtrag: Das Dingen ist tatsächlich ganz fesch. Scheint mir im ersten Moment sogar augenfreundlicher als so manches (ältere/billige) Buch.
Die vorinstallierten Wörterbücher sind einsprachig, was für´s Lernen gut, für den Lesefluss aber nicht ganz optimal ist. Ich hab mir dann für 2Euroschießmichtot´n englisch-deutsches gezogen. Welches man als Standard will, kann man ja einstellen. Die Funktion ist wirklich super, denn bei älteren englischsprachigen Sachen sitz ich mehr am Wörterbuch bzw. Laptop als am eigentlichen Objekt der Begierde. So navigiert man einfach den Cursor an die zu übersetzende Stelle und bekommt die oben oder unten - je nach Lesestelle - angezeigt. Fetzt.

Die virtuelle Tastatur ist auch ok. Da hatte ich zwar Bedenken, aber wer SMS schreiben kann, wird das auch überleben.
Da die Preise für die Standardausführung gefallen sind und die jetzt neu bei amazon weniger kostet als gebraucht bei ebay (manche Leute sind echt Idioten!), sollte mans einfach mal probieren. Das fällige neue Bücherregal hätte mich mehr gekostet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Monschdi
Miss Holmes
Miss Holmes



Beiträge: 24979

BeitragVerfasst am: So Sep 16, 2012 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach das deutsch-englische Wörterbuch muss man sich noch runterladen? Confused Määäääh ich dachte das ist schon vorinstalliert. Aber gut..2 Euro kann man grad noch verkraften.
Hast du das normale Kindle oder den mit Touch?
_________________

Moebel hat Folgendes geschrieben:
datt is so geböller mit viel geröööääääh und ab und an fällt wer über ne gitarre..
verdammt gudde mucke also :p
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Metalflirt.de Foren-Übersicht -> Bücher, Magazine & Comics Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge


Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kindle oder ähnliche Ebook Reader für... Zelle84 Computer und Technik 20 Sa Jan 07, 2012 12:07 pm Letzten Beitrag anzeigen